Innovative Einblicke, Potenziale und Einsatzmöglichkeiten auf dem Gebiet der Nanoanalytik

Arbeitskreis "AK Nanoanalytik" findet am 25.11.2010 bei der Sympatec GmbH in Clausthal-Zellerfeld statt

(PresseBox) (Göttingen, ) Die Nanoanalytik spielt heute in vielen Bereichen der Materialforschung eine wichtige Rolle und ist der Schlüssel zur zielgerichteten Entwicklung und wirtschaftlichen Nutzung von Nanomaterialien und nanotechnologischer Verfahren. Ein wichtiges Anwendungsgebiet der Nanoanalytik ist die Vermessung von Nanostrukturen anorganischer Festkörper u.a. in Bezug auf bspw. Oberflächenbeschaffenheit, Korngrößenverteilungen oder chemische Zusammensetzung. Die Struktur - und Materialcharakterisierung im Nanobereich ist sehr oft Grundlage für die Aufklärung von Struktur-Funktionsbeziehungen und damit Schlüssel für die Entwicklung und Qualitätskontrolle nanobasierter Produkte wie z.B. nanobasierte Implantate in der Medizin oder nanostrukturierte Computerchips.

Auf Basis dieses enormen Potenzials setzt der bundesweite Arbeitskreis "AK Nanoanalytik" der Landesinitiative Nano- und Materialinnovationen Niedersachsen in Zusammenarbeit mit der Sympatec GmbH am 25. November 2010 in Clausthal-Zellerfeld an.

Neben Impulsvorträgen aus Wirtschaft und Wissenschaft zu aktuellen Entwicklungen und Anwendungen in der Nanoanalytik sollen aus dem interdisziplinären Arbeitskreis heraus Bedarfe für zukünftige Projektvorhaben identifiziert werden. Dies mit dem Ziel, innovative Lösungsansätze zu erarbeiten und neue Verfahren sowie Produkte zu entwickeln.

Aktuell stehen noch wenige offene Vortragssessions zur Verfügung, bei denen Interessenten die Möglichkeit erhalten, aktuelle Themen, Innovationen und Ideen im Rahmen von Impulsvorträgen zu präsentieren. Interessenten werden gebeten, sich dazu mit dem NMN e.V. bis 05.11.2010 in Verbindung zu setzen.

Die Teilnahme steht insbesondere engagierten Wissenschaftlern, Anwendern und "Querschnittsdenkern" offen und ist für Mitglieder des NMN e. V. kostenlos. Für Nicht-Mitglieder beträgt die Teilnahmegebühr 50 €. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Eine formlose Anmeldung kann ab sofort über den unten stehenden Kontakt erfolgen. Anmeldeschluss ist der 22. November 2010.

Nähere Informationen sowie das Programm erhalten Sie in Kürze unter www.nmn-ev.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.