AC/DC-Module mit reduzierter Standby-Leistung

Absolut sparsam

(PresseBox) (Mellenbach, ) MTM Power GmbH, der Spezialist für individuelle Stromversorgungen, hat eine Serie primärgetakteter Schaltregler mit geringer Stromaufnahme im Leerlauf entwickelt. Diese so genannte Standby-Stromaufnahme wird durch weltweite Energieverknappung bei gleichzeitig steigenden Energiekosten ein immer wichtigeres Gerätekriterium. Die reduzierte Standby-Leistung der Serie PMAS10 ist deutlich kleiner als 1 W, typisch um 300 mW. Mit AC- und DC-Weitbereichseingang und den Single-Ausgangsspannungen von 5, 12, 15 und 24 V sind die PMAS10 Module als universell einsetzbare Kompaktstromversorgungen für den weltweiten Einsatz konzipiert. Mit kleinsten Abmessungen von 52,0 x 36,5 x 24,0 mm und einer hohen Packungsdichte ermöglichen die 10 W Geräte dem Anwender effiziente, kostensparende Lösungen unterschiedlichster Stromversorgungsaufgaben im Kleinleistungsbereich. Sie sind für den Einsatz in Schutzklasse 1 und/oder 2 vorbereitet und verfügen über einen hohen Wirkungsgrad von ?80 %. Die vakuumvergossenen Module zeichnen sich durch eine kompakte Bauform aufgrund mechanisch und elektrisch robuster Konstruktion aus und eignen sich für Leiterplattenmontage. Die zur Fertigung verwandte SMD-Technologie, eine automatische Einzelstückprüfung sowie ein 100-%-Burn-in-Test sind Grundlagen für den sehr hohen qualitativen Standard der gesamten Serie. Die AC/DC-Module erfüllen die Niederspannungsrichtlinien und die aktuellen EN-Normen zur CE-Konformität, haben CB-Scheme sowie VDE- und UL/cUL-Zertifizierung. Neben der 10-W-Variante enthält die Gerätefamilie Typen mit 5 bis 100 W zur Print- (PMAS) und Chassismontage (PCMAS).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.