Native Instruments kündigt Unterstützung und Update-Zeitplan für die Intel-Macintosh-Plattform an

Alle zukünftigen NI-Produkte werden “Universal”-Versionen beinhalten,

(PresseBox) (Berlin, ) Native Instruments gibt heute die Unterstützung für die jüngst angekündigten Intel-basierten Macintosh-Computer bekannt. Native Instruments begrüsst den Schritt von Apple hin zu neuer, leistungsfähigerer Prozessortechnologie, und arbeitet mit Hochdruck daran, die eigenen Produkte für die Verwendung auf den kommenden iMac- und MacBook Pro-Computern anzupassen.

Alle zukünftig veröffentlichten Produkte von Native Instruments werden standardmässig “Universal”-Versionen der entsprechenden Software enthalten, die die Leistungsfähigkeit der neuen Intel-Mac-Plattform voll ausnutzen und dabei gleichzeitig weiter mit PowerPC-basierten Macintosh-Computern kompatibel sein werden.

Bestehende NI-Software wird im Laufe des Jahres für die Kompatibilität mit Intel-basierten Macs aktualisiert, wobei Flaggschiff-Produkte wie GUITAR RIG, REAKTOR und TRAKTOR DJ Studio bereits im zweiten Quartal portiert werden. Die Kompatibilität wird dabei jeweils entweder in Form von speziellen Intel-Mac-Updates nachgerüstet, die gegen eine geringe Gebühr verfügbar gemacht werden, oder im Rahmen eines plattformübergreifenden Updates auf eine neue Produktgeneration. Eine detaillierte Übersicht wird in Kürze auf der NI-Website unter www.native-instruments.com/... verfügbar sein.

Native Instruments bietet keine Garantie und keinen technischen Support für den Betrieb der eigenen Produkte in der “Rosetta”-Umgebung auf Intel-basierten Macintosh-Rechnern. Auch wenn NI-Software im Einzelfall mit Rosetta lauffähig sein sollte, macht die deutlich reduzierte Leistung den Einsatz in der professionellen Audioproduktion nicht sinnvoll.

Native Instruments wird ausserdem auch weiterhin und bis auf weiteres bei der Veröffentlichung von neuen Produkten und Updates aktuelle Macintosh-Rechner auf PowerPC-Basis unterstützen.

Benutzer von Dritthersteller-Software auf Basis von KONTAKT-, KOMPAKT- und INTAKT-Technologie sollten sich an den entsprechenden Hersteller wenden, um Informationen über die geplante Verfügbarkeit von Intel-Mac-Updates zu erhalten.

Native Instruments GmbH

Native Instruments ist der Pionier und Marktführer für Software-Instrumente, und einer der wichtigsten Akteure im Bereich der computer-basierten Audioproduktion. Das Unternehmen hat es sich zum Ziel gesetzt, innovative Werkzeuge für Musiker, Produzenten, Sound-Designer und DJs zu erschaffen. Bereits 1996 hat Native Instruments die faszinierenden Möglichkeiten der Echtzeit-Klangsynthese auf Standard-Computern für ein breites Publikum verfügbar gemacht. Seitdem haben NI-Produkte den Sound zahlloser professioneller Produktionen geprägt und ganze Musikstile entscheidend inspiriert. Drei spezialisierte Divisions innerhalb des Unternehmens entwickeln praxisnahe, innovative Lösungen für die Bereiche „Instruments“, „Guitar“ und „DJ“. Inzwischen arbeiten rund 130 Mitarbeiter in Berlin und Los Angeles sowie rund 40 internationale Vertriebspartner an der Fortführung und Ausweitung dieses Erfolgs.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.