1. MetallMesse-Mittelhessen im Mai 2011 in Wetzlar

Neue Fachmesse für die metallverarbeitende Industrie Mittelhessens

(PresseBox) (Keltern, ) Die Metall verarbeitende Industrie ist in Mittelhessen die starke Branche der Region. Der Maschinen- und Anlagenbau, die Kunststoff-, Elektro- und Optikindustrie, Automobilzulieferer und -hersteller bieten knapp einem Viertel der Industriebeschäftigten einen Arbeitsplatz.

Mit der 1. MetallMesse-Mittelhessen, 25. und 26. Mai 2011, wird die wirtschaftliche Kraft und Vielfalt der Region deutlich in den Mittelpunkt gerückt, die durchsetzt ist von zahlreichen und zum Teil hochspezialisierten Unternehmen der Metallverarbeitung, die direkt oder indirekt alle wichtigen Industriezweige der deutschen Wirtschaft mit Gütern und Know-how beliefern.

Mit der 1. MetallMesse-Mittelhessen in Wetzlar wird der Industrie in Mittelhessen die Möglichkeit eröffnet, sich in einem angemessenen Veranstaltungsumfeld erfolgreich zu präsentieren.
Der Veranstaltungsort Rittal-Arena Wetzlar bietet alle Voraussetzungen für eine ›vollwertige‹ Industrie-Messe. Mit ca. 3.000 qm vermietbarer Ausstellungsfläche können sich mehrere hundert Aussteller präsentieren. Die Räumlichkeiten sind ideal: Das Raumvolumen sowie die lichte Raumhöhe ermöglichen Messestände in jeder Größe und Höhe; die Bodenbeschaffenheit, Bodenbelastbarkeit sowie die Versorgungsleistungen lassen auch große Maschinen und Anlagen als Ausstellungsobjekte zu; die Rittal-Arena ist direkt per PKW, Bahn und Bus erreichbar – ausreichend Parkplätze stehen im unmittelbaren Umfeld zur Verfügung.

Der Zeitpunkt für die Premieren-Veranstaltung, 25. und 26. Mai 2011, scheint gut gewählt, denn viele Unternehmen haben den Blick nach vorn gerichtet, Umstrukturierungs- bzw. Rationalisierungsmaßnahmen wurden erfolgreich abgeschlossen und die ruhigere Zeit für Innovationen bzw. Forschung und Entwicklung genutzt.

Dass die Zeichen bei den Unternehmen in Mittelhessen in Richtung Zukunft stehen, ist beim Veranstalter, Fairs4Industry aus Keltern bei Karlsruhe, an den Buchungseingängen für die Veranstaltung deutlich abzulesen: Unmittelbar nach Ankündigung der 1. MetallMesse-Mittelhessen haben bereits ca. 40 Unternehmen knapp 770 qm fest gebucht. Die neue Industrie-Messe scheint in der Region willkommen zu sein, bietet sie den Ausstellern und Besuchern doch hervorragende Chancen auf neue, regional-orientierte Geschäftskontakte. Speziell bei den kleinen und mittelständischen Unternehmen zählt das »Local Sourcing« stärker als das »Global Sourcing«, insofern ist das Interesse an regionalen Zulieferern, bzw. die Zusammenarbeit mit lokalen Partnern für die meisten Unternehmen vorhanden. Die Veranstaltung bietet für die Präsentation der eigenen Leistungen und Produkte das ideale Forum.

Obwohl die Veranstaltung auf die Industrie-Region Mittelhessen zielt, haben sich bereits einige Unternehmen aus Südwestfalen und Nordhessen angemeldet. Insofern werden vom Veranstalter auch Marketing-Aktionen in Richtung Südwestfalen, Nordhessen sowie in das Rhein-Main-Gebiet durchgeführt.

Die 1. Metallmesse Mittelhessen ist - ebenso wie die vom Veranstalter sehr erfolgreich durchgeführte Zulieferer-Messe Maschinenbau Südwestfalen, Siegen - als Tischmesse konzipiert: Den Ausstellern werden in der Rittal-Arena u. a. komplette Standard-Messestände geboten, sodass sich kleine Firmen und Großunternehmen gleichwertig präsentieren können. Auf Wunsch stehen natürlich auch Standflächen für individuelle Messestände zur Verfügung.

Für die 1. Metallmesse Mittelhessen sieht das Veranstaltungsteam ein nationales Potenzial, obwohl diese erste Veranstaltung tendenziell regional ausgerichtet wird. Jedoch werden zahlreiche Marketingmaßnahmen mit nationalen Charakter durchgeführt.

Standflächen können ab sofort gebucht werden. Die tages-aktuelle Ausstellerliste sowie die Hallenbelegungspläne stehen online unter www.metallmesse-mittelhessen.de
Buchungsschluss ist der 01. März 2011.

Nexxus Veranstaltungen GmbH

Fairs4Industry mit Sitz in Keltern bei Karlsruhe veranstaltet seit 2007 regional-orientierte Fachmessen für die produzierende Industrie. Das Unternehmen ist darauf spezialisiert, über Markt- und Bedarfsanalysen neue Veranstaltungen in Regionen mit hauptsächlich industriell orientierten Branchenclustern zu planen und durchzuführen. Mit einer eigenen, auf Industriewerbung spezialisierten Werbeagentur werden die Brachen-Messen national und international vermarktet. Die Administration der Fachmessen erfolgt umfassend web-basiert und schließt ein modernes, mobiles Einlass-System mit ein. Der Hauptschwerpunkt von Fairs4Industry liegt bei Veranstaltungen für die Metall verarbeitenden Industrie. Weitere Veranstaltungen: Turning-Days Villingen-Schwenningen (größte Europäische Fachmesse für Drehtechnik); Zulieferer-Messe Maschinenbau Südwestfalen, Siegen (Zulieferer-Messe für das produzierende Gewerbe, Metallverarbeitung).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.