JBoss und Microsoft gehen technische Kooperation ein

Bessere Unterstützung von JEMS durch Windows Server

(PresseBox) (München, ) JBoss und Microsoft wollen die Interoperabilität des JBoss Enterprise Middleware System (JEMS) mit den Microsoft Windows Server Produkten verbessern. Zudem soll JBoss das Windows Server Betriebssystem optimaler unterstützen.

Während beide Unternehmen auch weiterhin Software-Entwicklern ihre jeweiligen Java- sowie Microsoft.NET-Angebote zur Verfügung stellen, wollen sie die Interoperabilität ihrer Technologien erhöhen. Sie möchten auch die Möglichkeiten für Kunden optimieren, JBoss-Systeme auf der Windows Server Plattform zu verwenden. Durch die Zusammenarbeit sollen die Anwender mit erweiterten Funktionalitäten und verbesserter Integration versorgt werden, wodurch sich die Betriebskosten verringern.

Technische Unterstützung und Anleitung

Die Kooperation beider Unternehmen beinhaltet zudem technische Unterstützung sowie Anleitungen bezüglich der System-Architektur für folgende Funktionen:

Active Directory: Integriertes Anmeldeverfahren und damit verbundene Identifizierung.
Web Services: Interoperabilität unter Verwendung der WS-* Web Services Architektur.
Management: Management Paket für Microsoft Operations Manager.
SQL Server: Verbesserte Systemleistung für Nutzer von Hibernate, einer ORM-Technologie (Object/Relational Mapping), die von JBoss genutzt wird, sowie Enterprise JavaBeans 3.0 (EJB).

"JBoss verzeichnet ein enormes Wachstum und ist eine treibende Kraft bei der Konsolidierung des Java-Marktes", sagt Bill Hilf, Leiter Platform Technology Strategy bei Microsoft. "Deshalb bietet es sich an, dass wir mit JBoss an der Interoperabilität und Optimierung ihrer Systeme für die Windows Server Plattform arbeiten."

"Die Zusammenarbeit mit Microsoft unterstreicht unser langjähriges Bestreben, den Kundenwünschen nachzukommen", sagt Shaun Conolly, Vice President Produkt Management bei JBoss. "Fast die Hälfte unseres Kundenstamms verwenden JEMS auf Microsoft Windows, entweder allein oder in Verbindung mit anderen Plattformen. Daher wollen wir unseren gemeinsamen Kunden die bestmögliche Funktionalität bieten."

JBoss, Inc.

Durch das professionelle Open Source Modell bietet JBoss, Inc. (www.jboss.com) den Unternehmen Support Service für das JBoss Enterprise Middleware System (JEMS) und stellt Hilfsmittel sowie Kernentwicklungen für Open Source-Projekte zur Verfügung, die in dem JEMS Paket enthalten sind.


Presserückfragen bitte unter prserv@microsoft.com
Gesamtanschläge: 2.806

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.