• Pressemitteilung BoxID 697637

Niedersächsischer Innovationsverbund "NANOKOMP" Nanostrukturierte Kompositmaterialien - von der Entwicklung in die Produktion und Anwendung

Am 01. Oktober 2014 lädt die Landesinitiative Nano- und Materialinnovationen Niedersachsen (NMN) in Kooperation mit dem Institut für Partikeltechnik der TU Braunschweig (iPAT) zum Workshop ein

(PresseBox) (Göttingen, ) Kompositmaterialien wie z.B. mit Feststoffpartikeln gefüllte Kunststoffe, Kompositbaustoffe sowie auch Kompositbeschichtungen können durch die Einbindung von nanoskaligen Komponenten in ihren Eigenschaften maßgeschneidert und zum Teil so weit verbessert werden, wie es mit anderen Technologien nicht möglich ist.

Vor diesem Hintergrund wurden im Rahmen des Innovationsverbundes "NANOKOMP" Kompetenzen entlang der Prozesskette von den Nanopartikeln bis zum fertigen Produkt einschließlich Nanopartikelumgang und -charakterisierung mit niedersächsischen Firmen zusammengeführt und gebündelt. Zudem wurden verfahrenstechnische Produktionsmethoden genauso wie entsprechende Mess- und Charakterisierungsmethoden und Technologien zur Verarbeitung nanopartikelverstärkter Beschichtungen, Komposite und Klebstoffe entwickelt.

Zur Präsentation der Ergebnisse und Entwicklung weiterer Anwendungsfelder bzw. Projektansätze initiiert die Landesinitiative Nano- und Materialinnovationen Niedersachen (NMN) in Kooperation mit dem Institut für Partikeltechnik der TU Braunschweig (iPAT) den Workshop zum Thema Nanostrukturierte Kompositmaterialien - von der Entwicklung in die Produktion und Anwendung am 01. Oktober 2014 von 09:30 bis 17:00 Uhr im Haus der Wissenschaft Braunschweig GmbH.

Entscheider und Anwender sind herzlich eingeladen, sich mit Fachexperten über aktuelle Themen auszutauschen.

Präsentiert werden die Ergebnisse und Konzepte aus dem Niedersächsischer Innovationsverbund "NANOKOMP".

Abschließend erhalten die Teilnehmer bei einer Firmenbesichtigung der Invent GmbH exklusive Einblicke.

Die Teilnahme ist für Mitglieder des NMN e. V. und des Innovationsverbund "NANOKOMP" kostenlos. Für Nicht-Mitglieder beträgt die Teilnahmegebühr 80,00 Euro. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Eine Anmeldung kann ab sofort formlos über den unten stehenden Kontakt erfolgen.

Nähere Informationen sowie das Programm finden Sie zeitnah unter:

www.nmn-ev.de/...

Workshop "NANOKOMP" zum Thema "Nanostrukturierte Kompositmaterialien - von der Entwicklung in die Produktion und Anwendung"

01. Oktober 2014, Braunschweig
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer