Microsoft setzt bei neuer CRM-Software stark auf Branchenlösungen

(PresseBox) (München, ) Microsoft setzt bei «Microsoft Dynamics CRM» stark auf Branchenlösungen seiner Partner. Der Begriff Microsoft Dynamics CRM bezeichnet die neue Version 3.0 der Kundenmanagement-Software von Microsoft. Künftig werden alle Unternehmenssoftware-Angebote des Unternehmens unter der Marke «Microsoft Dynamics» vertrieben. Mit den Unternehmen Infoman AG und GEF-RIS AG haben bereits zwei Partner Branchenlösungen auf Basis der CRM-Software geschaffen, die von Microsoft zertifiziert wurden. Zehn weitere Lösungen befinden sich derzeit in der Fertigstellung. Die CRM-Branchenlösungen umfassen gezielte Anpassungen von Microsoft CRM für die Anforderungen eines bestimmten Industriezweigs. Mit der Zertifizierung stellt Microsoft sicher, dass die Partner-Lösungen festgelegte Qualitätsstandards erfüllen.

«Es ist unser Ziel, führender Anbieter von CRM-Branchenlösungen für Mittelstandsbetriebe zu werden. Wir wollen möglichst viele Industriezweige mit speziellen Lösungen unserer Partner abdecken», erklärt Eduard Dell, Produktmanager CRM der Microsoft Deutschland GmbH. Microsoft CRM eignet sich sehr für solche Erweiterungen. Es bietet eine flexible serviceorientierte Architektur mit einfachen Konfigurations-, Anpassungs- und Integrationsprozessen sowie einen Satz an spezifischen Werkzeugen für Weiterentwicklungen. «Darüber hinaus verfügt Microsoft mit einem deutschen Partnernetz von knapp 26.000 Partnern - darunter 300 Partner, die sich auf Unternehmenssoftware-Lösungen spezialisiert haben - über die nötige Infrastruktur, um dieses Ziel zu erreichen», so Dell.

Infoman AG: erste CRM-Branchenlösung für Anlagen- und Maschinenbau

Der Microsoft-Partner Infoman AG hat die erste Branchenlösung für den Maschinen- und Anlagenbau auf Basis von Microsoft CRM geschaffen. «Infoman CRM Maschinenbau» bietet branchenspezifische Erweiterungen wie die Verwaltung installierter Maschinen und Anlagen, eine Maschinenhistorie oder die Planung, Steuerung und Dokumentation von Inbetriebnahme und Serviceeinsätzen. Die Erweiterungen basieren auf Best-Practice-Prozessen der Branche. «Wir müssen wissen, wie lange die Maschinen bereits laufen, welche Wartungen zwischenzeitlich erfolgt sind und ob Serviceverträge existieren. Erst dann können wir unsere Aktivitäten optimal planen», umreißt Bernd Kern, Innendienstleiter Export bei der Vollmer Werke Maschinenfabrik GmbH und Infoman-Kunde, spezifische Software-Anforderungen der Branche.

GEF-RIS AG: erste Branchenlösung für Ver- und Entsorgungswirtschaft

Der Microsoft-Partner GEF-RIS AG hat mit «emSIS energy» die erste Branchenlösung für die Ver- und Entsorgungswirtschaft auf Basis von Microsoft CRM entwickelt. Die Software umfasst spezielle Module für Anlagen-, Vertrags- und Projektmanagement. So können beispielsweise technische Informationen gesondert abgebildet werden. Hierdurch kann die Software Prozesse aus dem Störungsmanagement sowie die Einsatzplanung der Mitarbeiter unterstützen. Die separate Verwaltung aller Daten zu Verträgen ermöglicht schnelle Akquisitionsprozesse bei ablaufenden Verträgen sowie Massenbearbeitungen bei einer Änderung von Rahmendaten wie dem Risikodatum. Relevante Daten aus Drittsystemen - zum Beispiel Verbrauchsrechnungen - können in die CRM-Lösung einfach importiert werden.

Neben Branchenlösungen auf Basis von Microsoft CRM schaffen die Microsoft-Partner auch horizontale Erweiterungen. Ein Beispiel hierfür ist die integrierte CRM-Lösung des Microsoft-Partners D&B. Dieser bietet den Zugang zum weltweit größten Pool von Wirtschaftsinformationen und -Analysen mit Informationen zu über 100 Millionen Unternehmen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.