Wechsel im Aufsichtsrat der New Identity AG

Hauptversammlung der New Identity AG wählt einstimmig Gerhard Schmidt. Werner Renkes scheidet nach 10 Jahren aus,

(PresseBox) (Mainz, ) Die Hauptversammlung der New Identity AG, Internet-Dienstleister und Spezialist für Online-Portale aus Mainz, hat Gerhard Schmidt, Geschäftsführer der Compass Group, in den Aufsichtsrat gewählt. Er löst dort Werner Renkes ab. Das neue Mitglied im Aufsichtsrat wurde einstimmig gewählt.

Der Vorsitzende des Aufsichtsrats Falco Weidemeyer dankte dem ausgeschiedenen Werner Renkes für seine jahrelang währende Mitarbeit in dem Gremium und würdigte seine Verdienste für die New Identity AG. Werner Renkes war Mitglied im Aufsichtsrat seit 2000, also Unterstützer und Ratgeber der ersten Stunde.

"Er hat durch sein hohes Engagement und seinen großen Sachverstand dazu beigetragen, die New Identity AG zu etablieren und zu einem erfolgreichen, anerkannten Unternehmen der Interaktivbranche zu machen“, dankte auch Mathias Reinhardt, Vorstand Personal und Organisation. Er erinnerte an wichtige Entwicklungen, die der ausscheidende Aufsichtsrat mitbegleitet hat, etwa die Anpassung der betrieblichen Prozesse 2002 und die damit verbundenen Finanzierungsaufgaben aufgrund der Verdopplung der Mitarbeiterzahlen.

Werner Renkes wird auch in Zukunft als Partner der Concept Renkes & Partner, einer Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft, für die New Identity AG tätig sein.

Das neue Aufsichtsratmitglied Gerhard Schmidt (Jahrgang 1957) ist Geschäftsführer der Compass Group Deutschland GmbH. Er ist dort für die Bereiche Finanzen, Mergers & Acquisitions, Recht, Projekt Planung und IT verantwortlich. Die Compass Group Deutschland ist eine Tochtergesellschaft der Compass Group PLC und erwirtschaftet mit ca. 19.000 Mitarbeitern in den Marktfeldern Catering und Facility Management einen Jahresumsatz von ca. 670 Mio. €.

"Mit Gerhard Schmidt haben wir einen erfahrenen Manager für unseren Aufsichtsrat gewinnen können und wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit.", so Tilman Au, Vorstand Marketing und Vertrieb, abschließend.

UDG United Digital Group GmbH

Die New Identity AG ist Internet-Dienstleister und Spezialist für Online-Portale im Internet, Intranet und Extranet. Das inhabergeführte Mainzer Unternehmen arbeitet mit 65 Spezialisten in drei interdisziplinär aufgestellten Bereichen, die Consulting, User Experience, Systeme und Projektmanagement vereinen. Mit einem Jahresumsatz von 5,5 Mio. Euro in 2009 und dem Platz 30 im Internetagentur-Ranking 2010 gehört das Unternehmen zur Spitze der deutschen Interaktivbranche. 1998 gegründet, blickt das Unternehmen auf ein solides langjähriges Wachstum zurück und pflegt eine dauerhafte Zusammenarbeit mit einem international renommierten Kundenstamm.

Weitere Informationen unter www.nidag.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.