Variabler Multi-Phasen-Booster mit hohem Wirkungsgrad

Muster des ELMOS-Bausteins E981.01 verfügbar - Spannungen bis 60 Volt

(PresseBox) (Frankenthal, ) Das IC E981.01 der ELMOS Semiconductor AG (Vertrieb: Gleichmann Electronics) ermöglicht den Aufbau von DC-DC-Konvertern mit bis zu 9 Phasen. Mit der Boost-Topologie lassen sich Spannungen bis ca. 60 V aus dem 12 V Bordnetz sinnvoll darstellen. Werden höhere Ausgangsspannungen benötigt, empfiehlt sich die Flyback-Topologie, die von dem IC ebenso unterstützt wird, wie die SEPIC-Topologie. Mit geeigneten Bauelementen sind Leistungen bis in den Kilowatt-Bereich erreichbar. Der Baustein ist beispielsweise geeignet für den Einsatz in Hochleistungs-LED Leuchten wie LED Hauptscheinwerfern, für die Spannungsversorgung von Audio-Endstufen im Auto oder für den Aufbau von Leistungswandlern im Bereich der Industrie.

Die Leistungsdichte ist außerordentlich hoch, weil auch für hohe Ströme SMD-Bauteile verwendet werden können. Der hervorragende Wirkungsgrad sorgt für geringe Verlustleistung, die außerdem noch sehr gleichmäßig über den Aufbau des Konverters verteilt wird. Es treten also keine "Hot-Spots" wie bei Einphasen-Konvertern auf.

Das IC findet in einem 64poligen PQFP-Gehäuse Platz. Es wurden drei Ausgänge für die Ansteuerung externer n-Kanal Power-MOSFETs integriert. Sie ermöglichen in LED-Anwendungen eine individuelle PWM-Dimmung jedes Ausgangs und damit eine Änderung der Helligkeit bei gleichbleibender Farbtemperatur. Die digitalen Eingänge für die PWM-Steuerung können auch zur statischen Abschaltung einzelner Konverterausgänge genutzt werden, ohne dass andere Ausgänge beeinflusst werden. Das ermöglicht z. B. die direkte Ansteuerung der Kanäle durch einen µC.

Zum Erhöhen der Flexibilität müssen nicht alle Phasen zu einem gemeinsamen Ausgang zusammen geschaltet werden, sondern es lassen sich bis zu drei unabhängige Ausgänge realisieren, von denen natürlich jeder über eine eigene äußere Regelschleife verfügt.

Mit den Vorteilen eines Multiphasensystems für die Bereitstellung hoher Leistungen bis in den kW-Bereich bei hoher System-Schaltfrequenz bis zu 4,5 MHz ergeben sich kleinste Abmessungen, die Verwendung von ausschließlich SMD-Bauelementen auch für Spulen und Kondensatoren sowie eine außerordentlich hohe Leistungsdichte bei hoher Zuverlässigkeit und bestem Wirkungsgrad.

Weitere Informationen, Datenblätter und Muster sind bei Gleichmann Electronics zu beziehen.

MSC Technologies GmbH

Die 1979 gegründete Gleichmann & Co. Electronics GmbH zählt im Firmenverbund mit der MSC Vertriebs GmbH seit Jahren zu den führenden paneuropäischen Distributoren für elektronische Bauteile und Komponenten. Einer der Gründe für die hohe Akzeptanz bei Kunden und Lieferanten ist die frühzeitige Fokussierung auf wenige beratungsintensive Produkte wie Mikrocontroller, Programmierbare Logik, Displays und kundenspezifische Stromversorgungen. Das daraus reslutierende tiefgreifende technische Knowhow unserer Vertriebsingenieure und FAEs ermöglicht es uns heute, auf Kundenwunsch sogar komplette Neudesigns bis hin zum fertigen Produkt zu realisieren. Mit zwei eigenen ASIC-Design-Centern, dem Gleichmann Research Laboratory und einem der größten und modernsten Programmiercenter Europas nimmt Gleichmann & Co. Electronics eine Vorreiterrolle in puncto Service und Dienstleistungen ein. Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie unter www.msc-ge.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.