• Pressemitteilung BoxID 483672

Bouygues Telecom nutzt Softwarekomponenten und Serviceleistungen von NDS für neue IPTV-Plattform

(PresseBox) (Middlesex, ) .
- Bouygues Telecom setzt auf NDS für IPTV-Angebot der nächsten Generation
- NDS liefert Receiver-Software-Komponenten und unterstützt Bouygues mit Dienstleistungen im Bereich Systemintegration

NDS unterstützt den französischen Telekommunikationsanbieter Bouygues Telecom bei der Umsetzung einer neuartigen IPTV-Plattform und der neuen IP-Box „Bbox”. Das gab NDS heute bekannt.

Im Rahmen des Dienstleistungsangebots „Professional Services” unterstützt das NDS-Team Bouygues beim Launch der neuen Plattform mit Leistungen im Bereich Systemintegration der Box, übergreifender Beratung sowie ausgewählten, entscheidenden Softwarekomponenten, um so ein verbessertes Pay-TV-Erlebnis zu ermöglichen.

Die NDS-Receiver-Software-Komponenten, die von Bouygues Telecom eingesetzt werden, umfassen Software-Engines im Bereich Grafik und Applikationen: Die Grafik-Engine sorgt für ein verbessertes Nutzererlebnis mit HD- und 3D-Unterstützung. Die Application-Manager-Engine gestattet die Gestaltung und Verwaltung von vielfältigen neuen „Apps” auf Basis von HTML5 und Flash.

Yves Caseau, Executive Vice President Technologies, Services & Innovation, Bouygues Telecom, sagt: „Wir sind ausgesprochen stolz auf unsere neue Plattform – umso mehr Dank der guten Zusammenarbeit während der Umsetzung. Wir waren sehr wählerisch bei der Auswahl unserer Projektpartner. NDS – mit einer umfangreichen Erfolgsbilanz, bekannt für Innovationen und Expertise im Bereich Systemintegration – ist die beste Wahl, uns bei der Gestaltung eines TV-Erlebnisses zu unterstützen, das die Wünsche unserer Kunden mehr als erfüllt.“

Yves Padrines, NDS Vice President und General Manager EMEA, dazu: „Wir freuen uns sehr, Bouygues Telecom bei der Umsetzung dieses Next-Generation-Angebots unterstützen zu dürfen. In enger Zusammenarbeit wurden die Anforderungen für die neue Plattform festgelegt und wichtige Softwarekomponenten kommen von NDS. So wird ein hoch qualitatives Nutzererlebnis möglich. Wir freuen uns darauf, Bouyges auch bei zukünftigen Projekten zu unterstützen.

Die Receiversoftware von NDS gestattet neuartige Dienste für Abonnenten auf der ganzen Welt. Ausgelegt als zukunftssichere Lösung ermöglicht die Software, zusätzliche Funktionen und Dienste auch nachträglich während der gesamten Laufzeit einer Plattform hinzuzufügen.

Das NDS-Dienstleistungsangebot „Professional Services” basiert auf der umfangreichen Erfahrung von NDS mit Pay-TV-Plattformen und der langjährigen Expertise im Bereich Systemintegration. Führende Betreiber, darunter Comcast, Cox Communications und Charter Communications, setzen auf die Leistungen des NDS Professional-Services-Teams. Das Angebot umfasst unterschiedliche Dienstleistungen, um Next-Generation-Plattformen zu gestalten. Mit einer etablierten Niederlassung in Frankreich bietet NDS hier bereits Receiversoftware und Lösungen für ein verbessertes Nutzererlebnis bei führenden französischen Betreibern wie CANAL+ und SFR.
Diese Pressemitteilung posten:

Über NDS Group Ltd.

NDS Group Ltd. entwickelt Pay-TV-Technologien und -Applikationen, die Betreibern die sichere Übertragung digitaler Inhalte auf Set-Top-Boxen, digitale Videorekorder, PCs, Mobiltelefone und andere multimediale Endgeräte ermöglichen. Mehr als 90 der weltweit führenden Pay-TV-Plattformen vertrauen auf Lösungen von NDS zum Schutz und Ausbau ihrer Angebote.

NDS VideoGuard® ist die weltweit marktführende Technologie zum Schutz von digitalen Inhalten und Services und ist in 125 Millionen Pay-TV-Haushalten im Einsatz. VideoGuard, die Technologie für Conditional Access (CA) und digitales Rechtemanagement (DRM), sichert Einnahmen von über US$ 50 Milliarden. NDS Middleware, darunter das Set-Top-Box-Betriebssystem MediaHighway®, arbeitet auf über 214 Millionen Endgeräten und ermöglicht eine Vielzahl von fortschrittlichen Diensten für Abonnenten. Die NDS-Technologie für digitale Videorekorder mit Fokus auf dem Lösungsangebot XTV® zählt mit allein 47 Millionen Einheiten weltweit zu den Marktführern. (Stand: 31. Dezember 2011)

NDS setzt weiterhin auf kontinuierliche Investitionen in Forschung & Entwicklung. Der Hauptsitz von NDS ist Großbritannien; über 75% der mehr als 5.000 Mitarbeiter arbeiten an innovativen Entwicklungsvorhaben in den F&E-Zentren in China, Frankreich, Indien, Israel, Korea, Großbritannien und den USA. NDS Group Ltd. ist eine privatwirtschaftliche Firma im Besitz von Permira Funds und News Corporation.

Weitere Informationen in englischer Sprache auf www.nds.com.

Den NDS RSS-Feed finden Sie hier: http://feed43.com/...

Folgen Sie NDS auf Twitter: http://www.twitter.com/...


Über Bouygues Telecom
1994 gegründet, hat Bouygues Telecom aktuell 11.217.000 Mobilfunkkunden und 1.119.000 festnetzbasierte Breitbandkunden. Bouygues Telecom hat sich der kontinuierlichen Verbesserung des Kundenerlebnisses in den Bereichen Mobil- und Festnetz-Telefonie, TV und Internet verpflichtet. Jeden Tag entwickeln 9.200 Mitarbeiter für das Unternehmen Lösungen, die sich an den wechselnden Kundenbedürfnissen orientieren und effizienten Kunden-Support bieten. Nach dem erstmaligen Angebot von Inklusivverträgen im französischen Mobilfunkmarkt 1996 führte Bouygues Telecom 1999 die bahnbrechenden unbegrenzten Flatrate-Tarife Millennium und im Jahr 2006 Neo ein. Bouygues Telecom erwarb im Jahr 2008 eine eigene Festnetz-Infrastruktur und wurde so mit der Markteinführung des Breitband-Routers Bbox zum Internet Service Provider (ISP). Im Jahr 2009 erfand Bouygues Telecom die „All-Inclusive“-Lösung komplett mit Video und damit das erste Quadruple-Play-Angebot auf dem Markt.

Im Jahr 2010 startete Bouygues Telecom die „Bbox fibre“, ein superschnelles Internet-Zugangsangebot, und begann mit Investitionen in Fibre-To-The-Home (FTTH)-Infrastruktur in dicht besiedelten Gebieten.
Mit seinem Mobilfunknetz erreicht Bouygues Telecom 99% der Bevölkerung. Das 3G+-Netzwerk bietet mobilen Internetzugang für 93% der Bevölkerung.
Bouygues Telecom ist der einzige Anbieter, dem die „NF Service Centre de Relation Client“-Zertifizierung der französischen Standardisierungsagentur AFNOR für alle seine verbraucherbezogenen Aktivitäten im Mobil- und Festnetz verliehen wurde.

Im Jahr 2011 rangierte es auch auf Platz 1 in der Kategorie Kundenbeziehung sowohl im Bereich Mobilfunk- (das fünfte Jahr in Folge) als auch in seinen Festnetz-Aktivitäten*.
Customer Relations Centers, ein Vertriebsnetz von 630 Clubs Bouygues Telecom Shops und eine rund um die Uhr verfügbare Website gewährleisten einen optimalen Kundenservice.

*BearingPoint-TNS Sofres Customer Relations Quality League Table (April 2011)

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer