Innovative Solartechnik erreicht weiteren Meilenstein

Baubeginn des weltweit größten linear Fresnel-Solarkraftwerks

(PresseBox) (Karlsruhe, ) Das weltweit größte linear Fresnel Solarkraftwerk PE 2 mit 302.000 m2 Spiegelfläche beginnt mit dem Bau in der Region Murcia, Südspanien. Mit dem 30 MW Puerto Errado 2 (PE2) Projekt wird ein neues Kapitel in der Geschichte der Solarenergie aufgeschlagen. Das Design, die umweltfreundlichen und kosteneinsparenden Eigenschaften wie weniger Landnutzung und ein erheblich geringerer Wasserverbrauch stellen erhebliche Vorteile gegenüber bisheriger konzentrierenden Solartechnologien dar.

Die Schweizer Energieversorger Elektra Basel Land (EBL) und Industrielle Werke Basel (IWB) erwarben im Dezember 2009 einen Anteil von 85% an dem von NOVATEC entwickelten Kraftwerksprojekt PE2. Bei Fertigstellung in 24 Monaten wird das Solarkraftwerk 20.000 spanische Haushalte mit Strom versorgen. Der eingespeiste Strom wird mit einem gesetzlich geförderten Einspeisetariff vergütet. Das Projekt wird direkt neben dem bereits existierenden 1,4 MW Kraftwerk PE 1 gebaut. Das Demonstrationskraftwerk basiert ebenfalls auf Novatec’s Solartechnik und speist seit März 2009 Strom in das spanische Netz ein.

Über Novatec Biosol

Das Karlsruher Unternehmen Novatec Biosol ist spezialisiert auf die Herstellung, Bereitstellung und schlüsselfertige Lieferung von solaren Dampferzeugern. Diese eignen sich für eine Vielzahl von Anwendungen, wie beispielsweise Kraftwerke, Meerwasserentsalzungsanlagen oder Industrieprozesse.

Das Konzept von Novatec Biosol zielt darauf ab, die spezifischen Kosten des solarerzeugten Dampfes auf ein Minimum zu reduzieren. Dies gelingt durch die wesentliche Vereinfachung der Bauteile, Verwendung von Standardprodukten wie Blech und Glasspiegel, vollautomatische Fertigung der Primärreflektoren, sowie schnelle Montage. Dadurch ist NOVA-1 konkurrenzfähig zu fossilen Brennstoffen wie Öl und Gas.

www.novatec-biosol.com

Über Linear Fresnel
Novatec hat ein patentiertes Solarfeld entwickelt. Die Technologie basiert auf linear Fresnel Kollektortechnologie. Die Fresnelkollektor-Technologie verwendet lange Flachspiegelreihen die solare Strahlung auf einen linearen Receiver fokussieren. Durch die Konzentrierung der Sonnenstrahlen wird das im Receiver befindliche Wasser direkt verdampft und zur Stromerzeugung an eine Dampfturbine geleitet.

Über EBL

Die EBL steht für Strom, Wärme und Telekommunikation

Strom, Wärme und Telekommunikation sind die Kerngeschäfte der privatrechtlichen und unabhängigen Unternehmung EBL. EBL setzt sich für eine ökologische Energiegewinnung ein und leisten damit einen wichtigen Beitrag zum nachhaltigen Schutz unserer Umwelt. Vom Haushalt bis zur Industrie ist EBL ein kompetenter Ansprechpartner im Bereich der intelligenten Wärmeerzeugung und -verteilung sowie ein führender Anbieter für überregionale Telekommunikationsdienstleistungen.

www.ebl.ch

Über IWB

Die IWB (Industrielle Werke Basel) versorgen den Kanton Basel-Stadt mit Energie und Trinkwasser, zudem 27 Gemeinden der Nordwestschweiz mit Erdgas. Über die Versorgung hinaus bieten die IWB Energie- und Telekom-Dienstleistungen an. Bei ihrer Tätigkeit orientieren sich die IWB an den Bedürfnissen ihrer Kundinnen und Kunden nach einer sicheren, ökologischen und ökonomischen Energienutzung.

www.iwb.ch

Über Transfield Holdings

Transfield Holdings ist ein führendes australisches Privatunternehmen mit einer 50-jährigen Geschichte in der Entwicklung, Finanzierung und dem Management großangelegter Infrastruktur- und Energieprojekte in Australien und auf internationaler Ebene.
Seit 2007 ist Transfield Holdings Mehrheitseigner der Novatec Biosol AG.

www.transfield.com.au

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.