Expertentreffen der Nano- und Material-Branche am 26. und 27. November 2014 in Lingen

(PresseBox) (Göttingen, ) Die Landesinitiative Nano- und Materialinnovationen Niedersachsen (NMN) veranstaltet in Kooperation mit der ROSEN Gruppe am 26. und 27. November 2014 das 7. Nano und Material Symposium in Lingen zum Thema „Material und Prozessinnovationen zur Erhöhung von Leistung und Lebensdauer“.

Das NMN Symposium ist die Jahresveranstaltung der Landesinitiative und setzt sich zusammen aus einführenden Plenarvorträgen und thematisch geclusterten Fachvorträgen (27. November) sowie einer exklusiven Werksführung durch das Herz der ROSEN Gruppe mit anschließendem Get Togehter (26. November). Das ganztägige Vortragsprogramm ist inhaltlich an die Leitthemen der Landesinitiative gelehnt und entsprechend thematisch geclustert.
Die Fachteilnehmer erwarten insgesamt 18 hochkarätige Fachvorträge in 3 Parallelsessions:

• Neue Materialien inkl. Nanotechnologie
• Leichtbau
• Oberflächentechnik

Experten marktführender Unternehmen und renommierter Institute geben in 30-minütigen Power-Präsentationen den aktuellen Status Quo und Ausblick zum Thema Material-und Prozessinnovationen. Vortragen werden u.a.:
Prof. Dr.-Ing. Claus Emmelmann, TU Hamburg-Harburg – Institut für Laser- und Anlagensystemtechnik (iLAS):
„3D Druck von bionischen Titanstrukturen – Vision oder industrielle Revolution“ (Session Neue Materialien)

Markus Elfgen, MEYER WERFT Papenburg GmbH & Co. KG : „Einsatz von Faserverbundwerkstoffen für Sonnendecks von Flusskreuzfahrtschiffen – Ein ThroughLife Thema“ (Session Leichtbau)

Dr.-Ing. Saskia Biehl, Fraunhofer-Institut für Schicht- und Oberflächentechnik IST: „Verschleißfreie sensorische Oberflächen“ (Session Oberflächen)

Zu den Plenarrednern zählen unter anderem:
Herrmann Rosen, Gründer und Präsident der ROSEN Gruppe.
Das gesamte Programm steht zum Download unter www.nmn-ev.de/symposium zur Verfügung und kann bei der Landesinitiative auch als Druckexemplar angefordert werden (mail@nmn-ev.de).
Ergänzt wird das Symposium durch eine begleitende Fachausstellung. Partner aus Industrie und Forschung demonstrieren hier die News der Material-,Oberflächen- und Leichtbau-Welt, von der Studie bis zum Material, von der Herstellung bis zum Recycling-Prozess. Informationen zu Standgrößen und Konditionen für interessierte Aussteller stehen online zur Verfügung: www.nmn-ev.de/....

7. Nano und Material Symposium Niedersachsen
26. - 27. November 2014
ROSEN Technology & Research Center
49811 Lingen (Ems)

Mit den Partner-Netzwerken:
- MEMA-Netzwerk der Emsland GmbH
- Ems-Achse - Jobmotor Nordwest
- Centers of Competence e.V. (CoC)
- Ems-Achse Kunststoffnetzwerk
- I-KON (Ingenieur-Kompetenzzentrum Oberflächentechnik Norddeutschland

---
Die Landesinitiative Nano- und Materialinnovationen Niedersachsen (LI NMN) ist Impulsgeber, der niedersächsische Akteure in den Leitthemen Neue Materialien, Leichtbau und Oberflächen sowie Prozesstechnologie als leitthemenübergreifende Querschnittsfunktion vernetzt. Ein wesentliches Ziel der LI NMN ist die Unterstützung von Unternehmen sowie Forschungseinrichtungen bei der Entwicklung von Produkten mit Pilotcharakter und der gezielte Technologietrans¬fer aus der Wissenschaft in die Wirtschaft. Hierzu koordiniert die LI NMN ein umfangreiches Netzwerk aus Forschung, Wirtschaft sowie Politik und bietet Partnern und Interessenten eine gemeinsame Kommunikationsplattform. Die Landesinitiative wird gefördert vom Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr.

Website Promotion

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.