• Pressemitteilung BoxID 484157

"NAVIGON für iPhone 2.0" ab sofort auch für select-Nutzer in Deutschland verfügbar

(PresseBox) (Hamburg, ) News für alle Anwender von "NAVIGON für iPhone" in der select-Version: Das Update NAVIGON 2.0 mit neuem User Interface für eine noch intuitivere Bedienbarkeit der App steht ab sofort zum Download bereit. In App-Käufe sind für kurze Zeit im Preis reduziert.

Ab sofort profitieren auch Kunden der Deutschen Telekom sowie von freenet und mobilcom-debitel von den Neuheiten des Updates NAVIGON 2.0 für iPhone. Mit der Funktion "NAVIGON MyMaps" können Anwender frei wählen, welche Karten sie auf ihr iPhone laden möchten. Das spart Speicherplatz für andere Inhalte wie Musik oder Videos; die Navigation ohne Datenverbindung ist nach wie vor möglich. Zudem ist nun auch in der select-Version das Kartenabo "NAVIGON FreshMaps XL" verfügbar. Damit können sich iPhone- und iPad-Nutzer für regelmäßige Kartenupdates entscheiden und zugleich die Grundversion ihrer App mit Kartenmaterial von Deutschland, Österreich und der Schweiz auf Gesamteuropa (EU 44) ausweiten. Mit NAVIGON FreshMaps XL haben Nutzer mindestens 24 Monate lang in jedem Quartal garantierten Zugriff auf aktualisiertes Kartenmaterial für Europa.

Das neue User Interface ermöglicht einen noch einfacheren Wechsel zwischen den einzelnen Funktionen. Auch innerhalb der Kartenansicht ist der Zugriff auf die wichtigsten Menüpunkte der App gewährleistet. Die Karte rückt bei NAVIGON 2.0 für iPhone mehr denn je in den Mittelpunkt der App und wird bei vielen Menüs halbtransparent im Hintergrund angezeigt.

Alle Nutzer von NAVIGON select für iPhone, die einen gültigen Mobilfunkvertrag mit der Deutschen Telekom haben, können das Update ab sofort kostenlos im Apple App-Store herunterladen. Zur Einführung können Anwender NAVIGON FreshMaps XL bis Freitag, den 02. März 2012, zum halben Preis erwerben. "Traffic Live" wird in diesem Zeitraum um 25 Prozent im Preis gesenkt. Beide In Apps kosten damit je 14,99 Euro. Der reguläre Preis für Traffic Live liegt bei 19,99 Euro, der für das Kartenabo inklusive Upgrade auf die gesamten Europa-Karten bei 29,99 Euro.

Bereits gekaufte In-App-Pakete können auch weiterhin verwendet werden. Um das Kartenmaterial herunterzuladen, ist eine Internet-Verbindung notwendig. Wird nur die Software aktualisiert, nimmt der Download entsprechend weniger Zeit in Anspruch.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer