Glas ist eine sichere Wahl - auch für zukünftige Generationen

(PresseBox) (Düsseldorf, ) Glas ist seit Generationen das bevorzugte Material für Babyflaschen, doch seit beinahe zwei Jahrzehnten ist in diesem Marktsegment ein großer Teil durch Plastikflaschen verdrängt worden. Babynahrung zählt jedoch zu den Produkten, die in vielen europäischen Ländern immer noch hauptsächlich in Glasbehältern angeboten werden. Bei Glas handelt es sich um ein sicheres, natürliches Material, das seinen Wert als verlässlicher Begleiter für die Anfangsnahrung von Babys seit über hundert Jahren unter Beweis stellt. Da die Diskussionen um die Risiken alternativer Verpackungsmaterialien bisher zu keinem Ergebnis geführt haben, kehren viele Eltern zu Glas als einer sicheren Wahl zurück, um ihren Babys einen guten Start ins Leben zu ermöglichen.

Hersteller von Babyflaschen aus Glas melden eine weltweite, sprunghaft gestiegene Nachfrage infolge der Veröffentlichung gesundheitlicher Bedenken im Zusammenhang mit Bisphenol A (BPA), einer Chemikalie, die in zahlreichen Babyflaschen und anderen Hartplastikbehältern sowie in den Beschichtungen vieler Lebensmitteldosen entdeckt wurde und möglicherweise ein Gesundheitsrisiko darstellt. Während noch Daten gesammelt und diskutiert werden, ergreifen Eltern selbst die Initiative. Die steigende Nachfrage von Eltern nach Glasbabyflaschen hat bei O-I in Nordamerika bereits zu der Überlegung geführt, die Produktion von Babyflaschen nach zwanzigjähriger Unterbrechung wieder aufzunehmen. Ein ähnlicher Trend zeichnet sich auch in Europa ab.

Wenn es um die Ernährung ihrer Kinder und Babys geht, sind Eltern selbstverständlich besonders vorsichtig. Glas ist ein sicheres und natürliches Material: hergestellt aus einfachen Ausgangsstoffen, wie Sand, Soda und Kalkstein, reagiert es nicht mit anderen Materialien und ist undurchlässig. Somit ist der Übergang von Bestandteilen der Verpackung auf den jeweiligen Inhalt ausgeschlossen. Darüber hinaus ist Glas rein und transparent, sodass Eltern den Inhalt der Verpackung sehen und Vertrauen in die Farbe, Textur und Frische der Speisen und Getränke haben können, die sie ihren Kindern anbieten. Da Glas ein natürliches und chemikalienfreies Produkt ist, kann es ohne Qualitäts- und Reinheitsverlust immer wieder recycelt werden.

So werden in Deutschland etwa 80 % der Fertignahrung für Babys - von Herstellern wie Hipp, Nestlé (Alete) und Sunval - in Gläschen verkauft. Die Entscheidung für Glasverpackungen hat mit Sicherheit zum Erfolg ihrer Produkte beigetragen, da die Verpackung das Image eines Produkts von hoher oder sogar Bio-Qualität unterstützt und bestätigt.

Neue Kampagne: "Healthy. Happy. A life kept pure and safe with Glass"

Gesundheit, Sicherheit und Umwelt sind auch für O-I wichtige Aspekte. Daher hat das Unternehmen entschieden, die Kampagne "Healthy.Happy. A Life kept pure and safe with Glass" (Gesund. Glücklich. Rein und sicher leben mit Glas) in Europa ins Leben zu rufen, um Verbraucher darüber zu informieren, dass eines ganz klar ist - seit Generationen ist Glas die natürliche und sichere Lösung ohne synthetische Chemikalien. Und auch für zukünftige Generation ist es eine sichere Wahl. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.baby.eu.o-i.com.

O-I Sales & Distribution Germany GmbH

Täglich werden Millionen Menschen auf der ganzen Welt mit Konsumgütern in Verpackungen des O-I Konzerns versorgt. Das Unternehmen ist der führende Hersteller von Glas-Verpackungen in Europa, Nordamerika, im Asien-Pazifik-Raum und in Südamerika. Die zu 100 Prozent recycelbaren Produkte aus dem Hause O-I garantieren für die darin abgefüllten Lebensmittel ausgezeichneten Geschmack und absolute Reinheit sowie optische Attraktivität und Wertigkeit. Der 1903 gegründete Konzern beschäftigt heute über 23.000 Mitarbeiter und verfügt über 80 Werke in 22 Ländern. Der Umsatz im Geschäftsjahr 2008 betrug insgesamt 7,9 Milliarden US-Dollar.

Mehr Informationen stehen unter http://www.o-i.com zur Verfügung.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.