Remote Access VPNs komfortabel auf Linux-Plattformen verwalten

NCP gibt neue Version des NCP Secure Enterprise Managements (SEM) für Linux frei

(PresseBox) (Nürnberg, ) Die NCP engineering GmbH aus Nürnberg gibt die Freigabe der neuen Version ihres Secure Enterprise Managements (SEM) für Linux bekannt. Das NCP SEM erleichtert die Verwaltung von hybriden IPSec/SSL VPNs und überwacht von zentraler Stelle aus alle VPN Komponenten. Ein Administrator ist somit in der Lage tausende von VPN Verbindungen zu managen. Das NCP Secure Enterprise Management wurde unter den Linux-Distributionen SUSE, RedHat und Debian getestet. Die neue Version vereinfacht Client Management und Mandantenfähigkeit, ermöglicht den LAN-Update, integriert die Multi-Zertifikats-Unterstützung und optimiert die grafische Anzeige des System-Status.
Der Konfigurations- und Software-Update kann jetzt auch im LAN – ohne VPN-Tunnel – erfolgen. Damit erhalten Unternehmen die Möglichkeit, mit der NCP Lösung eine zentral gemanagte Personal Firewall im LAN zu etablieren. Desweiteren steuert der Administrator gezielt die automatischen Updates nach verfügbarem Medium. Aus Kosten- und Zeitgründen können auf diese Weise größere Updates für bestimmte Übertragungsmedien (z.B. GPRS, UMTS) ausgeschlossen werden. Mit der neuen Version 2.02 können auch die NCP Secure Clients für Symbian OS sowie die 64 Bit Windows Clients optimal zentral verwaltet werden.
Auch die Mandantenfähigkeit wurde erweitert. Sämtliche Log-Meldungen werden für andere Mandanten unsichtbar dem entsprechenden Administrator zugeordnet. Betreffen die Log-Meldungen das Gesamtsystem erhält diese nur der Master-Administrator. Die Verwaltung mehrerer VPNs verschiedener Mandanten auf nur einem einzigen System ist somit problemlos möglich. Der Master-Administrator steuert auch, welcher Administrator welche Plug-ins zur Verfügung bekommt. Ab Version 2.02 werden dann alle verfügbaren und zugeordneten Plug-ins beim Starten der Console automatisch aktualisiert. Auch die neue grafische Ausgabe über den Systemzustand trägt zur Arbeitserleichterung für Administratoren bei. Er sieht auf einen Blick die Auslastung aller Zentralkomponenten (z.B. VPN Gateways, High Availability Server) in Echtzeit.
In Remote Access VPNs besteht oft der Bedarf, dass Anwender Zertifikats-basiert auf unterschiedliche VPN-Gateways zugreifen (mehrere Zulieferer/Mandanten) sollen. Beide dafür nötigen NCP Komponenten, VPN Client und SEM, erfüllen nun diese Multi-Zertifikats-Fähigkeit.
Das NCP Secure Enterprise Management ist Bestandteil der NCP Next Generation Network Access Technology. Deren weitere Komponenten sind VPN-Client-Suites, hybride VPN Gateways und Hochverfügbarkeits-Services.

Zeichen: 2.542


Weitere Informationen:
Webseiten:
http://www.ncp-e.com/...
http://www.ncp-e.com/...

Datenblatt:
http://www.ncp-e.com/...

Screenshots:
Systemmonitor: http://www.ncp-e.com/...
Systemzustand: http://www.ncp-e.com/...

NCP engineering GmbH

Die NCP engineering GmbH - gegründet 1986 - mit Hauptsitz in Nürnberg ist Hersteller von Softwarelösungen für die hochsichere Unternehmenskommunikation über öffentliche Netze und das Internet. NCPs Kernkompetenzen liegen auf den Gebieten Remote Access, IP-Routing, VPN und Firewall Technologien, Identity und Access Management (IAM), Network Access Control (NAC) sowie Strong Authentication und Integration von PKI-Infrastrukturen. Mit Erfahrung und Know-how setzt NCP weltweit technologische Maßstäbe. Unter dem Anspruch "Secure Communications" entwickelt das Unternehmen Client- und Serverkomponenten für die Anbindung von Telearbeitsplätzen und Filialnetzen an das zentrale Datennetz. "Secure Communications" bietet eine einheitliche Kommunikations- und Management-Plattform für einen konvergenten, sicheren IP-basierten Datentransfer. Einfache Bedienung, zentrales Management, Kompatibilität und Wirtschaftlichkeit sind wesentliche Eigenschaften der NCP-Lösung. Die Integration in bereits bestehende IT-Infrastrukturen ist problemlos möglich. Wichtige Einsatzbereiche sind beispielsweise: Mobile Computing, Teleheimarbeit, E-Government, Betriebsdatenerfassung und System-Fernsteuerung (Fernwartung). Bei der nationalen und internationalen Vermarktung setzt NCP sowohl auf die Zusammenarbeit mit Technologie- und OEM-Partnern als auch den Vertrieb über Systemhäuser, Distributoren und Reseller.Zum Kundenkreis zählen große und mittelständische Industrie-Unternehmen aller Branchen, Banken, Versicherungen und Behörden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.