MSN verpflichtet internationale Weltklasse-Kicker für außergewöhnliche Promotion zur Fußball-WM 2006

Innovative Werbemöglichkeiten und kreative Sponsorship-Pakete rund um die Fußball-WM

(PresseBox) (München, ) MSN hat fünf der weltbesten Fußballspieler unter Vertrag genommen: Ronaldinho, Michael Owen, Gianluigi Buffon, Xabi Alonso und Edgar Davids liefern ab sofort exklusiven Content auf MSN. In Online-Spielertagebüchern, News, Exklusivberichten und Web-Casts erfahren die Fans alles über die Kicker, ihre Leistungen und Erfolge. Werbetreibende profitieren von innovativen und exklusiven Werbemöglichkeiten rund um die Lieblingssportart der Deutschen. Auf MSN können sie ihre Marke ins Blickfeld rücken und Kunden ansprechende Werbeformate präsentieren. MSN wird die starke Aufstellung um weitere Top-Spieler verstärken.

In der MSN Startformation stehen bislang folgende Weltklassespieler:

- Der brasilianische Stürmer Ronaldinho (Ronaldo de Assis Moreira) ist der aktuelle Weltfußballer des Jahres und der FIFPro-Weltspieler des Jahres. 2005 spielte er eine wichtige Rolle als Kapitän der brasilianischen Mannschaft, die zum zweiten Mal den FIFA Confederations Cup holte. Er hatte maßgeblichen Anteil daran, dass der FC Barcelona in der letzten Saison seinen ersten Titel in der Primera División seit sechs Jahren gewann.

- Michael Owen, Europas Fußballer des Jahres 2001, bestritt 1998 sein erstes Länderspiel im Alter von nur 18 Jahren und spielte bislang 74-mal für die englische Nationalmannschaft. Mit derzeit 33 Toren ist er Vierter in der Liste der besten Torschützen aller Zeiten für das englische Team. Er unterzeichnete vor kurzem einen Vierjahresvertrag mit Newcastle United.

- Gianluigi Buffon aus Italien wurde 2004 von Pelé als einer der 125 größten lebenden Fußballspieler bezeichnet, bei den UEFA Football Awards 2003 wurde er zum wertvollsten Spieler und zum Torhüter des Jahres gewählt. Die bei seinem Wechsel vom AC Parma zu Juventus Turin im Jahr 2001 gezahlte Ablösesumme ist der höchste Betrag, der jemals für einen Torhüter gezahlt wurde. In der vergangenen Saison sicherte er seinem neuen Verein mit seinen Paraden den 28sten Titelgewinn.

- Der Spanier Xabi Alonso - wegen seiner tödlichen Pässe auch "Pass-Master" genannt - ist seit seinem ersten Einsatz (im Frühjahr 2003) als 21-Jähriger festes Mitglied der Nationalmannschaft. Der Sohn des früheren Starspielers Miguel Angel "Periko" Alonso von Real Sociedad unterzeichnete im August 2004 einen Vertrag mit dem FC Liverpool. Mit seinem Ausgleichstor zum 3:3 war er im spannendsten Endspiel seit Jahren maßgeblich daran beteilligt, dass die "Reds" in der letzten Saison die Champions-League gewannen.

- Edgar Davids startete seine Karriere 1991 bei Ajax Amsterdam und trug entscheidend dazu bei, dass der Club 1992 den UEFA Cup und drei Jahre später auch die Champions League gewann. Der vielseitige Spieler, der im Mittelfeld oder der zentralen Verteidigung eingesetzt werden kann, nahm an insgesamt vier Champions League-Endspielen teil und absolvierte seit 1994 viele Länderspiele für die Niederlande. Der Mann, dessen Markenzeichen die auffällige Brille ist, wechselte Anfang der Saison von Inter Mailand in die Premier League zu Tottenham Hotspur.

Ab November 2005 werden diese Weltklasse-Fußballer Einblicke in ihr Leben geben. Exklusiv auf MSN können User auf die Online-Spielertagebücher zugreifen und sich die wöchentlichen Web-Casts ansehen, in denen die Spieler die Leistungen ihres Teams und die persönlichen Erfolge kommentieren.
Darüber hinaus können User über den MSN Messenger nicht nur online mit ihren Freunden kommunizieren, sondern gemeinsam das MSN Messenger Fußballspiel spielen: mit dem speziell zur Fußball-WM entwickelten Game können sie auch nach den spannenden Spielen in die Verlängerung gehen.


Anpfiff für überzeugende Online-Werbepakete

Für die Fußball-WM 2006 hat MSN eine Reihe von kreativen Werbe- und Sponsorship-Paketen zusammengestellt, die Werbetreibende in der heißen Phase vor dem sportlichen Groß-Event buchen können. Die Pakete können individuell auf die speziellen Bedürfnisse der Kunden angepasst werden. Zum Angebot gehören:

- Sponsoringmöglichkeiten für alle Content-Bereiche der Fußballer, inklusive Spielertagebücher, WM-News und Fotos hinter den Kulissen: Werbetreibende können ihre Marke direkt mit den Exklusiv-Berichten der Top-Fußballer verlinken.

- Spezielle MSN Messenger Fußball-Themenpakete. Dazu gehören Branded Emoticons, Winks und Hintergründe, Sponsoring-Möglichkeiten von Anzeigebildern, Text-Links im Konversationsfenster und Video-Werbung.

- Das interaktive MSN Messenger Fußballspiel, das speziell für die gemeinsame Nutzung mit Freunden entworfen wurde. Werbetreibende können ihre Kunden mit diesem unterhaltsamen und spannenden Format gezielt ansprechen.

- MSN Messenger Alerts, die Nutzern lokale News bereitstellen und melden, wenn der Blog eines Spielers aktualisiert wurde.

- Rich-Media-Formate inklusive Takeovers und Streaming-Video-Formate.

Ronaldinho, einer der verpflichteten Top-Spieler, kommentiert: "Die Zusammenarbeit mit MSN ist für mich genauso wie für die anderen Spieler eine ganz neue und aufregende Erfahrung. Wir werden den Usern viel Spaß und interessante Einblicke in die Welt des Fußballs bieten können."

Marc Bresseel, Regional Sales Director MSN EMEA, erläutert: "Wir freuen uns, dass wir diese Weltklasse-Spieler in einer so spannenden Zeit vor der Fußball-WM in unser Team holen konnten. Mit dieser Partnerschaft ermöglichen wir unseren Kunden neben abwechslungsreichen und relevanten Inhalten auch interessante und überzeugende Werbepakete, die sie ausschließlich online nutzen können. Damit beweisen wir einmal mehr, dass wir ständig am Ball bleiben, um die Anforderungen und Erwartungen unserer Kunden mit innovativen und kreativen Werbemöglichkeiten zu erfüllen."

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.