IAC mbH und N+P Informationssysteme GmbH intensivieren Zusammenarbeit

Gemeinsame Informationsveranstaltung am 24. November 2010 in Leipzig

(PresseBox) (Leipzig/Meerane, ) Die Leipziger IAC mbH mit dem GIS-Programm POLYGIS® sowie die N+P Informationssysteme GmbH mit Sitz in Meerane und ihrem CAFM-System SPARTACUS Facility Management® intensivieren ihre Zusammenarbeit. Ziel der Kooperation ist es, Kommunen und öffentlichen Einrichtungen Kompetenz und langjährige Erfahrungen im Bereich GIS und Facility Management gebündelt zu bieten. Erste Erfahrungen aus der Praxis der Zusammenarbeit sowie Hintergründe zur Anwendung vermittelt die Informationsveranstaltung "Effiziente Verwaltung von Liegenschaften und Gebäuden als öffentliche Herausforderung - Zusammenspiel von SPARTACUS Facility Management® und POLYGIS®" am 24. November 2010 in Leipzig.

Kommunale Verwaltungen und andere öffentliche Eigentümer stehen bei der Verwaltung ihrer Gebäude und Liegenschaften vor neuen Herausforderungen: Neben der exakten Dokumentation im Rahmen der Doppik geht es in Zeiten steigender Energiekosten insbesondere auch um ein optimiertes Facility Management im gesamtwirtschaftlichen Zusammenhang. Die GEFMA-zertifizierte Softwarelösung SPARTACUS Facility Management® der N+P Informationssysteme GmbH bietet Anwendern hier weitreichende Unterstützung. Mehr als 100 Kunden nutzen die bewährte Lösung, die zum Beispiel Themen wie Flächen- und Energiemanagement, Instandsetzung, Prüfung und Wartung sowie die Verwaltung technischer Anlagen unterstützt.

POLYGIS®-Anwender erhalten ab sofort die Möglichkeit, das öffentliche Facility Management mit SPARTACUS als Fachanwendung in ihrer GIS-Umgebung zu nutzen. Umgekehrt steht den SPARTACUS-Anwendern künftig POLYGIS® 10 als vollständig webgestütztes Geoinformationssystem zur Verfügung. Damit wird die Leistungsfähigkeit und der Nutzen der gemeinsamen Lösungsarchitektur deutlich: Dokumentation und Analysen im Zugriff auf eine aktuelle und einheitliche Datenbasis, die Nutzung von ALKIS-Daten sowie die bereichsübergreifende Bereitstellung der Informationen und Funktionalitäten aus dem Facility Management sind Beispiele für den Mehrwert der Kombination beider Fachlösungen miteinander.

So kommt etwa auch in der nordrheinwestfälischen Stadt Borken, einem langjährigen POLYGIS®-Nutzer, seit Kurzem die CAFM-Lösung SPARTACUS Facility Management® zum Einsatz.

Über das Zusammenspiel von GIS und Facility Management sowie erste Erfahrungen aus der Praxis können sich Interessenten im Rahmen der Veranstaltung "Effiziente Verwaltung von Liegenschaften und Gebäuden als öffentliche Herausforderung - Zusammenspiel von SPARTACUS Facility Management® und POLYGIS®" am 24. November 2010 von 10 bis 14 Uhr in Leipzig informieren. Weitere Informationen sowie Anmeldung unter www.iac-leipzig.de

Informationen zur Ingenieurgesellschaft für Angewandte Computertechnik (IAC) mbH

Die Ingenieurgesellschaft für angewandte Computertechnik mbH (IAC) mit Sitz in Leipzig ist ein führendes Softwarehaus für die Entwicklung und den Vertrieb von raumbezogenen Lösungen für die Kommunal-, Ver- und Entsorgungswirtschaft. 1990 in Leipzig gegründet, entwickelte die IAC das Geoinformationssystem POLYGIS®, dessen Vertrieb und Ausbau bis heute den Schwerpunkt der Unternehmenstätigkeit bildet. Das System unter der IAC-eigenen Marke POLYGIS® befindet sich heute bei über 1.200 Kunden im Einsatz. Mehr als 10.000 Arbeitsplätze sind mit POLYGIS® und POLYGIS®-Fachapplikationen ausgerüstet. Damit gilt POLYGIS® als eines der marktführenden GIS in Deutschland. www.iac-leipzig.de

N+P Informationssysteme GmbH

1990 gegründet, entwickelte sich die N+P Informationssysteme GmbH (N+P) zielgerichtet zum IT-Systemanbieter für den Mittelstand. Durch strategische Unternehmenskooperationen und partnerschaftliche Allianzen verfügt N+P auch über internationales IT-Projekt-Know-how in der IT-Systemintegration in den wichtigsten Industriebranchen. Heute arbeiten in dem inhabergeführten Unternehmen über 100 Mitarbeiter - im Stammhaus in Meerane und in den Geschäftsstellen in München, Nürnberg und Dresden. Die Grundpfeiler des Unternehmensportfolios der N+P sind Beratung, Systemintegration, Softwareentwicklung und IT-Services. Verknüpft mit langjähriger Erfahrung und dem Wissen des N+P-Teams bilden sie die Basis für die Umsetzung der komplexen Projekte in den Bereichen Konstruktion, Fertigung (CAD/CAM/PDM), Architektur, Ingenieur-, Bauwesen (AEC), betriebswirtschaftliche Unternehmenssteuerung (ERP), Anlagen-, Gebäudebewirtschaftung (CAFM) und IT-Service-Management (ITSM).

www.nupis.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.