9Live setzt weiterhin auf Next ID

Vertrag verlängert – Marktanteil ausgebaut

(PresseBox) (Bonn, ) Auch künftig wird 9Live, Deutschlands erster Quizsender, sein interaktives Show- und Quizprogramm exklusiv mit Service-Rufnummern von NEXT ID realisieren. Damit wird Next ID nach der Deutschen Telekom zum umsatzstärksten Anbieter im Bereich der 0137-Service-Rufnummern in Deutschland.

Bereits Anfang 2004 hatte sich der Ismaninger Sender für das Bonner Unternehmen entschieden und jetzt - nach einem Wettbewerbs-Pitch – die Zusammenarbeit bis zunächst 2007 verlängert. NEXT ID konnte sich dabei gegen seine größten Mitbewerber durchsetzen. „Ein großer Erfolg“, freut sich Renatus Zilles, Vorsitzender der Geschäftsführung der NEXT ID. „Haben wir doch offenbar einen Top-Job bei 9Live gemacht und das beste Konzept für die Zukunft vorlegen können.“

Mit derzeit täglich 14 Stunden Live-Programm gilt 9Live als der führende und wachstumsstärkste Fernsehsender für interaktive Programmangebote. Die eigenen Gewinnspiele und Mitmach-Shows des Senders sind auf Kommunikation mit dem Zuschauer via Telefon ausgelegt und erzielen über 0137-Service-Rufnummern von NEXT ID die Erlöse. „Wir freuen uns, unsere erfolgreiche Kooperation mit NEXT ID fortzuführen, um so auch in Zukunft die führende Marke für Transaktionsfernsehen zu sein“, erklärt Marcus Wolter, Vorsitzender der 9Live Geschäftsführung. Von Anfang an hat der Bonner Mehrwertdiensteanbieter gemeinsam mit 9Live auch an neuen Lösungen und Konzepten gearbeitet, die eine enge Partnerschaft von TV-Sender und TK-Unternehmen - insbesondere mit eigener Netzinfrastruktur, eigenen IN-Entwicklungen sowie eigener Audiotex-Plattformen - erfordern.

NEXT ID verfügt über ein eigenes leistungsfähiges Intelligentes Netz, hoch spezialisiertes technisches Know-how und nachweisliche Erfahrung in der Abwicklung von Massenanrufen. Ebenso wie 9Live im Fernsehmarkt als Vorreiter und Innovationsführer in Sachen neuer interaktiver Formate gilt, gehört NEXT ID in der Telekommunikations-Branche dazu. Hat doch das bereits 1991 gegründete Unternehmen zahlreiche Innovationen im Bereich der Mehrwertdienste angestoßen und mit auf den Weg gebracht. „Gemeinsam mit 9Live wollen wir diesem Anspruch auch künftig gerecht werden“, verspricht Renatus Zilles. „Telekommunikation und Medien wachsen immer stärker zusammen – wir sind sicher, dass sich hier ein neuer Industriezweig entwickelt, den wir maßgeblich mit gestalten werden.“

Next ID GmbH

Die 1991 gegründete freenet AG -Tochter NEXT ID GmbH mit Sitz in Bonn und Hamburg ist einer der führenden Anbieter von Mehrwertdiensten rund um Service-Rufnummern und Mobile Services in Deutschland. Das Unternehmen verfügt über eines der leistungsstärksten Intelligenten Netze mit eigener IN-Entwicklung und -Programmierung sowie eine der größten Audiotex-Plattformen in Deutschland. NEXT ID entwickelt zukunftsweisende Ideen für Mehrwertdienste in Festnetz, Mobilfunk und Internet. Zu den Kunden zählen führende Unternehmen in den Marktsegmenten Medien, Markenartikler, Call Center und Entertainment.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.