Die Demokratie braucht Wähler

Micromata fördert das Projekt Juniorwahl

(PresseBox) (Kassel, ) Als Pionier im Bereich Onlinewahlen hat Micromata die Teilnahme der Valentin-Traudt-Schule und des Friedrichsgymnasiums an der Juniorwahl 2013 unterstützt.

Die Demokratie braucht Wähler. Das Projekt Juniorwahlen setzt sich zum Ziel, die junge Generation bei der Bildung eines demokratischen Bewusstseins zu unterstützen und ihnen den Wert des eigenen Stimmrechts als wichtigen Aspekt unserer demokratischen Gesellschaft frühzeitig zu vermitteln. Dazu führen die Initiatoren synchron zu den Bundes- und Landtagswahlen und in Kooperation mit der Bundeszentrale für Politische Bildung Juniorwahlen an deutschen Schulen durch.

Auch zur Bundestagswahl 2013 hat es wieder eine Juniorwahl gegeben, unter Beteiligung von insgesamt 500.000 Schülern aus über 2.270 Schulen in allen 16 Bundesländern sowie zahlreichen deutschen Schulen im Ausland. Es handelt dabei sich um das bundesweit größte vernetzte Schulprojekt Deutschlands. Die Schirmherrschaft in diesem Jahr hatte Prof. Dr. Norbert Lammert, der Präsident des Deutschen Bundestages, inne.

Auch Unternehmen können die Juniorwahl unterstützen. Sie tun dies in Form von Aktien, die sie im Namen einer Schule erwerben und damit deren Teilnahme an der Juniorwahl mitfinanzieren können.

Am Standort Kassel hat Micromata zwei dieser Aktien erworben und damit die Teilnahme der Valentin-Traudt-Schule und des Friedrichsgymnasiums an der Juniorwahl 2013 ermöglicht. Umrahmt wurde die Übergabe der Aktien von einer lebendigen Schülerdebatte rund um die verschiedenen Parteien und ihre Programme.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Über die Micromata GmbH

Die Micromata GmbH entwickelt seit 1996 passgenaue Softwarelösungen für große Unternehmen aus den Bereichen Logistik, Automotive, Medizintechnik, Energie und Rohstoffgewinnung. Zu den langjährigen Kunden des Hauses zählen große DAX-30-Konzerne wie K+S, Volkswagen, WINGAS und Wintershall, E.ON, Deutsche Post DHL sowie B. Braun Melsungen. Die Micromata beschäftigt über 80 Mitarbeiter und führt seit 2008 neben dem Hauptsitz in Kassel eine Niederlassung in Bonn. Das Unternehmen ist u. a. zweimaliger Preisträger des Innovationspreis-IT und wurde als eines der am schnellsten wachsenden Technologieunternehmen Deutschlands mehrfach mit dem Deloitte Technology Fast 50 ausgezeichnet. Weitere Informationen sind unter www.micromata.de erhältlich.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer