Software-as-a-Service (SaaS)

Die schlanke Zukunft für Software-Nutzer - Aufklärung ist angesagt! / (MICROS-Fidelio auf der hogatec 2010 in Düsseldorf vom 12. - 15. September 2010, Halle 9 / Stand 9B06)

(PresseBox) (Neuss, ) Anwenderstudie der Trovarit AG (1) und FIR (3) an der RWTH Aachen (4)

Softwareasa-Service (SaaS) sind IT-Lösungen, die auf lokaler Ebene, sprich Betriebsebene, keine Server mehr erfordern, sondern die gesamte EDV-Kommunikation über das world wide web ermöglichen. Als SaaS wird beispielsweise MICROS-Fidelio Simphony für komplexe und anspruchsvolle Umgebungen angeboten, die mehr als 1.000 Workstations haben können und sozusagen eine "Multi Property" sind. Mit den webbasierten Lösungen mymicros.net und myfidelio.net werden bereits seit mehreren Jahren bewährte SaaS-Lösungen dem Markt zur Verfügung gestellt. myfidelio.net ist eine Zimmer-Distributionsplattform für die eigene Webseite, für Portale und wenn gewünscht für die GDS (Global Distribution System) Systeme. Auf der POS Seite wurde mit mymicros.net eine Plattform für ein zentrales Analysetool geschaffen, verbunden mit der Möglichkeit über iCare die Kundenverwaltung zu generieren. Die OPERA Enterprise Solution wird bereits seit Jahren als gehostete, zentrale Unternehmenslösung bei internationalen Hotelketten eingesetzt. Und in Kürze kann die PMS Lösung Suite8 für den individuellen Hotelmarkt als reine SaaS-Lösung (mieten statt kaufen) eingesetzt werden. Das SaaS-Konzept sieht vor, dass das Anwenderunternehmen, sprich das Hotel bzw. das Restaurant oder die fastfood-Kette, in Abhängigkeit von Nutzungsumfang, intensität und dauer der MICROS-Fidelio Saas-Produkte eine Gebühr bezahlt. Üblich ist dabei eine monatliche Abrechnung eines festen Betrags etwa anhand der Anzahl von Hotelzimmern, POS-Systemen oder Arbeitsplätzen.

Laut der Ergebnisse der Studie "ERPasa-Service?", die vergangenen Herbst (2009) von der Trovarit AG in Zusammenarbeit mit dem FIR an der RWTH Aachen durchgeführt wurde, können nur rund 31,3 Prozent der Befragten den Begriff SaaS gut erklären. Die restlichen Befragten haben eher eine vage Vorstellung davon. Somit leuchtet ein, dass zum momentanen Zeitpunkt noch eher die Vorbehalte und Risiken die Meinung und Einstellung der möglichen Anwender zu SaaS bestimmen.

Zum momentanen Zeitpunkt geben nur knapp 11 Prozent der Studienteilnehmer (siehe PDF bzw. http://www.trovarit.com/...) an, dass sie bereits eine SaaS basierende Lösung nutzen. Wenn man bedenkt, dass Online-Banking oder private E-Mail Accounts auch SaaS-Lösungen sind, ist das Ergebnis wirklich erstaunlich. Betrachtet man alle möglichen Softwarekategorien, so liegt die Verbreitung bei nur einem Prozent der Teilnehmer.

Für die Zukunft wird es so aussehen, dass gerade Dienstleistungsunternehmen dem SaaS-Ansatz positiv gegenüberstehen. In solchen Branchen sind die Aufgabenbereiche überschaubarer bzw. der Anteil formalisierter Prozesse höher. In der Hospitality-Branche können somit steigende dezentrale Strukturen optimaler unterstützt werden und eine problemlose Skalierbarkeit und ein flexibler Nutzungsumfang sichergestellt werden.

www.micros-fidelio.de

(1): Die Trovarit AG versteht sich als Marktanalyst und Spezialist für die ERP (2) Auswahl. Als anbieterneutrale Beratung im Umfeld von ERP Software, CRM Software, DMS Lösungen und Warenwirtschaftssystemen unterstützt sie mit ihren Services und Werkzeugen Unternehmen dabei
- Geschäftsprozesse effizient zu gestalten,
- den Einsatz der vorhandenen ERP Software zu optimieren und
- Investitionen in neue ERP Software und andere Business Lösungen abzusichern

(2): ERP = Enterprise Resource Planning - "Planung [des Einsatzes/der Verwendung] der Unternehmensressourcen"

(3): FIR - Forschung und Beratung - kompetent, neutral, individuell. Das FIR ist eine gemeinnützige, branchenübergreifende Forschungseinrichtung an der RWTH Aachen auf dem Gebiet der Betriebsorganisation und Unternehmensentwicklung. Das Institut forscht, berät, qualifiziert und lehrt in den Bereichen Dienstleistungsmanagement, Informationsmanagement und Produktionsmanagement. Als Mitglied der Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen fördert das FIR die Forschung und Entwicklung zugunsten kleiner, mittlerer und großer Unternehmen.

(4): RWTH Aachen = Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen

ORACLE Deutschland B.V. & Co. KG

Informationen zu MICROS Systems, Inc. und MICROS-FIDELIO GmbH MICROS Systems, Inc., mit Hauptsitz in Columbia, USA, ist weltweit führende Anbieter von Unternehmenslösungen für das Gastgewerbe, die Hotellerie und den Handel. Mehr als 310.000 MICROS-Kassensysteme sind derzeit in Tisch- und Schnellservicerestaurants, Hotels, Motels, Casinos, Freizeit-, Unterhaltungs- und Handelsbetrieben in mehr als 140 Ländern auf allen Kontinenten installiert. Darüber hinaus befinden sich Hotelmanagementsysteme, zentrale Reservierungssysteme und Kundeninformationslösungen in mehr als 25.000 Hotels in aller Welt im Einsatz. 90.000 Einzelhandelsgeschäfte arbeiten weltweit mit Pointof-Sale- und Loss-Prevention-Lösungen der Tochtergesellschaft MICROS-Retail. Die Kunden in der Region Europa, Afrika und Mittlerer Osten werden von der Tochtergesellschaft MICROS-FIDELIO GmbH betreut. Die regionale Firmenzentrale hat ihren Sitz in Neuss.

Die Aktie von MICROS wird an der NASDAQ unter dem Kürzel MCRS gehandelt.

MICROS-Fidelio bietet praxiserprobte und individualisierte 'allin one' Systeme. Das Leistungs-Portfolio umfasst sämtliche Soft- und Hardware Komponenten, ergänzt durch ein einzigartiges Support- und Servicekonzept. Im Mittelpunkt stehen Hotelmanagement Systeme sowie zentrale Reservierungs- und Kundeninformationssysteme. Allein in Deutschland arbeiten 3.500 Unternehmen mit Programmen von MICROS-Fidelio.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.