+++ 812.022 Pressemeldungen +++ 33.735 Newsrooms +++ 6.000 Medien +++

Aktualisierung der weltweiten Gebietsgrenzen

Postleitzahlgrenzen - administrative Grenzen - feinräumige Gebietsgrenzen

(PresseBox) (Karlsruhe, ) MB-International bietet ab sofort seine weltweiten digitalen Karten der postalischen, administrativen und feinräumigen Gebietsgrenzen auf dem neuesten Gebietsstand 2014 an. Die Daten sind die Planungsbasis für Analysen mit räumlichen Auswertungsfunktionen in Unternehmen aller Branchen, unabhängig ob für Geomarketing, Standort- und Expansionsplanung, Social Media Marketing, Business-Intelligence-Anwendungen oder sonstige Datenbanksysteme.

Die administrativen und postalischen Gebietskarten wurden komplett aktualisiert und um zahlreiche feinräumige Gebietsebenen ergänzt. Damit wurde der Tendenz der weltweiten Globalisierung Rechnung getragen, da für viele Länder auf den außereuropäischen Kontinenten nun digitale Grenzen auf mikrogeographischer Ebene vorliegen. Zusätzlich verfeinerten die Datenspezialisten aus Nürnberg sämtliche Grenzverläufe in vielen Ländern deutlich.

Zu den weltweiten Gebietsgrenzen berechneten die Experten passende Kaufkraftdaten und soziodemographische Daten, die in Kombination bei räumlichen Planungsaufgaben wertvolle Erkenntnisse liefern.

Bernd Weiblen, verantwortlich für den Bereich GIS-Data bei MB-Research, erklärt: "Wie jedes Jahr gibt es allein in Europa tausende Gebietsänderungen sowohl administrativ als auch postalisch - zum Beispiel aus Kostengründen, zur Optimierung der Zustellgebiete oder zur Umsetzung politischer Verordnungen. Deshalb ist eine aktuelle Planungsbasis für alle Anwendungen mit räumlichen Auswertungsfunktionen unentbehrlich, um fehlerhafte Auswertungen und folglich Fehlentscheidungen zu vermeiden. Gerade die Änderungen der Postleitgebiete sind bei der Verortung von aktuellen Adressdaten auf Basis der Postleitzahl eine unverzichtbare Information, um flächendeckende Analysen durchführen zu können."

Beispiele für Aktualisierungen:

Administrativ

In Portugal wurde die Gebietsreform auf administrativer Ebene der Freguesias umgesetzt. Zur Verschlankung der kommunalen Verwaltung wurden hier zahlreiche kleine Gemeinden zusammengelegt oder eingemeindet. Das Ergebnis ist ein um über 1.000 Frequesias reduzierter Layer.

Postalisch
In Finnland wurden 48 neue Postleitzahlen gebildet und 7 bisher bestehende abgeschafft. Allein in Europa gab es ca. 3.000 Änderungen der postalischen Gebietsgrenzen.

Mikrogeographisch
Das Update enthält für 22 afrikanische Länder neue feinräumigere Grenzen auf administrativer Ebene. So sind in den aktuellen Daten die 366 ägyptischen Qism und Markaz-Gebiete in über 5.600 feinräumige Shyakha-Gebiete weiter untergliedert.

Formate
Alle digitalen Grenzen liegen vektorbasiert vor um eine Bearbeitung in beliebigen Zoomstufen zu ermöglichen. Dabei werden die gängigen Vektorformate .shp (ESRI), .tab (MapInfo) oder .gdb (Geodatabase/ESRI) unterstützt.

Weitere Informationen zur aktuellen Anzahl der Gebietsebenen pro Land und den dazu passenden Marktdaten unter www.mbi-geodata.de.

Website Promotion

Über die Michael Bauer International GmbH

MB-International verfügt als Hersteller über ein weit reichendes Angebot an internationalen Markt- und Geodaten auf verschiedenen Gebietsebenen (Postleitzahlebene, administrative Ebenen, feinräumige Gebietsebenen). Hierzu zählen Soziodemographische Daten wie z.B. Bevölkerungszahlen, Anzahl Haushalte, Altersstruktur und Consumer Styles sowie Kaufkraftdaten und die dazu passenden Gebietsgrenzen. Weitere Daten wie Points of Interest und weltweite Straßendaten in unterschiedlichen Maßstäben und Qualitäten runden das Angebot ab.

Daten von MB-International werden weltweit als Planungsbasis für Analysen mit räumlichen Auswertungsfunktionen in allen Branchen eingesetzt, unabhängig ob für Geomarketing, Standort- und Expansionsplanung, Social Media Marketing, Business-Intelligence oder sonstige Datenbanksysteme und von MB-International kundenspezifisch angepasst.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo rechts) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton und Informationsmaterialien. Die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.