Internet World - Erwartungen wurden übertroffen!

(PresseBox) (München, ) Am 24.06.09 ging die Internet World mit rund 150 Ausstellern und Partnern, ca. 700 Kongressteilnehmern und etwa 3.000 Fachbesuchern zu Ende. "Damit konnten wir Niveau und Größe von Messe und Kongress im Vergleich zum Vorjahr trotz der aktuellen schwierigen wirtschaftlichen Situation sogar weiter ausbauen", freut sich Michaela Voltenauer, Vice President des Veranstalters Neue Mediengesellschaft Ulm (ehemals Penton Media). Neue Sonderschauen und ein umfassendes Fachprogramm ergänzten das klassische Ausstellungsspektrum von Online Marketing, E-Commerce, Usability und technischer Infrastruktur rund ums Internet Business. Die Internet World fand vom 23. - 24. Juni 2009 im ICM (Internationales Congress Center München) statt.

Kongress mit vielen Highlights

Der viergleisige Kongress befasste sich mit neuesten Trends zu E-Commerce, Online Marketing und Usability. Erfolgreiche Web 2.0-Konzepte, Erfahrungen mit Social Media und Zielgruppen-ansprache mit Exchange Networks waren heiß diskutierte Themen. Großen Anklang fanden auch die Web Analytics-Konzepte zur Erhöhung der Conversionsrate und die Specials zu Pharma, Tourismus, Verlagen und Medien sowie Luxusgütern, die speziellen Brancheneinblick vermittelten. Gewaltigen Andrang gab es beim Strategie-Special: Internet 2015, als Joachim Graf vom Hightext-Verlag einen mutigen Blick in die Zukunft wagte.

Zusätzliche Akzente durch vier Sonderschauen

Erstmals gab es mit der Mobile Vision Area, RIA World Area, Münchner Agenturszene und dem BDOA-Gemeinschaftsstand vier Sonderschauen, die das Ausstellungsspektrum erweiterten und mit den begleitenden Kongressen neue Zielgruppen auf die Messe brachten. Diese zusätzlichen Strukturierungen in der Messe kamen dem Interesse der Fachbesucher entgegen, sich kompakt, gezielt und umfassend zu informieren.

Kompaktes Programm für die Ausstellungsbesucher

Auf zwei Info-Arenen und dem Expertenforum fanden ganztags Vorträge, Diskussionen und Präsentationen statt. In 90-minütigen Themenblocks konnten sich die Besucher zu Usability, Performance Marketing, Suchmaschinenoptimierung, Web-Analytics, E-Commerce, Internet Recht, etc. informieren. Auf beiden Info-Arenen herrschte durchgängig großer Andrang. Auch die 12 themenspezifischen Guided Tours unter kompetenter Führung eines Experten waren teilweise so überfüllt, dass kurzfristig Ersatztouren angeboten werden mussten.

Neben dem Fachprogramm waren das Internet Cafe und die Kicker-Zone attraktive Anziehungspunkte, um sich vom Ausstellungsstress zu erholen und den E-Mail-Verkehr zu erledigen. Riesigen Zuspruch fand auch die After-Conference-Party im Anschluss an den ersten Messetag, bei der die Fachgespräche des Tages bei Live-Musik, Getränken und Fingerfood in angenehmer Atmosphäre ausklangen.

Ausblick auf das nächste Jahr

Die nächste Internet World findet wieder im Frühjahr in München statt - voraussichtlich vom 16.- 17. März 2010 im ICM (Internationales Congress Center München)Mehr Infos zur Internet World unter www.internetworld-messe.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.