Ausfallsicheres drahtloses inertiales 6-DoF-Messsystem garantiert höchste Flexibilität bei der Bewegungserfassung

Ideal für Automobil-, Industrie- und Medizin-Applikationen geeignet

(PresseBox) (Stutensee, ) Eine Komplettlösung für die drahtlose Erfassung und Auswertung von Bewegungsdaten auf kleinstem Raum bietet Gleichmann Electronics ab sofort mit dem planar aufgebauten drahtlosen inertialen 6-DoF-Messsystem W6DoFIMU (Wireless 6 Degree of Freedom Inertial Measurement Unit) von SensorDynamics an.

Das auf je einem SD787- und SD788-Kombosensor sowie einer Empfangseinheit von SensorDynamics basierende Messsystem zeichnet sich unter anderem durch seine großen kalibrierten Messbereiche von ±300°/s für Drehratenwerte und ±2 g für Beschleunigungsdaten aus. Außerhalb des kalibrierten Messbereichs sind Drehraten sogar bis ±512°/s und Beschleunigungen bis ± 6,78 g erfassbar. Alle Sensoren verfügen über kontinuierlich arbeitende Selbstdiagnosefunktionen, die eine hohe Ausfallsicherheit des Systems gewährleisten. Für die Bestimmung der absoluten Orientierung ist zusätzlich ein 2D-Kompass integriert.

Die synchrone Funkübertragung der von den Sensoren gemessenen Messwerte erfolgt über den ebenfalls auf der inertialen Messeinheit integrierten ISM-Band-Transceiverbaustein SD340 standardmäßig mittels FMSK-Modulation im lizenzfreien 433MHz Band. Eine hohe Datenübertragungsrate von bis zu 125 kBit/s ermöglicht dabei eine Übertragung aller sechs Messwerte im 100-Hz-Raster. Ein integrierter 32 KByte Flash-Speicher bietet Anwendern darüber hinaus ausreichend Platz für eigene Verschlüsselungsalgorithmen, kundenspezifische Messwertauswertungen etc.

An der Empfangseinheit können die sechs Messwerte via UART oder USB abgefragt werden, wobei je nach verwendeter Antennenart Übertragungsreichweiten von über 150 Metern möglich sind.

Eine weitere Besonderheit des Systems sind die LF-Schaltkreise SD330 und SD332, mit denen die mobile Einheit ferngesteuert in einen energiesparenden Stand-by Modus geschaltet werden kann.

In Verbindung mit optional erhältlichen Sendespulen ermöglichen die beiden Schaltkreise zudem eine Lokalisierung des Moduls auf eine Entfernung von bis zu 7 m mit einer Genauigkeit von 10 cm.

Die insgesamt nur 30 x 85 x 8 mm3 große und bis zu 2000 g schockfeste mobile Messeinheit lässt sich mit einer 1000-mAh-Batterie etwa acht Stunden netzunabhängig betreiben. Dank der ausschließlichen Verwendung von für den Automotive-Markt qualifizierten Komponenten ist das aktuell verfügbare Modul uneingeschränkt im erweiterten Temperaturbereich von -40 bis +85°C einsetzbar. Im Laufe des ersten Quartals 2011 wird eine für Temperaturen von bis zu +125°C ausgelegte Modellvariante folgen .

Neben dem kompletten Messmodul bietet Gleichmann Electronics Kunden, die die Wireless 6 Degree of Freedom Inertial Measurement Unit von SensorDynamics in ihren Systemen verwenden wollen, auch umfangreiche Design-In-Unterstützung an.

SensorDynamics

SensorDynamics ist ein semi-fabless Halbleiterunternehmen, das sich auf innovative Sensorlösungen für den Automobil-, Industrie- und High-End-Konsumgütermarkt spezialisiert hat. Das ISO/TS16949 qualifizierte Unternehmen entwickelt und liefert ausfallsichere Mikro- und Wireless-Halbleiterprodukte für Schlüsselkunden der Automobil-, Automatisierungs-, und High-End-Konsumgüterindustrie. SensorDynamics tritt dabei als unabhängiger Generalunternehmer mit eigener MEMS Fertigung auf und kooperiert mit weltweit führenden Technologiepartnern. Neben dem Firmenhauptsitz in Lebring bei Graz ist die SensorDynamics mit eigenen Niederlassungen in Italien und Deutschland sowie einem weltweiten Vertriebsnetzwerk vertreten. Mehr Informationen über SensorDynamics und das Produktportfolio finden Sie auf der Webseite www.sensordynamics.cc

MSC Technologies GmbH

Die 1979 gegründete Gleichmann & Co. Electronics GmbH zählt im Firmenverbund mit der MSC Vertriebs GmbH seit Jahren zu den führenden paneuropäischen Distributoren für elektronische Bauteile und Komponenten. Einer der Gründe für die hohe Akzeptanz bei Kunden und Lieferanten ist die frühzeitige Fokussierung auf wenige beratungsintensive Produkte wie Mikrocontroller, Programmierbare Logik, Displays und kundenspezifische Stromversorgungen. Das daraus resultierende tiefgreifende technische Know-how unserer Vertriebsingenieure und FAEs ermöglicht es uns heute, auf Kundenwunsch sogar komplette Neudesigns bis hin zum fertigen Produkt zu realisieren. Mit zwei eigenen ASIC-Design-Centern, dem Gleichmann Research Laboratory und einem der größten und modernsten Programmiercenter Europas nimmt Gleichmann & Co. Electronics eine Vorreiterrolle in puncto Service und Dienstleistungen ein. Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie unter www.msc-ge.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.