Von Excel zu DA11

Ein neues Software-Produkt "übersetzt" Daten aus der Tabellenkalkulation in die digitalen Formate der Regelung für Elektronische Bauabrechnung (REB)

(PresseBox) (Bonn, ) Vermissen Sie manchmal die Zeit, als Microsoft-Excel noch zu den gängigen Datenformaten im Bauwesen gehörte? Heute verwirren zahlreiche Abkürzungen wie REB, GAEB, DATANORM, ASTRA: Wenn Sie sich gelegentlich über den vielen Verfahrensbeschreibungen und Standards für Leistungsverzeichnisse, Mengenermittlungen, Angebotsbearbeitung usw. die Haare raufen, dann kann Ihnen die neue Software MWM-Ponto helfen, den digitalen Datendschungel in den Griff zu bekommen.

MWM-Ponto setzt bei Microsoft-Excel an und ermöglicht die einfache Konvertierung von Excel-Dateien in das DA11-Format gemäß REB 23.003. MWM-Ponto "übersetzt“ also Daten aus der Tabellenkalkulation in REB. Der Auftragnehmer kann so seine Abrechnung wie gewohnt in der Excel-Tabelle erstellen, um sie dann in das vom Auftraggeber gewünschte digitale Format umzuwandeln.

Der Anwender erstellt seine Bauabrechnung ganz einfach als Tabelle in Microsoft-Excel. Vor der Konvertierung durch MWM-Ponto muss lediglich festgelegt werden, in welcher Spalte der Tabelle die Ordnungszahl und der Mengenansatz stehen. Nach Auswahl von ggf. einzelnen Zeilenbereichen überprüft MWM-Ponto die Daten, stellt diese als Massenansätze in der Formel 91 (das ist die "Freie Formel" in der REB 23.003) ab und legt die neue Datei im DA11-Format an.

Excel ist das bekannteste Tabellenkalkulationsprogramm. Daher lassen sich die meisten Dateiformate nach Excel konvertieren. Daten aus Open Office oder Star Office, einfache Textdateien (.txt), eingescannte Daten oder pdf.-Dateien können, z. T. unter Einsatz zusätzlicher Software wie OmniPage, nach Excel übertragen und dann entsprechend weiterbearbeitet werden. Durch die Software MWM-Libero, ebenso wie MWM-Ponto von der Bonner Firma MWM Software & Beratung GmbH, ist es sogar bereits möglich, die Daten nach DA12, dem neuesten REB-Standard, zu übertragen.

Weitere Informationen zu MWM-Ponto und MWM-Libero finden Sie auf www.mwm.de

MWM Software & Beratung GmbH

MWM entwickelt Software für die Bauwirtschaft. Zur Zeit sind über 10.000 Lizenzen im Einsatz. Der Berliner Hauptbahnhof wurde z.B. mit MWM-Libero abgerechnet. Die Anwendung MWM-Pisa 3.0 ist seit 2010 GAEB-Zertifiziert.

Weitere Informationen zu MWM und den Software-Bausteinen erhalten Sie im Internet unter http://www.mwm.de per E-mail info@mwm.de oder über Telefon (0228 400680), Telefax (0228 40068-43) bei der MWM Software & Beratung GmbH in Bonn.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.