Möller Horcher übernimmt Pressearbeit für den MDE-Spezialisten Nordic ID GmbH

Erfolgsorientiertes Honorar und proaktive Beratung überzeugen Nordic ID

(PresseBox) (Offenbach, ) Die Möller Horcher Public Relations GmbH, eine auf Business-to-Business-Kommunikation für IT- und High-Tech-Unternehmen spezialisierte Agentur aus Offenbach am Main (www.moeller-horcher.de), hat die Pressearbeit für die Nordic ID GmbH, Herford (www.nordicid.de), übernommen.Nordic ID ist einer der innovativsten europäischen Anbieter von Mobilcomputern und Handheld-Terminals für die mobile Datenerfassung (MDE) und für Mobile RFID. Der Hauptsitz ist im finnischen Salo, die deutsche Tochter Nordic ID GmbH zeichnet für den gesamten deutschsprachigen Raum verantwortlich. Zu den Kunden von Nordic ID zählen unter anderem Adidas, Rossmann und Spar. Der Datenerfassungsspezialist wird bei Möller Horcher PR von Senior-Beraterin Venera Souleimanova betreut. Die PR-Arbeit für Nordic ID richtet sich an Fach-, Branchen und Wirtschaftsmedien in DACH und umfasst Pressemeldungen, Fach- und Anwenderberichte, Redaktionsbesuche und Interviews. Lothar Struckmeier, Geschäftsführer der Nordic ID GmbH, begründet die Entscheidung für Möller Horcher: "Der proaktive Beratungsansatz von Möller Horcher und das erfolgsorientierte Honorarmodell haben uns voll überzeugt. Die ersten Maßnahmen wurden bereits erfolgreich umgesetzt."

Möller Horcher Public Relations GmbH

Die Möller Horcher Public Relations GmbH (www.moeller-horcher.de) ist eine Agentur für Public Relations mit einer Spezialisierung auf IT- und High-Tech-Unternehmen. Das Team rund um Gabriele Horcher (41) und Thomas Möller (46) besteht inzwischen aus 16 Mitarbeitern. Möller Horcher PR betreut über 40 führende Technologie-Unternehmen und gehört mit einem Honorarumsatz von über 500.000 Euro zu den kleinen unter den großen Agenturen. Die Kunden sind hauptsächlich im Business-to-Business-Bereich tätig. Seit der Gründung im Jahr 2000 bietet Möller Horcher seine spezialisierten PR-Dienstleistungen mit variablen, kundenspezifischen Honorarmodellen an: Projekt, Pauschale, Erfolgshonorar oder analytisches Erfolgshonorar. Bei der PR-Erfolgskontrolle setzt Möller Horcher auf quantifizierbare Faktoren: Sichtbarkeitsindex, Aufwandsindex und Sichtbarkeits-/Aufwands-Quotient. Dieses PR-Controlling erlaubt die gezielte Steuerung und Optimierung von PR-Maßnahmen. Die Zentrale von Möller Horcher PR ist in Offenbach am Main, eine weitere Niederlassung gibt es in Freiberg bei Dresden. Zudem arbeitet Möller Horcher mit Partneragenturen in Österreich, Frankreich, Großbritannien, Italien und den Niederlanden zusammen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.