Microsoft Partner Programm

Microsoft startet Initiative für Partner mit Fokus auf Kleinunternehmen

(PresseBox) (München, ) Microsoft erweitert sein Partner Programm um eine neue Initiative: Ab dem 1. September 2005 können sich in Deutschland Vertriebs- und Servicepartner von Microsoft als «Small Business Specialist» zertifizieren. Diese Zertifizierung zeichnet Partner aus, die eine besondere Expertise in den Technologieanforderungen kleiner Unternehmen haben. Die Partner profitieren von einer Teilnahme an der Initiative, indem ihr Know-how unter anderem durch ein spezielles Logo besser in der Öffentlichkeit sichtbar wird. Dies eröffnet ihnen eine breitere Kundenbasis. Darüber hinaus erhalten die Mitglieder der Initiative Zugang zu vielfältigen Leistungen von Microsoft. Teilnehmen können alle Gruppen des Microsoft Partner Programms, also Microsoft Partner, Certified Partner und Gold Certified Partner. Rund 4.000 deutsche Partner haben bereits online ihr Interesse an dem Programm bekundet. Der weltweite Launch der Small-Business-Specialist-Initiative fand im Rahmen der Worldwide Partner Conference von Microsoft im Juli statt. Bis zum Ende des Fiskaljahres 2006 (30. Juni 2006) plant das Unternehmen, 2.500 Partner in Deutschland für das Programm zu gewinnen.

«Mit der Small-Business-Specialist-Initiative reagieren wir auf die Wünsche von Partnern und Kunden», erläutert Wolfgang Brehm, Bereichsleiter Partner Program & Sales Group der Microsoft Deutschland GmbH. «Kleinbetriebe benötigen Technologiepartner, die sich mit speziellen IT-Lösungen für ihr Segment sehr gut auskennen. Gleichzeitig müssen diese Experten auf den ersten Blick als solche identifizierbar sein. Unsere Partner wiederum unterstützt die Initiative dabei, sich durch die Betonung ihrer spezifischen Kompetenzen vom Wettbewerb abzuheben. So können sie beispielsweise das Small-Business-Specialist-Logo für ihre Vertriebsaktivitäten nutzen und hierdurch ihre Kleinunternehmensexpertise unterstreichen.»

Für Microsoft bedeutet die Erweiterung seines Partner Programms um die Kategorie «Small Business Specialist» eine weitere Strukturierung seines Vertriebskanals. «Für uns hat diese Ausgestaltung den Vorteil, dass wir den einzelnen Partnergruppen gezielte und individuell auf ihre Bedürfnisse abgestimmte Unterstützung anbieten können», so Wolfgang Brehm.

Leistungen und Voraussetzungen der Initiative

Mitglieder der Small-Business-Specialist-Initiative können ein spezielles Microsoft-Logo sowie eine Plakette nutzen, die sie als Experten für Kleinunternehmen ausweisen. Zudem werden die Partner auch auf dem Kundenportal von Microsoft als Small Business Specialists besonders hervorgehoben. Darüber hinaus können sie den kostenlosen und unlimitierten telefonischen Pre-Sales Support von Microsoft in Anspruch nehmen. Dieser Service, der bisher nur Certified und Gold Certified Partnern zur Verfügung stand, unterstützt die Partner bei technischen und nicht technischen Fragen sowie auch in Wettbewerbssituationen. Mitglieder der Initiative haben gleichzeitig die Möglichkeit, an technischen und vertriebsorientierten Trainings teilzunehmen, die typische Anforderungen kleiner Unternehmen in den Mittelpunkt stellen.

Um Small Business Specialist zu werden, muss mindestens ein Mitarbeiter des Partnerunternehmens eine Online-Prüfung zum Thema Vertrieb und Marketing ablegen sowie über spezielle Kenntnisse zum Marktsegment Kleinunternehmen verfügen. Darüber hinaus ist ein fundiertes Wissen zu Microsoft-Produkten und -Technologien für Kleinbetriebe erforderlich, beispielsweise zur Implementierung des Windows Small Business Server 2003. Microsoft unterstützt interessierte Partner durch Workshops bei der Vorbereitung auf die Prüfung.

Positive Resonanz der ersten Small Business Specialists in Deutschland

Teilnehmer, die sich bereits vor dem offiziellen Beginn der Small-Business-Specialist-Initiative in Deutschland zertifizieren konnten, äußern sich positiv über die Marktpotenziale, die die Initiative bietet: «Der Small Business Spezialist ist für ein kleineres Beratungshaus wie unseres ein Alleinstellungskriterium», so Ulf Spangenberg von der Firma niwis consulting e.K. «Wir können dem Kunden signalisieren, dass bei uns zertifizierte Fachkräfte arbeiten, die mit den Anforderungen seines Unternehmens vertraut sind.»

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.