+++ 811.855 Pressemeldungen +++ 33.733 Newsrooms +++ 6.000 Medien +++

Notbremssysteme live erleben auf der eCarTec Munich 2014

ADAC präsentiert sich mit seiner Roadshow City Brake als ideeller Partner auf der diesjährigen Elektro- und Hybrid-Mobilitätsmesse

(PresseBox) (München, ) Der Automobilclub ADAC Südbayern e.V. ist neuer ideeller Partner der internationalen Elektro- und Hybrid-Mobilitätsmesse eCarTec Munich 2014 und wird dort von 21. bis 23. Oktober 2014 mit seiner Roadshow "City Brake" vertreten sein. Dieses vom ADAC und dem Institut für Automobil Forschung ins Leben gerufene Projekt bietet den Besuchern der eCarTec Munich 2014 die Möglichkeit, die Wirkung von so genannten Notbremsassistenzsystemen ? autonomen Bremssystemen, die eine drohende Kollision erkennen und automatisch eine Notbremsung einleiten können ? auf einem eigens gestalteten Parcours selbst zu testen.

"Bei unserer Roadshow wird in einer sicheren Umgebung eine Kollision mit ca. 20 km/h auf eine luftgefüllte Fahrzeugartrappe nachgestellt. Die Teilnehmer können somit den autonomen Eingriff des Notbremsassistenten praxisnah erleben und über die Vorteile und Funktionsweise des Assistenzsystems informiert werden", erläutert Jonas Kremer, Referent FAS/Fahrzeugvernetzung beim ADAC e.V. das Konzept der Roadshow.

Robert Metzger, Geschäftsführer der MunichExpo Veranstaltungs GmbH und Organisator der eCarTec Munich 2014 zeigt sich begeistert über das neue Highlight auf der eCarTec Munich 2014. "Unsere Messe bietet eine ideale Plattform für die Roadshow City Brake des ADAC. Denn da Elektroautos im Straßenverkehr extrem leise und geräuscharm sind, haben Notbremsassistenzsysteme hier eine besondere Relevanz. Sie bieten einen zusätzlichen und effektiven Schutz für Fußgänger und andere Verkehrsteilnehmer. Durch autonome Bremssysteme können Aufprälle zwar nicht immer verhindert werden, die Folgen können aber oftmals deutlich gelindert werden. Wir freuen uns sehr darüber, dass die Besucher der eCarTec Munich 2014 emissionsfreies, geräuschloses und dabei sicheres Fahren auf dem Parcours des ADAC in diesem Jahr erstmals live erleben können," so Robert Metzger.

Die Roadshow City Brake des ADAC ist während der gesamten Messelaufzeit geöffnet, eine Voranmeldung ist nicht nötig. Weitere interessante Innovationen rund um das Zukunftsthema autonomes Fahren werden in diesem Jahr zudem auf der Sonderschau "Connected Car ? sMove360°" ? einem der Themenhighlights der diesjährigen eCarTec Munich 2014 ? zu sehen sein. Gezeigt wird dort die komplette Bandbreite des autonomen und vernetzten Fahrens, von der Automobilkommunikation, über Fahrerassistenz-Systeme, Bezahl-und Abrechnungssysteme bis hin zu Infotainment-Apps und Bediensystemen.

Über die eCarTec Munich 2014

Von 21. - 23. Oktober 2014 findet die eCarTec Munich als 6. Internationale Leitmesse für Elektro- und Hybrid-Mobilität auf dem Gelände der Messe München statt. " Sonderschauen "sMove360° - Connected Drive", "eBikeTec" und "Mobility Concepts" sowie der Parallelmesse MATERIALICA 2014 als Fachmesse für Lightweight Design for New Mobility bildet die eCarTec Munich als weltweit größte Fachmesse für Elektro- & Hybrid-Mobilität die komplette Bandbreite in diesem Themenbereich ab. Auf der eCarLiveDrive - der messeeigenen In- und Outdoor-Teststrecke - haben Besucher der eCarTec Munich 2014 die Gelegenheit verschiedenste Elektrofahrzeuge in Aktion zu bestaunen oder sogar selbst zu fahren. Einen weiteren Höhepunkt der eCarTec Munich 2014 bildet der hochkarätig besetzte, zweitägige eCarTec Kongress sowie die Verleihung des eCarTec Awards 2014 als Bayerischer Staatspreis für Elektro- & Hybrid-Mobilität. Weitere Informationen unter www.ecartec.de

Website Promotion

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo rechts) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton und Informationsmaterialien. Die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.