+++ 807.488 Pressemeldungen +++ 33.621 Newsrooms +++ 6.000 Medien +++

Vom Kalender-Dispo-Buch zur virtuellen Planung mit Dime.Scheduler

Service-Center der Heinrich Grotemeier GmbH & Co. KG plant und disponiert Ressourcen virtuell mit Dime.Scheduler

(PresseBox) (Luckau OT Fürstlich Drehna, ) Das Unternehmen Heinrich Grotemeier GmbH & Co. KG

Das bereits in der dritten Generation arbeitende, inhabergeführte und unabhängige mittelständische Unternehmen Heinrich Grotemeier GmbH & Co. KG wurde im Jahre 1926 gegründet. Die nach dem Krieg benötigten Herde, Öfen und Töpfe lieferte das Unternehmen für die Region. Ab den 50er Jahren erfolgte die strategische Ausrichtung auf Baumaschinen. Die im Jahre 1966 eingegangene Partnerschaft mit Liebherr war ein weiterer wesentlicher Schritt zur Ausrichtung des Unternehmens. Heute ist die Heinrich Grotemeier GmbH & Co. KG ein bedeutender Partner für Handwerk und Industrie, wenn es um die Bereitstellung von Baumaschinen und Baugeräten sowie Ausrüstungen für den Bau geht.

Die Herausforderung

Abläufe und Prozesse in einem Unternehmen mit mehr als 80 Mitarbeitern benötigen ständig Anpassungen, berichtet die Prokuristin Frau Ulrike Grotemeier-Lenger, verantwortlich für IT und Organisationsentwicklung: „Wir nutzten bereits seit 1998 NAVISION im Unternehmen und zum Jahreswechsel 2012/13 wurde auf die aktuelle Version von Microsoft Dynamics NAV umgestellt. Mit dieser Umstellung wurden eine Vielzahl von Prozessen im Unternehmen hinterfragt. So auch die Prozesse im Servicebereich.“ Ein Organisationsprojekt musste her, welches zusammen mit Herrn Frank Sonntag, heute Bereichsleiter Service-Center, erarbeitet wurde. Die Idee war, Teile des Hoch- und Tiefbauservice und das Ersatzteilhandling im neuen Bereich Service-Center zusammenzufassen. Wesentliches Ziel war die Prozessbegleitung von der Disposition über die Abrechnung bis hin zur Garantieabwicklung. Erfahrungen in Teilen des Prozesses sollten für den gesamten Prozess nutzbar gemacht werden.

Acht Mitarbeiter wurden in einer Abteilung zusammengefasst und bilden heute das Service-Center. Die Mitarbeiter sitzen in einem Bereich zusammen, was einen schnellen und effektiven Informationsaustausch ermöglicht. Früher waren die Abteilungen über 3 Gebäude verteilt. Der Ersatzteilbereich mit dem Lager befindet sich ebenfalls in unmittelbarer Nähe des Service-Centers.

Im Prozess der Umstrukturierung musste sich das Team auch Gedanken über den Dispositionsprozess machen. Dabei war es von Beginn an wichtig, den gleichzeitigen Zugriff mehrerer Planer auf eine graphische Planungshilfe zu ermöglichen. Alle Mitarbeiter des Service-Center sollen Zugriff auf die Disposition haben, um die notwendigen Auswirkungen der Planung schnell zu erkennen. Eine früher genutzte Excel-Lösung war für die neuen Herausforderungen nicht länger verwendbar.

Die Umsetzung mit Dime.Scheduler - Ressourcenplanung für MS Dynamics NAV

In dieser Phase holte sich Frau Grotemeier-Lenger Rat bei Herrn Hauke Lamb, heute Geschäftsführer der TRASER-Software GmbH, dem betreuenden MS Dynamics NAV-Partner. Er empfahl den Dime.Scheduler für diese Aufgabenstellung. Herr Frank Sonntag war skeptisch, ob Dime.Scheduler das bisher genutzte Kalender-Dispo-Buch problemlos würde ablösen können. Konnten doch in diesem Buch schnell Hinweise handschriftlich ergänzt werden. Und es war auch immer möglich, in die Vergangenheit zu schauen.

Heute ist sich Herr Sonntag sicher: "Eine super Entscheidung. So einfach und flexibel wie das alte Kalender-Dispo-Buch, nur mit vielen weiteren tollen Funktionen, wie zum Beispiel die schnelle Suche, unproblematische Umplanung und natürlich die Verbindung zu Microsoft Dynamics NAV.“ Herr Sonntag kennt die Prozesse seit 15 Jahren und für ihn ist der Dime.Scheduler das Werkzeug der Wahl. "Unsere Prozesse sind sehr dynamisch und es ist nicht vorauszusehen, welche Anforderungen wir morgen haben. Mit dem Dime.Scheduler kann ich problemlos Ergänzungen einfügen, sodass ich die wichtigen Informationen stets verfügbar habe."

Heute werden alle Arbeiten wie Wartung, Reparatur und Umstellung von Maschinen mit dem Dime.Scheduler disponiert. Die Monteure mit ihren unterschiedlichen Qualifikationen werden den richtigen Serviceaufträgen zugeteilt. Die für den Krantransport benötigten LKW und Kranachsen werden auf der 2. Plantafel verwaltet. Zusätzliche Informationen zur betreffenden Maschine sind jederzeit verfügbar. Kein Disponent muss mehr in Akten nach Informationen suchen. Alle für den Prozess relevanten Informationen sind im Dime.Scheduler verfügbar. Und wenn doch einmal eine spezielle Information benötigt wird, springt man aus dem Dime.Scheduler direkt in den richtigen Auftrag in MS Dynamics NAV.

Die alten Dispo-Bücher waren nicht mehr auffindbar. Ein Zeichen dafür, dass diese Dispohilfe nach dem Einsatz von Dime.Scheduler nicht länger benötigt wird.

Website Promotion

Über die neoAdd Vertriebs GmbH

Das im Jahre 2002 gegründete und im Bundesland Brandenburg ansässige Unternehmen beschäftigt sich mit der Vertriebsunterstützung von Software Add-on-Lösungen für Microsoft Dynamics und andere komplexe Software Systeme.

Mit der Umbenennung zur neoAdd Vertriebs GmbH im Jahre 2014 wurde der Fokus der Arbeit noch stärker auf die Unterstützung der am Vertriebs- und Implementierungsprozess beteiligten Unternehmen gelegt. Dies sind einerseits die unabhängigen Softwarehersteller (ISV) aus dem nicht deutschsprachigen Raum und zum anderen die Reseller/Systemhäuser (VAR) in Deutschland, Österreich und der Schweiz (DACH).

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo rechts) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton und Informationsmaterialien. Die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.