Programmveröffentlichung für Technologietag „Sensorierung in der Orthopädietechnik“

Innovationsnetzwerk Multifunktionale Fasersysteme (MultiFas) lädt Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft am 19.10.2010 zum Technologietag bei der Otto Bock HealthCare GmbH nach Duderstadt ein

(PresseBox) (Göttingen, ) Menschen mit Handicap erhalten in Deutschland eine orthopädietechnische Versorgung auf höchstem Niveau. Innovative Produkte und Dienstleistungen verhelfen zahlreichen Patienten tagtäglich zu mehr Mobilität.
Die Otto Bock HealthCare GmbH, ein Global Player mit einer über 90-jährigen Tradition im Bereich Orthopädietechnik, entwickelt herausragende Produkte und Standards für Menschen mit Handicap. Das Ziel, dem Menschen Mobilität zurückzugeben, erhaltene Funktionen zu schützen und die Lebensqualität dieser Menschen zu erhöhen, steht hinter der gesamten Produktwelt der Otto Bock HealthCare GmbH.
Durch die Integration von Sensoren in Verbundwerkstoffe orthopädischer Produkte wie bspw. Prothesen konnten bereits bahnbrechende Entwicklungen zur Verbesserung der Lebensqualität erzielt werden.
Auf der Basis dieses enormen Potenzials setzt der Technologietag „Sensorierung in der Orthopädietechnik“ in Zusammenarbeit mit der Otto Bock HealthCare GmbH am 19.10.2010 in Duderstadt an.
Im ersten Teil der Veranstaltung stellen Vertreter aus Wirtschaft und Wissenschaft aktuelle Entwicklungen und Anwendungen im Zielfeld vor:
• Sensorik bei der Otto Bock HealthCare GmbH - Technologie für Funktionalität und
Sicherheit (Otto Bock HealthCare GmbH)
• Anwendungen von Körperschallsensorik und Piezofolien
(Sensing Technologies GmbH & Co. KG)
• Textilintegrierte Sensorik und Aktuatorik - neue Funktionen in Textilien
(Textilforschungsinstitut Thüringen-Vogtland e. V.)
• Faseroptische Sensorik (ECAS e. V.)
Im anschließenden Workshop sollen Bedarfe für zukünftige Projektvorhaben identifiziert werden. Dies mit dem Ziel, gemeinsam innovative Lösungsansätze zu erarbeiten und neue Verfahren sowie Produkte zu entwickeln.
Aktuell stehen noch wenige offene Vortragssessions zur Verfügung, bei denen Interessenten die Möglichkeit erhalten, aktuelle Themen, Innovationen und Ideen im Rahmen von Impulsvorträgen zu präsentieren. Interessenten werden gebeten, sich dazu mit dem unten stehenden Ansprechpartner zeitnah in Verbindung zu setzen.
Die Teilnahme steht insbesondere engagierten Akteuren aus Wirtschaft und Wissenschaft sowie „Querschnittsdenkern“ offen und ist für Mitglieder des Innovationsnetzwerkes MultiFas kostenlos. Für Nicht-Mitglieder beträgt die Teilnahmegebühr 50 €. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Eine formlose Anmeldung kann ab sofort über den unten stehenden Kontakt erfolgen. Anmeldeschluss ist der 15.10.2010.
Nähere Informationen sowie das Programm erhalten Sie in Kürze unter www.multifas.de.

Multifunktionale Fasersysteme (MultiFas) c/o innos - Sperlich GmbH

Orthopädie, Otto Bock, Orthopädietechnik, Prothesen , Sensorierung ,MultiFas

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.