Mehr Mut zur Selbständigkeit

Metropolregion Rhein-Neckar veröffentlicht neue Broschüre zum Gründungsgeschehen in der Region

(PresseBox) (Mannheim, ) Die Zahl der Gewerbeanmeldungen ist in der Metropolregion Rhein-Neckar (MRN) 2009 nach zwei rückläufigen Jahren wieder gestiegen. Dies geht aus der Publikation „Gewerbemeldungen 2009 Metropolregion Rhein-Neckar“ hervor, die die Wirtschaftsförderung der MRN GmbH jetzt veröffentlicht hat. Die neue Broschüre fasst erstmals das Gründungsgeschehen in den acht kreisfreien Städten und sieben Landkreisen der Region kompakt und übersichtlich zusammen.

Insgesamt wurden in der MRN im vergangenen Jahr 26.585 Gewerbe angemeldet (2008: 25.511). Dem standen 22.888 Gewerbeabmeldungen gegenüber. Der Saldo aus Gewerbean- und -abmeldungen stieg erstmals seit 2004 wieder an und lag bei 3.697. Die höchste Dynamik erreichte mit 15,1 Gründungen je 1.000 Einwohner die Stadt Mannheim, gefolgt von Speyer (12,3). Bei den Landkreisen schnitten der Rhein-Neckar-Kreis und der Kreis Bad Dürkheim (beide 10,8) am besten ab. Der regionsweite Durchschnitt lag bei 10,7 (Bund: 10,6). Die meisten Gewerbeanmeldungen entfielen auf die Wirtschaftszweige Baugewerbe (14%), Handel (22%) und auf sonstige Dienstleistungen (35%).

Für das Jahr 2010 wird in der MRN eine weitere Zunahme der Unternehmensgründungen erwartet. Gute Perspektiven bieten sich nach Einschätzungen der Industrie- und Handelskammern vor allem in den Bereichen Umwelttechnik, Informationstechnologie und Energieeffizienz sowie aufgrund der demografischen Entwicklung im Sozialwesen.


Starthilfe für Selbständige: 12. Existenzgründungstag MRN
Laut dem Anfang Juli veröffentlichten Gründerreport 2010 des Deutschen Industrie- und Handelskammertages sind nach wie vor viele Existenzgründer unzureichend auf die Selbständigkeit vorbereitet oder können die Potenziale und Perspektiven einer unternehmerischen Tätigkeit nicht richtig einschätzen. Bundesweit wiesen im vergangenen Jahr 53% der in Beratungsgesprächen vorgelegten Geschäftskonzepte erhebliche Mängel auf. Im Rahmen der bundesweiten „Gründerwoche Deutschland“ informiert daher am 20. November 2010 der Existenzgründungstag Metropolregion Rhein-Neckar im Mannheimer Rosengarten kostenlos und umfassend über die Themen Gründung und Selbständigkeit. Gastredner ist dann u. a. Dr. h. c. Manfred Lautenschläger, der die zwölfte Auflage der Veranstaltung mit seinem Vortrag „Freiheit, Verantwortung und eine gute Geschäftsidee – die Eckpfeiler erfolgreichen Unternehmertums“ eröffnen wird.

Die Broschüre „Gewerbemeldungen 2009 Metropolregion Rhein-Neckar“ entstand in Zusammenarbeit mit den regionalen Industrie- und Handelskammern. Grundlage bildeten die Daten der Gewerbemeldungen der Statistischen Landesämter Baden-Württemberg, Hessen und Rheinland-Pfalz. Unter Gewerbeanmeldungen sind Neugründungen, Nebenerwerbsgründungen, Umwandlungen, Zuzüge und Rechtsformwechsel zu verstehen. Nicht erfasst werden Gründungen in den sog. Freien Berufe.

Die neue Broschüre kann kostenlos im Internet unter
www.m-r-n.com/... heruntergeladen werden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.