MVV Energiedienstleistungen erzeugt Biogas in Schleswig-Holstein

Inbetriebnahme der Biogasanlage Voßhöhlen mit Bürgermeister Wittern / MVV-Tochter vergärt Maissilage zu Wärme und Strom für 1.500 Haushalte

(PresseBox) (Voßhöhlen, ) MVV Energiedienstleistungen hat am heutigen Freitag die dritte Biogasanlage offiziell in Betrieb genommen.
Die Anlage des Projektentwicklers EPURON steht in Voßhöhlen in Schleswig-Holstein und erzeugt klimafreundlich Strom und Wärme aus Maissilage und Rindermist. So versorgt MVV Energiedienstleistungen künftig rund 1.500 Haushalte mit CO2-neutraler elektrischer Energie. "Es ist unsere Pflicht als verantwortungsvoller Energiedienstleister, die regenerativen Energiequellen verstärkt zu nutzen", erläutert Matthias Genske, Geschäftsführer der MVV Energiedienstleistungen GmbH Nord, die die Anlage betreibt. An der Inbetriebnahme nahmen auch Bürgermeister Carsten Wittern und Joachim Müller, Geschäftsführer der EPURON GmbH, teil.

In der Biogasanlage Voßhöhlen werden jährlich ca. 10.000 Tonnen Maissilage und ca. 5.000 Tonnen Mist aus der Nutztierhaltung vergoren. Die Substrate liefert ein nahe gelegener landwirtschaftlicher Betrieb. Das erzeugte Biogas wandelt MVV Energiedienstleistungen in elektrische und thermische Energie um. Pro Jahr speist das Unternehmen 5.700 Megawattstunden Strom in das öffentliche Netz ein, der nach dem Erneuerbare-Energien- Gesetz vergütet wird. Die nutzbare Abwärme steht für die Wärmeversorgung des landwirtschaftlichen Betriebs zur Verfügung.
Das ausgegorene Endprodukt kommt als preiswerter und hochwirksamer Dünger wieder auf den Feldern des Landwirts zum Einsatz.
"Der hier realisierte Kreislauf stellt eine ideale Verknüpfung von Landwirtschaft und ökologischer Energieerzeugung dar", betont Genske. MVV Energiedienstleistungen war 2007 mit dem Kauf einer Biogasanlage in Sachsen-Anhalt und einer weiteren in Mecklenburg-Vorpommern in den deutschen Biogas-Markt eingestiegen.

Davon wurde eine dieser Anlagen ebenfalls von der EPURON GmbH entwickelt: "Wir beobachten ein zunehmendes Interesse von strategischen Investoren an unseren Anlagen. Energieversorger wie MVV Energiedienstleistungen überzeugen wir von unseren Leistungen mit einer hohen Wirtschaftlichkeit der Biogasanlagen sowie einer effizienten und professionellen Projektstrukturierung", sagt Joachim Müller, Geschäftsführer von EPURON.

Die EPURON GmbH ist eines der führenden Unternehmen für Projektentwicklung, strukturierte Finanzierung, Projektmanagement und Betriebsführung im Bereich der Erneuerbaren Energien. Das Unternehmen ist in den Technologien Windenergie, Concentrating Solar Power (CSP) und Bioenergie aktiv. Seit der Gründung im Jahr 1998 hat EPURON über 90 Großprojekte mit einem Investitionsvolumen von rund 800 Millionen Euro finanziert und realisiert. Zu den Kunden gehören institutionelle und private Investoren aus dem In- und Ausland.

EPURON ist in zehn Ländern mit Tochterfirmen oder Büros vertreten. Die EPURON Gruppe gehört zur börsennotierten Conergy AG.

MVV Energie AG

Mit 243 Millionen Euro Jahresumsatz und mehr als 850 Mitarbeitern gehört die MVV Energiedienstleistungen GmbH, Mannheim, zu den führenden deutschen Energiedienstleistern. Das Unternehmen der MVV Energie Gruppe hat sich auf Maßnahmen zur Energieoptimierung für Kommunen, Industrie, Immobilenwirtschaft und Hotellerie sowie auf Care Solutions, den Betrieb von Industrieparks, internationale Beratungsprojekte und Baulanderschließungen spezialisiert. Es betreibt deutschlandweit 30 Biomassewerke.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.