US-amerikanisches Medizintechnikunternehmen Cook Medical errichtet Distributionszentrum in Baesweiler

NRW.INVEST, die Stadt Baesweiler und die Aachener Gesellschaft für Innovation und Technologietransfer AGIT mbH teilen mit:

(PresseBox) (Düsseldorf/Baesweiler, ) COOK MEDICAL, das weltgrößte eigentümergeführte Medizintechnikunternehmen mit Sitz im amerikanischen Bundesstaat Indiana und weltweiten Produktionsstätten, hat entschieden, seine europäische Distribution in Baesweiler zu konzentrieren. COOK MEDICAL gehörte zu den ersten Unternehmen, die die sog. 'Interventionelle Medizin' und insbesondere die 'Interventionelle Kardiologie' mit ihren innovativen Produkten vorangetrieben haben und damit den Fortschritt der minimal-invasiven Verfahren maßgeblich geprägt haben. "Mit der Ansiedlung von COOK MEDICAL können wir die Attraktivität des Medizintechnikstandorts Nordrhein-Westfalen weiter erhöhen. Bei uns finden Hightech-Firmen nicht nur ein ideales Umfeld, sie können von Nordrhein-Westfalen aus zugleich bequem den gesamten europäischen Markt bedienen," erklärt Harry K. Voigtsberger, Minister für Wirtschaft, Energie, Bauen, Wohnen und Verkehr des Landes Nordrhein- Westfalen.

Die in Irland ansässige COOK MEDICAL wurde zunächst von der landeseigenen Wirtschaftsförderungsgesellschaft NRW.INVEST bei der Standortsuche unterstützt. Als sich der Raum Aachen als interessanter Investitionsstandort herauskristallisierte, wurde die Aachener Gesellschaft für Innovation und Technologietransfer, AGIT, und in der Folge die Stadt Baesweiler einbezogen. "Bei der erfolgreichen Ansiedlung dieses bedeutenden Unternehmens hat sich erneut die gute Zusammenarbeit der Partner in der Wirtschaftsförderung bewährt. Die gemeinsamen Bemühungen auf Landes- und regionaler Ebene haben maßgeblich zur Umsetzung des Projektes in vergleichsweise kurzer Zeit beigetragen," so Petra Wassner, Vorsitzende der Geschäftsführung der NRW.INVEST.

Das gemeinsame Engagement der Partner führte nun zur Entscheidung des Unternehmens für eine ca. 3 Hektar große Fläche im Umfeld des attraktiven Carl-Alexander-Parks, CAP.

Baesweilers Bürgermeister Dr. Willi Linkens freut sich, dass sich mit der Ansiedlung der Cook Medical die Zahl der innovativen amerikanischen Unternehmen am Standort Baesweiler weiter erhöht. Ein wesentliches Argument war sicher auch der Umstand, dass zwei Unternehmen ebenfalls aus dem Bundesstaat Indiana erfolgreich am Standort Baesweiler tätig sind.

In Baesweiler sollen zunächst rd. 60 Arbeitsplätze entstehen. Schon im Oktober rollen die Bagger an, um die Immobilie zu errichten, die vorerst der reinen Logistik vorbehalten ist. Cook Medical plant zukünftig auch Sterilisationsprozesse für besonders sensible Produkte am Standort Baesweiler vorzunehmen. Je nach Geschäftsentwicklung und Einführung dieser Prozesse entstehen mittelfristig weitere Arbeitsplätze.

Der Standort Nordrhein-Westfalen hat sich in den letzten Jahren zur Logistikdrehscheibe in Europa entwickelt. Für die Attraktivität und Bedeutung des Standortes sprechen auch die jüngsten internationalen Investitionsprojekte der US-Firmen TK Maxx und Amazon, die jeweils arbeitsplatzintensive Verteilzentren in Nordrhein-Westfalen errichten.

NRW.INVEST GmbH

Die NRW.INVEST GmbH ist zentrale Anlaufstelle für Investitionen in Nordrhein-Westfalen. Potenziellen Investoren aus dem In- und Ausland bietet sie einen One-Stop-Service von Standortinformationen über Flächensuche bis zur Vermittlung und Begleitung von Gesprächen und Genehmigungsverfahren. Dabei arbeitet NRW.INVEST eng mit der Landesregierung und den regionalen und kommunalen Einrichtungen der Wirtschaftsförderung in Nordrhein-Westfalen zusammen. Investoren, die sich bereits in Nordrhein-Westfalen niedergelassen haben, steht NRW.INVEST insbesondere bei Erweiterungen, Neu- und Ausgründungen zur Seite.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.