New Identity AG realisiert iPhone Applikation im Auftrag des VCI

iPhone und iPad App TUIS erleichtert Gefahrenabwehr bei chemischen Transport- und Lagerunfällen

(PresseBox) (Mainz, ) Der Mainzer Internetdienstleister und Spezialist für Online Portale New Identity AG realisiert im Auftrag des VCI die Datenbank des Transport-Unfall-Informations- und Hilfeleistungssystems (TUIS) als Programm für mobile Endgeräte - zunächst für das iPhone oder iPad.

Das TUIS-App ermittelt automatisch am Unfallort die nächstgelegene Feuerwehr aus dem TUIS-Netzwerk. Diese kann man per Knopfdruck anrufen. Ist die internationale Stoffnummer der Vereinten Nationen bekannt, so kann man auch diese eingeben. Die App zeigt dann die nächste Werkfeuerwehr an, die für den verunglückten Stoff kompetent ist.

Die Ruffunktion des TUIS-Apps ist für die öffentlichen Gefahrenabwehrkräfte bestimmt. "Damit nehmen die Unternehmen der deutschen chemischen Industrie ihre Verantwortung für die Sicherheit von Transporten mit chemischen Produkten wahr. Denn TUIS ist und bleibt ein ganz wichtiges Beispiel für das verantwortliche Handeln der chemischen Industrie, das wir weltweit Responsible Care nennen", so Dipl.-Ing. Rolf Haselhorst, Vorsitzender des Arbeitskreises TUIS im Verband der Chemischen Industrie (VCI).

Der Mainzer Internetdienstleister migrierte die bestehende Datenbank auf MySQL, die zusammen mit einer Geo-Datenbank in SQLite übertragen und in die iPhone App integriert wurde. "Wichtig war vor allem, dass die gesamten Informationen auch offline verfügbar sind, um sicher zu stellen, dass im Gefahrenfall Netzunabhängig agiert werden kann." ergänzt Matthias Thürling, Project Manager der New Identity AG.

Seit 1982 leistet TUIS bei Transport- und Lagerunfällen mit chemischen Produkten in Deutschland per Telefon oder am Unfallort fachliche Hilfe. Rund um die Uhr, jeden Tag im Jahr. Berufs- und Freiwillige Feuerwehren, Polizei oder andere Katastrophenschutzhelfer sowie die Deutsche Bahn können bei den TUIS-Werkfeuerwehren kostenlos telefonische Beratung (Stufe 1), Fachleute vor Ort (Stufe 2) und technische Hilfe (Stufe 3) anfordern. An TUIS sind rund 130 Chemieunternehmen mit ihren Werkfeuerwehren und Fachleuten beteiligt.

UDG United Digital Group GmbH

Verband der Chemischen Industrie e.V. (VCI)
Der VCI vertritt die wirtschaftspolitischen Interessen von rund 1.650 deutschen Chemieunternehmen und deutschen Tochterunternehmen ausländischer Konzerne gegenüber Politik, Behörden, anderen Bereichen der Wirtschaft, der Wissenschaft und den Medien. Der VCI steht für mehr als 90 Prozent der deutschen Chemie. Die Branche setzte 2009 über 145 Milliarden Euro um und beschäftigte mehr als 416.000 Mitarbeiter.

New Identity AG
Die New Identity AG ist Internet-Dienstleister und Spezialist für Online-Portale im Internet, Intranet und Extranet. Das inhabergeführte Mainzer Unternehmen arbeitet mit 67 Spezialisten in drei interdisziplinär aufgestellten Bereichen, die Consulting, User Experience, Systeme und Projektmanagement vereinen. Mit einem Jahresumsatz von 5,5 Mio. Euro in 2009 und dem Platz 30 im Internetagentur-Ranking 2010 gehört das Unternehmen zur Spitze der deutschen Interaktivbranche. 1998 gegründet, blickt das Unternehmen auf ein solides langjähriges Wachstum zurück und pflegt eine dauerhafte Zusammenarbeit mit einem international renommierten Kundenstamm. Weitere Informationen unter www.nidag.com

Pressekontakt
Maike Riedel - Tel.: (06131) 57609-212 - E-Mail: maike.riedel@nidag.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.