Microsoft unterstützt sächsische High-Tech-Gründer

(PresseBox) (München, ) Im Rahmen seiner bundesweiten Gründerinitiative «unternimm was.» kooperiert Microsoft künftig mit dem sächsischen Businessplan-Wettbewerb futureSAX in Dresden. Die Förderung von High-Tech-Gründern durch «unternimm was» reicht von kostenlosen Workshops zur Vermittlung von Vertriebs- und Marketing-Know-how über die intensive persönliche Betreuung ausgewählter Unternehmen. Die Teilnehmer erhalten so Zugang zu Kunden- und Partnernetzwerken von Microsoft und haben die Möglichkeit, Technologien zu Sonderkonditionen zu erwerben. Durch die Partnerschaft mit futureSAX können ab sofort auch sächsische Gründer und junge Unternehmer von der Unterstützung profitieren.

Die Partnerschaft wurde vom sächsischen Wirtschaftsministerium ins Leben gerufen. «Die Zusammenarbeit mit Microsoft ist hervorragend geeignet, um die Chancen kleiner und mittlerer Unternehmen in der High-Tech-Branche zu verbessern», so Wirtschaftsminister Thomas Jurk. «Aus guten Ideen können mit der richtigen Unterstützung Produkte und Geschäftsideen werden», so der Minister weiter. Auf diese Weise werde der Standort Sachsen gestärkt und die Wettbewerbsfähigkeit erhöht. Besonders der Bereich Zukunftstechnologien biete ein großes Potenzial für dauerhafte Arbeitsplätze.

«Wir möchten mit unserer Initiative 'unternimm was.' mehr Unternehmergeist wecken und einen Beitrag zur Entstehung neuer Arbeitsplätze leisten. Deshalb unterstützen wir die Innovationskraft des Freistaates Sachsen durch die Kooperation mit einem starken Partner wie dem Businessplan-Wettbewerb futureSAX», so Wolfgang Branoner, Director Public Sector der Microsoft Deutschland GmbH.

Bereits am 20. Februar 2006 findet der erste gemeinsame Workshop in Leipzig statt. Über eine Teilnahme an futureSAX erhalten interessierte Unternehmen Zugang zu allen Angeboten von «unternimm was.». Ein erster Meilenstein im aktuellen Wettbewerb ist die Einreichung einer innovativen Geschäftsidee bis zum 13. Dezember 2005. Die Unterlagen sind bei der Businessplan-Wettbewerb Sachsen GmbH, Pirnaische Straße 9, 01069 Dresden einzureichen. Das Datum des Eingangsstempels ist entscheidend. Die wichtigen Wettbewerbsunterlagen und eine Checkliste stehen unter www.futuresax.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.