+++ 817.528 Pressemeldungen +++ 33.873 Newsrooms +++ 6.000 Medien +++

Ambienta erwirbt Mikrotron

Der Private-Equity-Investor vollzieht damit einen weiteren Schritt zum Ausbau seiner europäischen Bildverarbeitungsplattform

(PresseBox) (Unterschleissheim, ) Ambienta, der größte Private-Equity-Investor Europas mit Spezialisierung auf Investitionen in Unternehmen für umweltfreundliche Technologien, freut sich, den Erwerb von Mikrotron, einem führenden Anbieter für industrielle Bildverarbeitung mit Sitz in Unterschleißheim, Deutschland, bekannt zu geben. Mikrotron wird zusammen mit Tattile, einem Unternehmen, das Ambienta im Jahr 2012 akquiriert hat, das Kernstück der neu gegründeten LakeSight Technologies Gruppe bilden. Mit dem LakeSight Technologies Projekt verfolgt Ambienta das Ziel, einen führenden Anbieter für industrielle Bildverarbeitung in Europa aufzubauen.

Der mit 2 Milliarden Euro bewertete, rasch wachsende Markt für industrielle Bildverarbeitung ist durch hohe Fragmentierung gekennzeichnet. Rund 90% der Anbieter in diesem Bereich verzeichnen einen Umsatz von unter 10 Millionen Euro. All diese kleinen Firmen sind trotz ihrer großen Innovationskraft mit ähnlichen, größenbedingten Hemmnissen konfrontiert. Hierzu zählen ein begrenztes Produktangebot, kleine, lokale Verkaufsteams, begrenzter Zugang zu Managementressourcen, fehlender strategischer Fokus und zu geringe Investitionskraft. LakeSight Technologies hat das Ziel, kleinere Anbieter auf einer europäischen Plattform zu vereinen und so die Hemmnisse zu überwinden. Innerhalb der Gruppe können Vertriebskanäle, Managementkapazitäten und Investitionsprogramme gemeinsam genutzt und auf diese Weise Synergien geschaffen werden. Das mittelfristige Ziel für LakeSight Technologies ist die Erzielung eines konsolidierten Umsatzes in der Größenordnung von 40 - 50 Millionen Euro und der Aufbau eines weltweiten Vertriebsnetzes.

Der erste Schritt hin zur Entwicklung von LakeSight Technologies bestand in der Akquisition von Tattile im Jahr 2012. Tattile mit Sitz in Brescia, Italien, ist ein Pionierunternehmen im Bereich der industriellen Bildverarbeitung. Trotz seiner Innovationsstärke musste sich das Unternehmen vor der Investition von Ambienta einer Reihe finanzieller Herausforderungen stellen. Dank der soliden Finanzierung durch Ambienta konnte Tattile eine Umstrukturierung erfolgreich abschließen und neue Produkte am Markt vorstellen. Auf diese Weise konnte Tattile seit dem Einstieg von Ambienta seinen Umsatz um 50% steigern.

Durch den Erwerb von Mikrotron erhält LakeSight Technologies Zugang zu einem zukunftsweisenden Portfolio an Hochgeschwindigkeitskameras, starken Fähigkeiten in der Forschung und Entwicklung, einem Blue Chip-Kundenportfolio und zu internationalen Vertriebskanälen. Mikrotron erwirtschaftet einen Umsatz von rund 10 Millionen Euro und ist sehr ertragsstark. Das Unternehmen ist führend auf dem Gebiet der Bildverarbeitungslösungen. Sein Fokus liegt auf Hochgeschwindigkeitskameras und Aufzeichnungssystemen für Anwendungen in verschiedensten Industriebereichen. Bernhard Mindermann, dem Christian Pilzer 2012 als Geschäftsführer nachfolgte, gründete Mikrotron vor 40 Jahren im bayerischen Eching.

Mauro Roversi, Chief Investment Officer bei Ambienta und verantwortlicher Partner der Transaktion, kommentiert den Erwerb: „Die Akquisition von Mikrotron stellt einen weiteren Schritt in der Strategie von Ambienta zum Aufbau eines führenden europäischen Unternehmens in der industriellen Bildverarbeitungsbranche dar.“ Giancarlo Beraudo, Ambienta, fügt dem hinzu: „Die Akquisition von Mikrotron ist das Ergebnis einer sorgfältigen Vorbereitung mit dem Ziel, die Konsolidierung in Europa aktiv zu gestalten. Wir freuen uns darauf, LakeSight Technologies durch weitere Akquisitionen zu stärken und so einen globalen Anbieter auf dem Wachstumsmarkt für industrielle Bildverarbeitung zu entwickeln.“

Christian Pilzer, Geschäftsführer bei Mikrotron, nimmt dazu wie folgt Stellung: „Wir freuen uns, Teil dieses ehrgeizigen, von Ambienta geförderten Projekts zu sein. Wir sehen in Ambienta und Tattile starke Partner, die die Firma Mikrotron bei der Fortsetzung ihres erfolgreichen Wachstumswegs unterstützen können.“ Tattile-Geschäftsführer Corrado Franchi fügt hinzu: „Diese Akquisition ist ein weiterer Schritt in der Entwicklung eines Projekts, das 2012 mit dem Relaunch von Tattile startete. Wir sehen in Mikrotron die Gelegenheit, unsere Präsenz auf dem europäischen Markt zu festigen und neue Marktchancen insbesondere in Nordamerika und Asien wahrzunehmen.“

Die Transaktion wurde von Mauro Roversi (Partner), Giancarlo Beraudo (Principal) und Alessandra Dusi (Investment Manager) mit der Unterstützung durch das deutsche Ambienta-Team unter Führung von Nico Helling abgeschlossen. Ambienta wurde von den Anwaltskanzleien Pöllath + Partners und NCTM beraten, sowie von KPMG hinsichtlich der steuerlichen Prüfung, von goetzpartners bei der kommerziellen Prüfung, von CBA bei der Strukturierung und von Aquin & Cie als Finanzberater unterstützt. Cariparma Credit Agricole und Banco Popolare nahmen an der Finanzierung der Transaktion teil. Der Mikrotron- Verkäufer wurde von Dr. Roth & Kollegen beraten.


Ambienta ist eine führende Kapitalbeteiligungsgesellschaft mit Standorten in Mailand, Düsseldorf und London mit einem Fokus auf industrielle Wachstumsinvestitionen in Unternehmen, die auf Trends im Bereich der Umwelttechnik setzen. Ambienta verwaltet mit mehr als €500 Millionen den größten Eigenkapitalfonds für diese spezialisierte Strategie. Ambienta hat bereits in 18 Unternehmen investiert (inklusive Zusatzakquisitionen durch seine Portfolio Firmen), die alle im Bereich Ressourceneffizienz und Reduktion bzw. Vermeidung von Umweltverschmutzung tätig sind. Ambienta bringt sich aktiv in die Entwicklung seiner Portfolio-Unternehmen ein, indem es industrielle Expertise sowie weltweite industrielle Kontakte bereitstellt. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte: www.ambientasgr.com

Website Promotion

Über die Mikrotron GmbH

Die Mikrotron GmbH, 1976 gegründet, bietet vielfältige High-Speed-Imaging-Lösungen für anspruchsvolle Anwendungen in Industrie, Wissenschaft, Maschinenbau und Sport. Das Unternehmen mit Sitz bei München entwickelt, produziert, vertreibt und vermietet Hochgeschwindigkeitskameras, Bildaufnahmesysteme, Software und Zubehör. Mithilfe von extremen Zeitlupenaufnahmen optimieren Kunden ihre Fertigungsprozesse, verbessern Produktentwicklungen, gewährleisten die Einhaltung von Qualitätsstandards und untersuchen Bewegungsabläufe. Mikrotron ist ISO:9001-zertifiziert und wurde im Jahr 2015 mit dem „Top Job“-Siegel als Top-Arbeitgeber ausgezeichnet.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.