Rückblick: "Lessons learned in Big-Data-Projekten mit Hadoop" bei der JUGH

Mit Dominik Benz

(PresseBox) (Kassel, ) Die Aussicht, aus der ständig wachsenden Verfügbarkeit und Reichhaltigkeit verschiedener Datenquellen geschäftsrelevante Einsichten zu gewinnen, hat in vielen Unternehmen zu einem großen Interesse am Thema "Big Data" geführt. Im Zentrum der technologischen Lösungen in diesem Bereich steht hierbei oft das Hadoop-Ökosystem. Die Dynamik der Weiterentwicklung in diesem Bereich sowie der immer noch überschaubare Kreis an Experten führt dazu, dass ausführliche Praxiserfahrungen und Erkenntnisse aus dem Produktiveinsatz rar sind.

An dieser Stelle hat der Vortrag von Dominik Benz (inovex GmbH) angesetzt. Er hat uns ausgewählte "Lessons Learned" und "Best Practices" aus der Erfahrung in großen Projekten vorgestellt, und anhand konkreter Technologien, Implementierungen und Konfigurationen erläutert.

Besonderes Augenmerk hat er dabei auf die Logdatenanalyse mit SQL-on-Hadoop Lösungen (Hive, Impala) und deren Einbindung in klassische Business Intelligence Lösungen (Business Objects) gelegt.

Informationen zur JUGH:
Die Java User Group Hessen (JUGH) ist Teil des internationalen Netzwerkes von Java Communities, die sich der weltweiten Verbreitung von Java-Know-how verschrieben haben. Im Sommer 2009 wurde sie von Entwicklern der Micromata GmbH ins Leben gerufen und kann seither auf eine ganze Reihe spannender Workshops und Vorträge zum Thema Java zurückblicken. Zur Tradition der JUGH gehören neben namhaften Gastrednern außerdem so genannte "Stand-up Codings", wo jeder Java-Entwickler die Gelegenheit bekommt, spontan zu einem Java-Thema seiner Wahl zu sprechen. Die JUGH trifft sich einmal im Monat (in der Regel immer am letzten Donnerstag) in Kassel. Eine Voranmeldung ist meistens nicht nötig, der Eintritt ist frei. Kontakt: jugh@micromata.de. Weitere Informationen sind unter www.jugh.de erhältlich.

Website Promotion

Micromata GmbH

Die Micromata GmbH entwickelt seit 1996 passgenaue Softwarelösungen für große Unternehmen aus den Bereichen Logistik, Automotive, Medizintechnik, Energie und Rohstoffgewinnung. Zu den langjährigen Kunden des Hauses zählen hauptsächlich DAX-30-Konzerne wie K+S, Volkswagen, E.ON, Deutsche Post DHL sowie B. Braun Melsungen, WINGAS und Winterhall. Die Micromata beschäftigt rund 100 Mitarbeiter und führt neben dem Hauptsitz in Kassel eine Niederlassung in Bonn. Das Unternehmen ist wiederholter Preisträger des Innovationspreis-IT und wurde u. a. mehrfach mit dem Deloitte Technology Fast 50 ausgezeichnet. Weitere Informationen sind unter www.micromata.de erhältlich.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.