Hohe Ausübungsquote der Bezugsrechte

(PresseBox) (Pfäffikon SZ, ) Die Ausübungsfrist des laufenden Bezugsrechtsangebots von Oerlikon endete gestern um 12.00 Uhr MESZ. Abgesehen von Hauptaktionär Renova wurden den bestehenden Aktionären («Publikumsaktionäre») 123 628 003 neue Aktien mit einem Nominalwert von je CHF 1 zu einem Bezugspreis von CHF 3.72 je neuer Aktie («Bezugspreis») gegen Barliberierung offeriert. Bis zum Ende der Bezugsrechtsausübungsfrist wurden Bezugsrechte für den Erwerb 123 160 437 neuer Aktien rechtsgültig ausgeübt, wobei die Ausübungsquote gemessen an den 123 628 003 neuen Aktien, die zunächst den Publikumsaktionären offeriert wurden, rund 99,6 % beträgt.

Darüber hinaus hat der Hauptaktionär Renova Bezugsrechte für die Zeichnung von 107 828 588 neuen Aktien gegen Barliberierung ausgeübt. Damit werden bis zu 230 989 025 neue Aktien gegen Barliberierung in einer ordentlichen Kapitalerhöhung voraussichtlich am 8. Juni 2010 geschaffen («Tranche A»). Die endgültige Anzahl der in Tranche A zu schaffenden neuen Aktien, die über die von Renova gezeichneten 107 828 588 neuen Aktien hinausgehen, hängt von der fristgerechten Entrichtung des Bezugspreises für die ausgeübten Bezugsrechte durch die Bezugsrechtsinhaber ab. Neue Aktien, für welche der Bezugspreis nicht fristgerecht bis spätestens 4. Juni 2010 bei UBS AG als Global Coordinator zuhanden von Oerlikon bzw. bei Oerlikon selbst eingeht, werden von Oerlikon nicht in Tranche A ausgegeben. Stattdessen werden die Kreditgeber der bestehenden syndizierten Kreditfazilitäten («Kreditgeber») eine entsprechende Anzahl neuer Aktien in einer zweiten ordentlichen Kapitalerhöhung unter Ausschluss des Bezugsrechts bestehender Aktionäre und gegen Verrechnung von Schulden im Nominalbetrag von CHF 3.72 je neuer Aktie («Tranche B») zeichnen. Diese Kapitalerhöhung ist ebenfalls für den 8. Juni 2010 geplant. Die 467 566 neuen Aktien, für welche die Bezugsrechte bis zum Ende der Bezugsrechtsausübungsfrist nicht gültig ausgeübt wurden, werden ebenfalls in Tranche B an die Kreditgeber ausgegeben. Wie im Angebots- und Kotierungsprospekt vom 18. Mai 2010 («Prospekt») beschrieben, wird unter anderem die Anzahl zusätzlicher neuer Aktien und Optionsscheine, die an die Kreditgeber ausgegeben werden, und die Höhe des Schuldenerlasses durch diese, von der endgültigen Anzahl neuer Aktien abhängen, welche von anderen Bezugsrechtsinhabern als Renova fristgerecht in bar liberiert werden.

Wie ebenfalls im Prospekt erläutert, hat Renova die Bezugsrechte für 12 201 841 neue Aktien verfallen lassen, und ein Kreditgeber der bestehenden syndizierten Kreditfazilitäten hat sich verpflichtet, eine entsprechende Anzahl von 12 201 841 neuen Aktien in Tranche B zu zeichnen. Überdies haben die Kreditgeber 25 047 871 Bezugsrechte nicht ausgeübt, welche auf den von ihnen vor dem Bezugsrechtsangebot erworbenen Oerlikon Treasury Shares zugeteilt worden waren. Stattdessen haben sich die Kreditgeber verpflichtet, die entsprechenden 25 047 871 neuen Aktien in Tranche B zu zeichnen. Somit beläuft sich die Gesamtzahl der in den Tranchen A und B auszugebenden neuen Aktien auf 268 706 303.

Voraussichtlicher Zeitplan für die verbleibenden Schritte im Zusammenhang mit dem Bezugsrechtsangebot:

4. Juni 2010: Zahlungstag
8. Juni 2010: Schaffung der neuen Aktien und Eintragung der Kapitalherabsetzung und der Kapitalerhöhungen in das Handelsregister des Kantons Schwyz
9. Juni 2010: Kotierung, erster Handelstag und Lieferung der neuen Aktien

Diese Pressemitteilung ist kein Emissionsprospekt im Sinne von Art. 652a und/oder 1156 des Schweizerischen Obligationenrechts oder Kotierungsprospekt im Sinne von Artikel 27ff. des Kotierungsreglements der SIX Swiss Exchange. Auch stellt sie kein Angebot zum Verkauf von Aktien oder anderen Wertpapieren der OC Oerlikon Corporation AG, Pfäffikon, dar. Entscheide zum Kauf oder zur Zeichnung von Aktien der OC Oerlikon Corporation AG, Pfäffikon, sollten ausschliesslich auf der Grundlage des von der Gesellschaft zu diesem Zweck veröffentlichten Emissions- und Kotierungsprospekts erfolgen.

Diese Pressemitteilung ist kein Angebot zum Verkauf von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten von Amerika. Wertpapiere dürfen in den Vereinigten Staaten von Amerika nur mit vorheriger Registrierung unter den Vorschriften des U.S. Securities Act von 1933 in derzeit gültiger Fassung oder ohne vorherige Registrierung nur aufgrund einer Ausnahmeregelung verkauft oder zum Verkauf angeboten werden. Ein öffentliches Aktienaktienangebot in den Vereinigten Staaten von Amerika würde mittels eines Prospekts erfolgen (der unter Einhaltung der bestehenden US-Aktiengesetze und der entsprechenden Anforderungen erstellt werden würde). Dieser wäre bei OC Oerlikon Corporation AG, Pfäffikon, erhältlich und würde detaillierte Informationen über das Unternehmen und das Management sowie Jahresabschlüsse enthalten. OC Oerlikon Corporation AG, Pfäffikon, beabsichtigt nicht, ein solches Angebot oder einen Teil davon in den Vereinigten Staaten von Amerika zu registrieren.

In EWR-Mitgliedstaaten, welche die Richtlinie 2003/71/EG (zusammen mit mitgliedstaatlichen Umsetzungsmassnahmen, die «Prospektrichtlinie») umgesetzt haben, richtet sich diese Mitteilung ausschliesslich an qualifizierte Anleger gemäss Prospektrichtlinie im betreffenden Mitgliedstaat.

In Grossbritannien ist diese Medienmitteilung nur für (i) Personen mit professioneller Erfahrung mit Angelegenheiten in Bezug auf Investitionen im Sinne von Artikel 19(5) des Financial Services and Markets Act 2000 (Financial Promotion) Order 2005 (die «Order») oder für (ii) High Net Worth Entities im Sinne von Artikel 49(2)(a) bis (d) der Order (alle solche Personen werden hier als «relevante Personen» bezeichnet) bestimmt. Diese Medienmitteilung richtet sich ausschliesslich an relevante Personen. Jede Person, die keine relevante Person ist, sollte nicht auf der Grundlage dieser Medienmitteilung oder darin gemachter Angaben handeln oder sich darauf verlassen. Jede Investition oder Investitionstätigkeit, auf die sich diese Medienmitteilung bezieht, wird nur relevanten Personen zur Verfügung gestellt und wird nur mit relevanten Personen unternommen.

Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Informationen sind weder zur Veröffentlichung noch zur Weitergabe in Kanada, Australien oder Japan bestimmt, und sind kein Angebot zum Verkauf von Wertpapieren in diesen Ländern.

OC Oerlikon Management AG, Pfäffikon

Oerlikon (SIX: OERL) ist ein führender Hightech-Industriekonzern mit einem Fokus auf Maschinenund Anlagenbau. Das Unternehmen steht für innovative Industrielösungen und Spitzentechnologien in der Textilherstellung, Dünnfilm-Beschichtung, Antriebs-, Vakuum- und Solartechnologie sowie in der fortgeschrittenen Nanotechnologie. Als Unternehmen mit schweizerischem Ursprung und einer 150jährigen Tradition ist Oerlikon mit rund 16 000 Mitarbeitern an 157 Standorten in 36 Ländern und einem Umsatz von CHF 2.9 Mrd. im Jahr 2009 ein Global Player. Oerlikon investiert jährlich über CHF 200 Mio. in Forschung und Entwicklung und beschäftigt mehr als 1200 Experten, die an der Entwicklung von künftigen Produkten und Dienstleistungen arbeiten. Die Sparten von Oerlikon rangieren in den jeweiligen Märkten an erster oder zweiter Stelle.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.