'Field of Vision'-Broschüre erleichtert Entwicklern die Suche nach der optimalen Display-Lösung

48 Seiten kompaktes Wissen zum Thema Displays

(PresseBox) (Stutensee, ) Ein außergewöhnlich breites Angebot gängiger und weniger gängiger Display-Technologien erwartet die Leser der aktuellen 'Field of Vision'-Broschüre der MSC-Gleichmann-Gruppe.

Neben den wichtigsten Daten hunderter Industrie-TFT-Displays von Ampire, AUO, CMI, Hitachi, LG Display, PVI, NEC und Truly finden Entwickler und Einkäufer in dem 48seitigen Nachschlagewerk unter anderem auch eine Vielzahl von Speziallösungen wie die in vielen Sonderformaten erhältlichen 'Stretched TFTs' von Tovis, die für problematische Lichtverhältnisse u.a. in Digital Signage Anwendungen modifizierten Public Displays von Solarview oder die sich durch einen extrem weiten Temperaturbereich und sehr hohe Helligkeit auszeichnenden Displays des japanischen Herstellers Optrex.

Um Entwicklern die Realisierung ihrer TFT-Display-Applikation zu erleichtern und Anregungen zu geben, werden auf zehn Seiten zudem unterschiedlichste komplette Display-Kits mit optimierten Ansteuerungen von Promate, Kordis, Techstar, eCount und F&S Elektronik Systeme vorgestellt.

Weitere Kapitel des Katalogs beschäftigen sich unter anderem mit kundenspezifischen Touch-Screen-Lösungen, Embedded SBCs, COM- Produkten, industriellen Mainboards, Projektoren und Monitoren.

Inhaltlich abgerundet wird die 'Field of Vision'-Broschüre durch einen Auszug aus des aktuellen 'GE Vision'-Katalogs von Gleichmann Electronics, der einen kompakten Überblick über die derzeit gängigsten passiven LCDs vermittelt.

Sowohl der 'Field of Vision'- als auch der 'GE Vision'-Katalog sind kostenlos erhältlich und können unter der Emailadresse display@msc-ge.com angefordert werden.

MSC Technologies GmbH

Die 1979 gegründete Gleichmann & Co. Electronics GmbH zählt im Firmenverbund mit der MSC Vertriebs GmbH seit Jahren zu den führenden paneuropäischen Distributoren für elektronische Bauteile und Komponenten. Einer der Gründe für die hohe Akzeptanz bei Kunden und Lieferanten ist die frühzeitige Fokussierung auf wenige beratungsintensive Produkte wie Mikrocontroller, Programmierbare Logik, Displays und kundenspezifische Stromversorgungen. Das daraus resultierende tiefgreifende technische Know-how unserer Vertriebsingenieure und FAEs ermöglicht es uns heute, auf Kundenwunsch sogar komplette Neudesigns bis hin zum fertigen Produkt zu realisieren. Mit zwei eigenen ASIC-Design-Centern, dem Gleichmann Research Laboratory und einem der größten und modernsten Programmiercenter Europas nimmt Gleichmann & Co. Electronics eine Vorreiterrolle in puncto Service und Dienstleistungen ein. Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie unter www.msc-ge.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.