NanoFocus AG gibt vorläufige Kennzahlen für das Geschäftsjahr 2008 nach HGB bekannt

Umsatzanstieg +22% - Erfolgreiches Geschäftsjahr 2008 - Neue Produktfamilie erfolgreich etabliert - Zuversicht für 2009 / Veröffentlichung gemäß § 17 Absatz 2 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen für den Freiverkehr an der Frankfurter Wertpapierbörse

(PresseBox) (Oberhausen, ) .
- Umsatzsteigerung um 1.222 TEUR auf 6.541 TEUR (FY 2007: 5.356 TEUR)
- Positives Ergebnis von 210 TEUR (FY 2007: -955* TEUR)
- Positives EBIT von 253 TEUR (FY 2007: -314 TEUR)
- Positives EBITDA von 768 TEUR (FY 2007: 145 TEUR)
- Liquide Mittel bei 1,7 Mio. EUR (Vorjahr: 2,0 Mio. EUR)
- Finanzergebnis nahezu unverändert (vs. bereinigtem Vorjahresergebnis)bei -41 TEUR
- Zuversichtlicher Ausblick für das Geschäftsjahr 2009

Die NanoFocus AG hat das Geschäftsjahr 2008 erfolgreich abgeschlossen. Die vom Unternehmen selbst gesetzten Umsatzziele (größer als 6 Mio. EUR und Break-Even nach HGB) wurden übertroffen. Wie im Halbjahresbericht angekündigt, entwickelte sich das zweite Halbjahr sehr gut. Die Wachstumsrate konnte weiter plangemäß(ursprüngliche Planung von 20%) auf 22% verbessert werden (Vorjahr 18,6%).

Wachstumstreiber im zweiten Halbjahr waren größere Auftragsvolumina aus dem Kreise des bestehenden Kundenstamms und die anziehende Nachfrage der Standardsysteme von Neukunden. Auch das USA-Geschäft entwickelte sich sehr erfreulich und hat zum Wachstum und Erfolg beigetragen. Der Abschluss der NanoFocus Inc. hat ebenfalls den Break Even übertroffen.

Neben dem deutlichen Umsatzanstieg auf 6.541 TEUR (Vorjahreshalbjahr: 5.356 TEUR)verzeichnen alle Ergebniskennzahlen erfreuliche Steigerungen. Die Gesamtleistung konnte ebenfalls um rund 20% (+1.157 TEUR) auf 7.021 TEUR gesteigert werden. Das Jahresergebnis 2008 konnte erfreulicherweise auf 210 TEUR gesteigert werden. Im Vergleich dazu lag das (*um einmalige Sondereffekte in Höhe von 543 TEUR) bereinigte Vorjahresergebnis 2007 bei -412 TEUR.

Analog positiv zum Ergebnis entwickelten sich EBIT und EBITDA. Das EBIT verbuchte einen Zuwachs um 567 TEUR auf 253 TEUR. Das EBIDTA legte noch deutlicher mit einem Anstieg von 623 TEUR auf 768 TEUR zu (Vorjahr: 145 TEUR).

Nach vorläufigen Berechnungen ergibt sich eine Umsatzrendite von 3%, das EPS (Ergebnis pro Aktie) liegt vorbehaltlich der finalen Prüfung bei 0,09 EUR.

Die Abschreibungen liegen mit TEUR 514 fast unverändert, die Wertberichtigung auf den immateriellen Vermögenswert (Goodwill) beträgt wiederum 350 TEUR. Vorbehaltlich eines positiven Impairmenttests kann dieser Betrag im Zuge einer IFRS-Bilanzierung Gewinn erhöhend verbucht werden.

Die nominelle Eigenkapitalquote ist auf hohem Niveau stabil und beträgt ca. 68%, die liquiden Mittel liegen bei 1.714 TEUR.

Die Anzahl der vollbeschäftigten Mitarbeiter zum 30.12.2008 beträgt 41 und liegt damit um 6 Personen höher als im Vorjahr. Die Mitarbeiteranzahl inklusive Diplomanden, Doktoranden und Auszubildenden beträgt 52 Mitarbeiter zum Geschäftsjahresende.

Ausblick

Trotz global unsicherer Finanz- und Wirtschaftslage ist NanoFocus zuversichtlich, ein gutes Ergebnis im laufenden Geschäftsjahr 2009 zu erzielen. Die Gründe dafür leiten sich ab aus dem diversifizierten Geschäftsmodell (Produkte, Branchen, Regionen) und den Innovationsprojekten, die sowohl für die NanoFocus AG als auch für den Kunden wichtig sind. Die planmäßigen Auftragseingänge und die Tätigkeit in Wachstumsbrachen(Medizintechnik, Solar, Sicherheitstechnologien) bestätigen diese Annahmen. Darüber hinaus sind Großaufträge möglich, die bereits in 2009 und den folgenden Jahren zu Umsatzsteigerungen führen können.

Der vollständige Geschäftsbericht des NanoFocus-Konzerns soll am 31.08.2009 veröffentlicht werden und steht dann anschließend auf der Website www.nanofocus.de im Bereich "Investor Relations" zum Download bereit.

NanoFocus AG

Die NanoFocus AG ist Wegbereiter und Technologieführer einer neuen Generation hochpräziser optischer 3DObflächenanalysetools für Labor und Produktion. Das Unternehmen revolutioniert mit seinen bedienfreundlichen, robusten und wirtschaftlichen Instrumenten den Markt der Oberflächenanalyse und ermöglicht Anwendern aus Wissenschaft und Industrie die dreidimensionale Abbildung und Kontrolle von Oberflächen mit Strukturen im Mikro- und Nanometerbereich.

http://www.nanofocus.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.