Analystenhaus Gartner bescheinigt Microsoft Dynamics AX Kundennähe und niedrigen TCO

Microsoft Dynamics AX im Führungsquadranten des "Gartner Magic Quadrant" für ERP-Systeme im Mittelstand

(PresseBox) (München, ) Microsoft Dynamics AX ist vom Analystenhaus Gartner in den Führungsquadranten seines "Magischen Quadranten" für ERP-Systeme im Mittelstand eingeordnet worden - als einziges Produkt der gesamten Untersuchung. Die Analysten bewerteten vor allem die rollenbasierte Anwenderführung im Stil von Microsoft Office als eine Stärke der Lösung. Die ERP-Software sei intuitiv erlernbar und biete niedrige Kosten im Betrieb. Sie sei zudem hoch-flexibel, was sich besonders bei der Einrichtung eines Systems und der Anpassung an die individuellen Kundenanforderungen bemerkbar mache. Besonders hob Gartner die Kundennähe der Microsoft-Partner, die mehr als 300 unterschiedliche AX-Lösungen für eine Vielzahl von Branchen entwickelt haben hervor.

In der Untersuchung zum ERP-Markt für mittelständische Kunden vergleicht Gartner die Leistungsfähigkeit der wichtigsten Anbieter für Unternehmenssoftware. Microsoft Dynamics AX stuften die Analysten dabei als das einzig führende Produkt ein. Als besondere Stärke nannte Gartner den Funktionsumfang von Dynamics AX als "gesunde" Mischung aus branchenneutralen Grundfunktionalitäten in Kombination mit vertikalen, branchenspezifischen Lösungen der Microsoft-Partner. Die enge Integration von Dynamics AX in Microsoft Office wurde ebenfalls sehr positiv bewertet. Die Verzahnung von Business-Lösung und Office-Software ermöglicht es Kunden, sich schnell im ERP-System zurecht zu finden und mit einer Software-Oberfläche zu arbeiten, die ihnen vertraut ist. Resultat ist eine hohe Produktivität der Anwender im Vergleich zu anderen ERP-Lösungen.

Eines der zentralen Bewertungskriterien innerhalb der Gartner-Untersuchung ist auch die Fähigkeit eines Anbieters, an morgen zu denken. Um hier punkten zu können, muss eine Business-Lösung auf die Zukunft ausgerichtet sein - letztlich sollen Kunden eine ERP-Software noch in Jahren gewinnbringend einsetzen können. Microsoft, so die Analyse von Gartner, ragt in diesem Punkt deutlich aus dem Anbieterkreis heraus und nannte zwei Punkte: Zum einen bietet Microsoft vorkonfigurierte Industrielösungen für bestimmte Branchen an, wie die Fertigungsindustrie (sowohl diskrete Fertigung als auch Prozessfertigung), den Handel und Großhandel, den öffentlichen Sektor oder für Dienstleistungsunternehmen. Diese Industrielösungen erleichtern Partnern die Erstellung kundenindividueller Lösungen. Als zweites, visionäres Alleinstellungsmerkmal von Microsoft sieht Gartner die enge Verzahnung von der Business-Software mit anderen Produkten des Unternehmens, wie beispielsweise die Nutzung des SharePoint Server oder Business-Intelligence-Funktionen (BI) auf Basis der SQL Server Reporting Services.

"Lösungen, die sich im Gartner-Quadranten der Marktführer wiederfinden, bieten ausgereifte Funktionen, die exakt den Bedarf am Markt treffen. Sie zeigen zudem die visionäre Kraft, die Kunden hilft, auch in Zukunft ihre ERP-Anwendung produktiv einzusetzen. Wir freuen uns daher sehr, dass Gartner Microsoft Dynamics AX als einziges Produkt diese Eigenschaften zuschreibt," sagt Jochen Wießler, Direktor Microsoft Business Solutions der Microsoft Deutschland GmbH.

Christian Hestermann, Research Director bei Gartner und Mitautor der Studie, beschreibt die Situation: "Obwohl einige diesen Markt als groß und ausgereift empfinden, sieht Gartner, dass sich eine 'Wachablösung' vollzieht. Etablierte Altsysteme mit einer hohen Funktionstiefe werden durch moderne, agile Systeme ersetzt. Dabei haben die Anwender die Auswahl aus einer ganzen Reihe von guten Lösungen. Im Leaders-Quadranten findet sich Microsoft Dynamics AX, das u.a. durch Integration in andere Microsoft-Produkte einen vergleichsweise niedrigen TCO ermöglicht. Gleichzeitig hat Microsoft wesentliche Fortschritte bei der Führung seines Partnerkanals erreicht, der für den Mittelstand einen wichtigen Erfolgsfaktor darstellt."

Auch Microsoft Dynamics NAV wurde in der Studie bewertet und wird stark für mittelständische Unternehmen positioniert, die eine hohe Branchenfunktionalität benötigen und Prozesse verschlanken wollen.

Mit seinen Magischen Quadranten hat Gartner eine einfache Methode entwickelt, das Potenzial von Anbietern auf einem Markt grafisch darzustellen. Neben der Fähigkeit, einen Markt mit Lösungen und Dienstleistungen zu bedienen, wird der Ideenreichtum und die kreative Kraft der Anbieter betrachtet. Auf jeweils eine Achse eines Koordinatensystems aufgetragen, ergibt sich so ein Feld aus vier Quadranten, die zeigen, ob ein Anbieter ein Nischen-Player, ein Visionär, ein Herausforderer oder ein führendes Unternehmen ist.

Eine Zusammenfassung der Studie kann unter folgendem Link abgerufen werden: http://mediaproducts.gartner.com/...

Microsoft Deutschland GmbH

Die Microsoft Deutschland GmbH ist die 1983 gegründete Tochtergesellschaft der Microsoft Corporation/Redmond, U.S.A., des weltweit führenden Herstellers von Standardsoftware, Services und Lösungen mit 60,42 Mrd. US-Dollar Umsatz (Geschäftsjahr 2008; 30. Juni). Der operative Gewinn im Fiskaljahr 2008 betrug 22,49 Mrd. US-Dollar. Neben der Firmenzentrale in Unterschleißheim bei München ist die Microsoft Deutschland GmbH bundesweit mit sechs Regionalbüros vertreten und beschäftigt mehr als 2.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Im Verbund mit rund 33.000 Partnerunternehmen betreut sie Firmen aller Branchen und Größen. Im Mai 2003 wurde in Aachen das European Microsoft Innovation Center (EMIC) eröffnet. Es hat Forschungsschwerpunkte in IT-Sicherheit, Datenschutz, Mobilität, mobile Anwendungen und Web-Services.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.