Starkes Bündnis im Inkjetmarkt

Neschen ist Gründungsmitglied der Unternehmensvereinigung „Color Alliance“

(PresseBox) (Bückeburg, ) Geht es um die Qualität und Farbrichtigkeit von Inkjetdrucken, steht Neschen an vorderster Front. Aktueller Beleg dafür ist die Mitgliedschaft in der „Color Alliance“ (www.color-alliance.com). Dieser Zusammenschluss von Unternehmen aus dem Druck- und Druckzulieferbereich hat zum Ziel, auf der Basis eines einheitlichen Coatings die Zahl der Farbprofile beim Large Format Printing drastisch zu senken. Gewünschter Effekt: Die Produktionsprozesse beim Digitaldruck vereinfachen sich, die Produktivität sowie die Prozesssicherheit steigt.

Um dies zu erreichen, verfügen die Neschen-Digitaldruckmedien für wasser- und lösungsmittelbasierende Tinten ab sofort über ein einheitliches Coating. Darüber hinaus sind sie von der Color Alliance (CA) erprobt, geprüft und zertifiziert. Im undurchsichtigen Dschungel von Druckmedien, Druckern, Farbprofilen, RIPs und Tinten liefert der CA-Standard die nötige Sicherheit, um Farbabweichungen und damit Fehldrucke zu vermeiden. Die Attraktivität der Produkte erhöht sich.
Allianz für bessere Qualität durch Reduzierung von Druckprofilen Grundlage des CA-Konzepts ist die enge Zusammenarbeit der führenden Hersteller von Druckern, RIPs, Medien und Tinten. Neben diesen Unternehmen profitieren auch die Händler, Druckdienstleister und Endanwender von der Kooperation. Denn zu viele Probedrucke, zu hoher Ausschuss sowie Diskussionen mit Kunden, die mit den Farbtönen nicht zufrieden sind, kosten Zeit und Geld.

Das einheitliche Farbmanagement macht Druckergebnisse weltweit reproduzierbar, also unabhängig von Ort und Zeitpunkt der Ausführung sowie dem eingesetzten Druckmaterial. Coca-Cola-Werbung beispielsweise erstrahlt dann immer in den gleichen Farben, ganz gleich ob in den USA, Deutschland, China oder der zentralafrikanischen Republik Kongo gedruckt.

„Als einer der führenden Hersteller von Inkjet-Medien haben wir von Anfang an die CA-Initiative unterstützt“, erläutert Dirk Peereboom, Senior Productmanager Inkjet Europe bei Neschen in Bückeburg. „Denn die Vorteile des einheitlichen Coatings liegen klar auf der Hand, und das gilt für sämtliche LFP-Anwendungen, ganz gleich, ob für große Banner, Fassadenwerbung, Messesysteme oder Kunstdrucke.“

Durch die vereinheitlichte Beschichtung lässt sich nicht nur eine verlässliche Qualität sicherstellen, auch der Profilierungs- und Farbeinstellungsaufwand verringert sich um bis zu 90 Prozent. Durch optimal aufeinander abgestimmte Inkjetmedien soll schließlich für alle Druckmaschinen nur noch eine Einstellung notwendig sein. Diese „garantierte“ Produktions- und Farbsicherheit schafft messbare Standards und reduziert Reklamationen. Weitere Vorteile der neuen Inkjet-Beschichtung bestehen zudem darin, dass sie erheblich weniger Tinte (Ersparnis liegt laut Hersteller Neschen bei bis zu 30 Prozent) und damit eine kürzere Trocknungszeit benötigt.

Neschen liefert weltweit bedruckbare, beschichtete und veredelte bahnförmige Medien wie Kunststofffolien und Papiere, aber auch Textilien für Druckdienstleister. Architekten, Designer, Fotografen, Innenausstatter und Werbeagenturen können dabei für jeden Einsatzzweck auf einen großen Fundus zurückgreifen. Der Bückeburger Beschichtungsspezialist ist besonders durch seine Inkjet-Medien für den Großformatdruck bekannt. Außerdem ist das innovative Unternehmen im Bereich der Massenrestaurierung von Einzelblättern und Büchern tätig.

Bild: Bedrucktes CA-zertifiziertes Neschen-Medium
BU: Mehr Farbbrillanz, weniger Farbauftrag und garantierte Farbrichtigkeit: Dafür stehen die von der Color Alliance (CA) zertifizierten Digitaldruckmedien.
http://pr-x.de/...

Bild: Dirk Peereboom
BU: „Als einer der führenden Hersteller von Inkjet-Medien haben wir von Anfang an die CA-Initiative unterstützt“, erläutert Dirk Peereboom, Senior Productmanager Inkjet Europe bei Neschen in Bückeburg. „Denn die Vorteile des einheitlichen Coatings liegen klar auf der Hand, und das gilt für sämtliche LFP-Anwendungen, ganz gleich, ob für große Banner, Fassadenwerbung, Messesysteme oder Kunstdrucke.“ http://www.pr-x.de/...


Neschen AG, Bückeburg – Graphics, Documents and Neschen Technical Coatings

Die Neschen AG ist ein international führendes Unternehmen für moderne Selbstklebeprodukte und hochwertige beschichtete Medien für vielfältige Anwendungen im Bereich Graphics, Documents und Technical Coatings mit einem weltweiten Vertriebsnetz.
Die umfassende Produktpalette im Bereich Graphics reicht von Veredelungs-, Schutz- und Aufziehfolien bis zu bedruckbaren Medien, die sich mit modernsten digitalen Drucktechniken für avantgardistische Architektur, Dekorationen und Werbung verwenden lassen. Der Bückeburger Anbieter fungiert dabei als erste Adresse für Druckdienstleister sowie für Architekten, Designer, Fotografen, Innenausstatter und Werbestudios.
Der Schutz, die Reparatur und die Pflege von Büchern mittels Klebefolien sowie die Massenkonservierung von gefährdetem Bibliotheks- und Archivgut ist ein weiterer zentraler Geschäftsbereich. Die Neschen-Komplettlösungen für Archive und Bibliotheken ermöglichen die besonders ökonomische und sichere Restaurierung von großen Mengen an Einzelblättern und Büchern.
Auf der Grundlage von mehr als 40 Jahren Erfahrung mit speziellen Beschichtungsverfahren bietet Neschen darüber hinaus Industriekunden aus allen Branchen höchst individuelle Lösungen. Diese gehen von der Oberflächenveredelung in der Automobilherstellung bis zu Anwendungen im klinisch-medizinischen Umfeld.
Die 550 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erwirtschafteten 2007 einen Jahresumsatz von ca. 125 Millionen Euro weltweit. www.neschen.com

Pressekontakt:

Neschen AG
Frank Seemann
Leiter Marketing / Kommunikation
Windmühlenstr. 6
31675 Bückeburg
Telefon: +49 5722 207-253
Telefax: +49 5722 207-77-253
F.Seemann@neschen.de
www.neschen.com

PRX Agentur für Public Relations GmbH
Ralf M. Haaßengier
Kalkhofstraße 5
70567 Stuttgart
Telefon 0711/71899-03/04
Telefax 0711/71899-05
ralf.haassengier@pr-x.de
www.pr-x.de

Neschen AG



Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.