Online-Partneragentur PARSHIP setzt neue IT-Outsourcing-Strategie mit NTT Europe um

Internationale Online-Partneragentur konsolidiert ihre IT-Infrastruktur in einem Rechenzentrum. Virtualisierung und Managed Services von NTT Europe sorgen für mehr Flexibilität und Skalierbarkeit. NTT Europe berät bei Neugestaltung der IT-Architektur

(PresseBox) (Frankfurt am Main, ) Die Hamburger Online-Partneragentur PARSHIP (www.parship.de sowie www.parship.com) führt ihre IT-Infrastruktur für den Betrieb der Plattform beim ICT-Lösungsanbieter NTT Europe zusammen (www.eu.ntt.com). Die zentrale Rechenzentrumsumgebung ist das Herzstück der neuen Ein-Provider-Strategie des Unternehmens aus der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck. PARSHIP verspricht sich von der Konsolidierung eine langfristig tragfähige Infrastruktur für das weitere Wachstum seines globalen Angebots.

PARSHIP ist in 13 Ländern Europas sowie Mexiko vertreten und unterstützt mit seinem Online-Angebot der wissenschaftlichen Partnersuche anspruchsvolle Singles, einen passenden Partner zu finden. Nach dem Start in Deutschland im Jahr 2001 expandierte PARSHIP sukzessive in weitere Länder. Entsprechend hoch war der Bedarf an Rechenkapazitäten für die zugrunde liegenden Web-Applikationen. Die Strategie, diesem Bedarf mit mehr dedizierten Servern zu begegnen, stieß bald an ihre Grenzen.

Dr. Walter Sinowski, Chief Technology Officer von PARSHIP erklärte: „Mit einer auf drei Provider verteilten Infrastruktur wäre es mit der Zeit immer schwieriger geworden, neue Releases unserer Web-Anwendungen auszurollen und die nötige Zuverlässigkeit des Systems zu gewährleisten.“

Die neue IT-Architektur von NTT Europe besitzt diese Einschränkungen nicht und gewährleistet, dass PARSHIP seinen aktuell 10 Millionen Mitgliedern auch in Zukunft eine sichere und zuverlässige Kommunikationsplattform bieten kann. Zudem ist die Online-Partneragentur jetzt gut für das zukünftige Mitgliederwachstum gerüstet. NTT Europe überzeugte PARSHIP mit seiner Kombination aus einem Managed-Services-Angebot auf Basis einer vollständig virtualisierten Infrastruktur und dem umfassenden Beratungsansatz zur Entwicklung einer zukunftsfähigen Online-Plattform.

„Mit unserem ICT-Lösungsansatz verstehen wir uns als langfristigen, strategischen Partner“, sagte Masaaki Moribayashi, Geschäftsführer von NTT Europe. „Gemeinsam mit PARSHIP haben wir eine individuelle technische Lösung und die dazu passenden organisatorischen Prozesse entwickelt. Unser Kunde bekommt jetzt alle erfolgsentscheidenden Leistungen aus einer Hand.“

Die Leistungen von NTT Europe für die Online-Partneragentur umfassen drei Bereiche:

1. Technische Konsolidierung – Daten und Anwendungen, die bislang noch in drei unterschiedlichen Rechenzentren gehostet wurden, sind heute bei NTT Europe auf Basis einer hochverfügbaren Applikationsinfrastruktur zentralisiert. Der ICT-Lösungspartner beriet PARSHIP umfassend bei der Definition der neuen IT-Architektur und übernahm den Aufbau der neuen Systeme sowie gemeinsam mit der IT-Abteilung von PARSHIP die Steuerung des Migrationsprozesses.

2. Umstellung auf virtualisierte Server – Um für das weitere Wachstum von PARSHIP optimal gerüstet zu sein, wurden alle Applikations- und Webserver auf VMware virtualisiert. Damit werden im Vergleich zu dedizierten Servern Kosten gespart und das Management der Systeme im laufenden Betrieb vereinfacht. Ein CO2-Ausgleich sorgt zudem für ein klimaneutrales Online-Erlebnis.

3. Applikations-Management durch NTT Europe – Der Betrieb der neuen PARSHIP-Infrastruktur wird komplett von den Experten für Managed Applications bei NTT Europe übernommen. Sie sorgen für das laufende Monitoring der Systeme und können bei Problemen sofort eingreifen. Das IT-Team von PARSHIP wird dadurch von Administrationsaufgaben entlastet.

Das Application Management von NTT Europe ist auch für PARSHIP-CTO Dr. Sinowski ein ausschlaggebendes Argument: „Um langfristig exzellentes Application Management zu betreiben, ist für moderne Online-Applikationen sehr ausdifferenziertes Spezialwissen und ein sehr gut definiertes Lifecyle-Management erforderlich. Mit NTT Europe haben wir einen Partner gefunden, mit dem wir unsere eigenen Kompetenzen an dieser Stelle ideal ergänzen und vertiefen können.“

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.