Innenministerium Baden-Württemberg entscheidet sich für neue Software für Controlling und Mittelbewirtschaftung der Firma MHM-Systemhaus GmbH

MHM-Systemhaus GmbH entwickelt neue Software für das Innenministerium des Landes zur Planung & Budgetierung der Fördermittel im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) in Baden-Württemberg

(PresseBox) (Stuttgart, ) Das Innenministerium Baden-Württemberg ist unter anderem für die die Sicherstellung des Schienenpersonennahverkehrs und die Förderung des öffentlichen Personennahverkehrs zuständig. Im Rahmen dieser Aufgaben werden unter anderem Schienenpersonennahverkehrsleistungen bestellt, Investitionen für den Ausbau der Verkehrswege bezuschusst, die Beschaffung von Bussen und Bahnen unterstützt, finanzieller Ausgleich für die Schülerbeförderung und die Verbundtarife geleistet. Daneben fördert das Ministerium innovative Verkehrsprojekte und unterhält mit dem 3-Löwen-Takt eine eigene Informations- und Marketingkampagne für den ÖPNV im Land. Für alle diese Aktivitäten werden jährlich rund 1,2Mrd. € aufgewendet.

Zur Sicherstellung eines effizienteren Einsatzes der immer knapper werdenden Fördermittel und weiteren Verbesserung der Kontrolle des Mittelflusses hat das Innenministerium nun die Fa. MHM-Systemhaus GmbH mit der Implementierung einer entsprechenden Software beauftragt. Mit dem neuen System „FMC“ (Fördermittelcontrolling) können Ein- und und Auszahlungen gegenübergestellt, laufend überwacht und langfristig geplant werden. Ein hinterlegter und historisierter Workflow, verschiedene Planungsarten, das Generieren von Bescheiden, sowie eine Budgetverwaltung auf Abteilungsebene sind weitere Bestandteile von „FMC“. Eine Echtdatenschnittstelle zu SAP® ist vorgesehen. Das neue Planungs- und Controllingsystem ist jetzt als Prototyp beim Ministerium im Einsatz und wird im Laufe des Jahres vollständig verfügbar sein.

Überall dort, wo Daten zeitgleich und dezentral verfügbar sein sollen und bearbeitet werden, setzt MHM-Systemhaus GmbH die webbasierte Tabellenkalkulationslösung MHM KALKULATION / REPORTING ein. Diese Basislösung verbindet die Funktionen gängiger Tabellenkalkulationen mit den Möglichkeiten eines Intranet/- Extranetsystems mit Datenbankanbindung. Offline-Schnittstellen für den mobilen Einsatz am Laptop, sowie Schnittstellen zu SAP® runden das System ab. Mögliche Einsatzbereiche der branchenunabhängigen Lösung sind die Gehaltsplanung, die Kundenverwaltung und die Budgetverwaltung z.B. im Controlling, Marketing oder im Finanzwesen.

MHM-Systemhaus GmbH

MHM HR realisiert seit 2001 massgeschneiderte Talentmanagement Software (Performance- und Qualifizierungsmanagement, Potenzialanalyse, Organisationsmanagement und Nachfolgeplanung) und standardnahe Softwareprodukte für E-Recruiting und ERA.

Die innovativen MHM-Lösungen sind zu 100 % webbasiert, passen sich bestehenden HR-Prozessen an, integrieren sich zuverlässig in vorhandene ERP-Anwendungen (z. B. SAP, Paisy, Oracle) und werden auf Kundenservern oder als ASP (Serverstandort = Deutschland und zertifiziert nach § 11 BDSG) betrieben.

Nähere Informationen zu MHM HR finden Sie unter http://www.mhm-hr.com.

Kontakt:
MHM HR - MHM-Systemhaus GmbH
Steffen Michel, Geschäftsführer
Hölderlinstraße 3a
70174 Stuttgart
presse@mhm-hr.com
Tel.: 0711 120909-31, Fax: 0711 120909-11

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.