NetDoktor.de: Interaktive Spendenaktion für die Opfer sexuellen Kindesmissbrauchs

Mit 20 Euro pro verlinktem Logo unterstützt NetDoktor.de die gemeinnützige Organisation Innocence in Danger e.V.

(PresseBox) (München, ) Das Gesundheitsportal NetDoktor.de leistet nicht nur Aufklärungsarbeit in Sachen Sexueller Missbrauch, sondern startet jetzt eine interaktive Spendeninitiative für die international agierende Hilfsorganisation „Innocence in Danger e.V.“ Gewaltopfer sollen so tatkräftige Unterstützung bekommen. Die Online-Nutzer und Website-Betreiber bestimmen, wie hoch die Spendensumme am Ende ist.

Natürlich verlässt sich NetDoktor.de auf sein Stamm-Medium, das Internet: Inhaber einer Website können das gemeinsame Aktions-Logo von Innocence in Danger e.V. und NetDoktor.de herunterladen und auf ihrer Website integrieren. Für jedes Logo, das auf das umfassende Dossier zum Thema Sexueller Missbrauch unter www.netdoktor.de/..., spendet NetDoktor.de 20 Euro an Innocence in Danger e.V. Auch Nutzer ohne Website können spenden.

Der Verein Innocence in Danger e.V. leistet einen wichtigen Beitrag für die Prävention sexueller Gewalttaten bei Kindern und Jugendlichen. Er informiert die Öffentlichkeit und hilft Opfern im Akutfall. „Als dreifacher Vater liegt mir das Thema besonders am Herzen, aber wir alle können und müssen Verantwortung übernehmen“, sagt Philipp Graf Montgelas, Geschäftsführer von NetDoktor.de. „Neben der finanziellen Unterstützung wollen wir mit dieser Aktion die Bekanntheit von Innocence in Danger e.V. steigern helfen.“

Stephanie zu Guttenberg, Präsidentin von Innocence in Danger e.V. sagt im NetDoktor.de-Interview (http://www.netdoktor.de/...): „Es liegt noch unermesslich viel im Argen, und ich hoffe aus ganzem Herzen, dass das Aufkochen dieser Fälle und die Diskussion in der Öffentlichkeit dazu führen, endlich die Dinge zu verändern. Wir sind es allen Opfern schuldig.“

Das NetDoktor.de-Dossier „Sexueller Missbrauch“ informiert über sexuelle Gewalt gegen Minderjährige, Kinderpornografie, Kindersextourismus oder das Internet als Tatort. Es erklärt, wie man sexuellen Missbrauch am besten erkennt und gibt Tipps fürs Hinschauen und Handeln.

NetDoktor.de GmbH

NetDoktor.de ist mit 2,42 Mio. Unique Usern (AGOF internet facts 2010-I) und mit 3,92 Mio. Visits im Monat (IVW Juli 2010) Marktführer unter den deutschsprachigen Gesundheitsportalen. Auf www.netdoktor.de finden die User laienverständliche, medizinische Informationen zu den wichtigsten Krankheiten, Symptomen, Untersuchungen und Medikamenten. Die NetDoktor.de-Redaktion besteht aus erfahrenen Redakteuren und Ärzten. Sie berichten unabhängig und neutral über aktuelle Erkenntnisse aus Forschung, Medizin und Gesundheit. Außerdem bietet NetDoktor.de umfassende Specials zu wichtigen Themen wie Allergien, Ernährung, Rückenschmerzen, Migräne oder Sport & Fitness. Die NetDoktor.de GmbH gehört zur Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck. In der Vermarktung arbeitet das Gesundheitsportal mit der Tomorrow Focus AG (Agenturen) und der healthier AG (Pharma Direktkunden) zusammen.

Weitere Informationen auch unter:
http://twitter.com/...
http://facebook.com/...
http://blog.netdoktor.de
http://board.netdoktor.de


Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.