MOO macht Schluss mit dem Ärger um Firmen-Weihnachtskarten

Alle Jahre wieder: Wenn die Auswahl der Karten zur strategischen Unternehmensentscheidung wird

(PresseBox) (London / München, ) Für viele Unternehmen kommen die kritischsten Fragen zur Firmen-Positionierung erst zum Jahresende: Welche Weihnachtskarte wird verwendet und wer soll diese erhalten? Oft genug ist die gefundene Lösung ein fauler Kompromiss, der alle Interessensseiten berücksichtigen muss. Dass aber auch bei hoher Stückzahl und einem großen Adressatenkreis individuelle und persönliche Karten möglich sind, beweist der kreative Online-Druckspezialist MOO (www.moo.com/de). Dank seiner patentierten Printfinity-Technologie kann MOO eine Vielzahl an Karten mit jeweils unterschiedlichen Motiven und Mottos drucken. Mit einem Vorgang lassen sich somit verschiedenste individuelle Weihnachtskarten mit unterschiedlichen Bildern, Grußformeln und Designs erstellen.

Frohe Weihnachten, Happy Christmas oder Seasonal Greetings?

Das Thema Weihnachtskarte wird gerade in Deutschland als derart strategisch angesehen, dass sich nicht selten die Vorstandsetage bzw. Geschäftsführung mit der Auswahl der „richtigen“ Karte befasst. Das Angebot an Weihnachtskarten ist dabei einerseits unüberschaubar groß und andererseits sehr neutral und ohne Aussage.

Die beste Wirkung haben Weihnachtskarten jedoch, wenn sie das Selbstverständnis des Unternehmens ausdrücken sowie die Empfänger persönlich ansprechen können. Hier bietet MOO die optimale Lösung: Der Druck-Spezialist kann dank der eigenen patentierten Printfinity-Technologie verschiedenste individuelle Designs in unterschiedlichster Stückzahl drucken. 100 Karten mit 100 unterschiedlichen Motiven, Bildern oder Gruß-Formeln sind nun kein Problem mehr – und dies alles zu einem überraschend günstigen Preis.

Die Möglichkeiten zur individuellen Kartengestaltung sind bei MOO vielfältig:
• Visitenkarten mit Firmen-Layout und individuellen Weihnachtsgrüßen oder –motiven, die beispielsweise bei Weihnachtsveranstaltungen übergeben oder mit weiterer Bürokorrespondenz versendet werden können
• Weihnachtskarten mit Firmen-Layout und individuellen Grußbotschaften, die an unterschiedliche Empfängergruppen versendet werden
• MiniCards, die im Firmen-Layout mit Weihnachtsmotiven gestaltet werden und als Anhänger für Geschenke verwendet werden

Egal, ob als Vorlage eigene Fotos oder grafische Designs verwendet werden – MOO-Karten zeichnen sich durch erstklassige Druck- und Papier-Qualität aus und vermitteln so einen persönlichen und authentischen Eindruck. MOO bietet zudem unter http://uk.moo.com/... eine Galerie mit Inspirationen und Vorlagen, die der Kreativität der Nutzer auf die Sprünge helfen.

MOO Print Ltd.

MOO ist ein preisgekröntes Online-Druckunternehmen für Visitenkarten, Postkarten und MiniCards. MOO wurde 2004 gegründet und hat seit der Einführung von MOO.COM im Jahr 2006 einen neuen Standard im Digitaldruck gesetzt. Mit der patentierten ‚Printfinity’-Technologie ist es möglich, eine Vielzahl an Karten in einem Druckauftrag individuell zu gestalten.

MOO druckt jeden Monat Millionen von Karten und hat Hunderttausende Kunden in über 180 Ländern.
Das Unternehmen hat schon drei Webby Awards gewonnen (den Oscar des Internets), wurde in der Financial Times vorgestellt und zählt laut Guardian zu den Top-Ten der besten Start-Up-Unternehmen in Großbritannien. Aktuell zählt das Unternehmen 60 Vollzeit-Mitarbeiter und Büros in London und in Rhode Island, USA.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.