microtap GmbH hat sich auf die prozesssichere, qualitaetskontrollierte und protokollierbare Gewindefertigung spezialisiert

Werkzeugbruch und Werkstueckausschuss gehoeren der Vergangenheit an

(PresseBox) (Taufkirchen / Muenchen, ) Mit den Baureihen microtap II (M0,5 und M5 V4A) und megatap II (M2,5 bis M14 V4A) koennen Gewinde geschnitten, geformt aber auch geprueft werden. Die verschiedenen Fertigungsprogramme sind um das Eindrehen von Gewindebuchsen und Schrauben ergaenzt worden.

Eine drehmomentkontrollierte Antriebseinheit und kraftneutraler Lageausgleich ermoeglichen eine technisch optimale wie kostenguenstige Fertigung.

Eingesetzt werden die Produkte in mechanischen Werkstaetten, in automatischen Fertigungsstrassen und im Labor von Gewindebohrer- und Schmiermittelherstellern, die ihre Produkte in Verbindung mit der PC-Auswertesoftware WinPCA und der Qualitaetsauswertung optimieren.

Eigenschaften der Produkte:

- Prozesssicherheit und Qualitaetskontrolle mit Nachweisprotokoll
„waehrend der Fertigung“

- Auffinden der optimalen Prozessparameter wie Schnittgeschwindigkeit / Umform – Geschwindigkeit, stufenlos regelbar

- Erkennen des optimalen Werkzeuges und Schmiermittels

- Durch die Einhaltung definierter Grenzwerte fuer das minimale bzw. maximale Drehmoment ist die optimale Ausformung des Gewindes sichergestellt und die Qualitaet nachweislich protokollierbar

- Ueber das Abfallen des Drehmoments durch abgenutzte Gewindeformer kann rechtzeitig das Werkzeug gewechselt werden. Der Verschleiss des Werkzeuges wird beruecksichtigt und erkannt, wenn die Gewinde „zu klein“ und nicht mehr lehrenhaltig sind

- Das Ruecklaufdrehmoment ist beim Formen um 10% erhoeht, um Klemmverhalten zu vermeiden

- Der Gewindeschnitt kann nach Drehmoment und Tiefe analysiert werden

- Der Einfluss von Geometrie und Beschichtung verschiedener Werkzeuge wird erkannt

- Eine direkte Gut-Schlecht-Selektierung wird waehrend der Bearbeitung realisiert

Mit dem Softwareprogramm „Formen“ wird die Qualitaet der Fertigung auf dieses spezielle Fertigungsverfahren angepasst sowie die Festlegung der optimalen Einstellparameter fuer das Gewindeformen umgesetzt. Und dies nicht nur fuer den Schnitt, sondern auch fuer den Ruecklauf (Reibeverhalten).

Weitere Informationen finden Sie auch unter www.microtap.de

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.