Neues aus Neuseeland auf der CeBIT 2006

(PresseBox) (16.01.2006, ) Neues aus Neuseeland auf der CeBIT 2006

IT-Unternehmen aus Neuseeland werden auch im kommenden Jahr ihre neuesten Produkte und Dienstleistungen auf der CeBIT in Hannover vorstellen.

Neuseeland macht zunehmend als Entwicklungsstandort für Telekommunikations- und IT-Lösungen von sich reden. Neben seinen Stärken in den Bereichen drahtlose Datenübertragung, IT-Sicherheit sowie Software für das Gesundheitswesen ist das Land vor allem für Innovationen bekannt, die das Zusammenspiel von Mensch und Computer erleichtern. Beispiele dafür sind Bildschirme, mit denen sich IT-Anwendungen allein durch Handbewegungen steuern lassen, oder 3D-Technologien, die dank ausgefeilter Animation von Grafiken, Videos und Sounddateien Dokumente zum Leben erwecken.

Bereits zum zweiten Mal wird die neuseeländische Wirtschafts- und Handelskammer New Zealand Trade and Enterprise einige der interessantesten und kreativsten neuseeländischen IT-Unternehmen nach Europa bringen. Die Firmen präsentieren sich auf einem CeBIT-Gemeinschaftsstand unter dem Motto „New Zealand: New Thinking“ – Stand A25 in Halle 3.

Bis der Startschuss zur CeBIT fällt, werden wir Sie detailliert über die neuseeländischen Unternehmen informieren. Sollten Sie bereits jetzt Fragen rund um „New Zealand: New Thinking“ haben, dann wenden Sie sich bitte an:

Silja Binner oder Philipp Haberland, GBC, Telefon +44 208 322 1922,
E-Mail nzte@gbc.co.uk

New Zealand Trade & Enterprise

Die staatliche Organisation New Zealand Trade and Enterprise (NZTE) ist von der neuseeländischen Regierung mit der Wirtschaftsentwicklung beauftragt. Sie stellt für internationale Importeure, Agenten, Distributoren, Händler und Investoren den Kontakt mit innovativen neuseeländischen Unternehmen her. Weltweit hat NZTE 48 Niederlassungen; darunter Büros in London und Hamburg.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.