BVG-Urteil: Die Wetten stehen schlecht - 97 Prozent glauben an Neuwahlen

Aktuelle Internet-Politikwette von mybet.com - Quoten für Ablehnung von Neuwahlen durch das Bundesverfassungsgericht bei 1:30

(PresseBox) (Karlsruhe, ) Nicht einmal die Zocker, die normalerweise als risikofreudig bekannt sind, glauben daran, dass die Bundestagswahlen am 18. September noch verhindert werden können. 97 Prozent der Wetter, die unter www.myBet.com ihren Tipp auf den Ausgang der Bundestagswahlen abgegeben haben, glauben an vorgezogene Wahlen. Falls der Richterspruch wider Erwarten den Klägern doch Recht gibt, würde der Mut der restlichen drei Prozent belohnt: Ihr Gewinn wäre dann 30 Mal höher als der anfängliche Wetteinsatz.

Am Donnerstag wird das Bundesverfassungsgericht sein Urteil über die Klagen gegen die Bundestagswahl im September verkünden. Während des gesamten Verhandlungszeitraums hat mybet.com eine Internetwette angeboten: "Wird das Bundesverfassungsgericht die vorgezogene Bundestagswahl in 2005 stoppen?" Deutschlands größtes und mehrfach ausgezeichnetes Politik-Wettportal bietet unter www.myBet.com darüber hinaus weitere Politikwetten, beispielsweise auf den Ausgang der Wahlen, zu möglichen Regierungskoalitionen und zum prozentualen Abschneiden der Parteien, an. Auch die Wette, mit welchem Politiker die SPD in den BT-Wahlkampf ziehen wird, erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Hier glauben mittlerweile bereits mehr als 30 Prozent an Heide Simonis.

myBet.com - Personal Exchange International Ltd. (PEI Ltd.)

Neben Sportwetten bietet www.myBet.com eine Vielzahl anderer Wetten aus den verschiedensten Bereichen an. Wetten aus Politik, Lifestyle, Wirtschaft und Kultur sind fester Bestandteil des Wettangebotes. Die Zeitschriften "tomorrow" und "Maxim" haben myBet.com zum Testsieger unter Deutschlands wichtigsten Internet-Wettbörsen gekürt - unter anderem für Wettvielfalt, Anwenderfreundlichkeit und beste Quoten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.