M.I.T auf der e-Learning Baltics

M.I.T e-Solutions auf der e-Learning Baltics (eLBa) in Rostock

(PresseBox) (Schwarmstedt, ) Zum dritten Mal fand am 1. und 2. Juli in Rostock die Fachtagung e-Learning Baltics (eLBa) statt, diesmal mit Beteiligung der M.I.T e-Solutions GmbH.

"Serious Games - sei begeistert, sprich begeistert, handle begeistert!" war das Thema des Vortrags von Nicole Plaum, Senior Projektleiterin bei M.I.T. Nach einer Übersicht über unterschiedliche Einsatzszenarien von Serious Games präsentierte Frau Plaum ein Kundenbeispiel aus der Telekommunikationsbranche: Durch das simulative Erkennen von Kundentypen werden Verkäufer in die Lage versetzt, kundenspezifische Beratungs-Strategien möglichst intuitiv umzusetzen. Der Vortrag war Teil eines Workshops mit dem Titel "Mein Gegenüber - das unbekannte Wesen: Kundentypen erkennen und Mitarbeitergespräche richtig führen per spielerischer Simulation". Die Moderation übernahm Onno Reiners von bit media e-Learning solution GmbH, der Schwester-Firma der M.I.T.

Simulationen bleiben laut dem MMB Trendmonitor 2009 ein stabiler Zukunftstrend im e-Learning. Häufig werden sie in einem Atemzug mit "spielbasiertem Lernen" oder "ernsthaften Spielen" genannt, gelegentlich werden aber auch Gegensätze konstruiert wie auf der eLBa 2009. Fakt ist, dass die Übergänge fließend sind und dass Simulationen eher als e-Learning Format, spielbasiertes Lernen eher als Lernmethode diskutiert werden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.