transport logistic China 2010: Branche auf Erholungskurs - starke Messebeteiligung

(PresseBox) (München, ) Die wiedererwachte weltweite Nachfrage bringt das Transportgeschäft wieder in Schwung, vor allem die stark wachsende asiatische Wirtschaft ist Treiber dieser Entwicklung. Dies spiegelt auch die transport logistic China 2010 wider: Mehr als 400 namhafte internationale und asiatische Unternehmen aus 41 Ländern werden sich vom 8. bis 10. Juni auf der 4. Internationalen Fachmesse für Logistik, Telematik und Transport in Shanghai präsentieren.

"Der Kurs der Branche steht nun endlich wieder auf Erholung. Die transport logistic China 2010 kann somit an den Erfolg der vergangenen Messe anknüpfen, indem sie trotz zwei Jahren extremer Talfahrt der gesamten Transportwirtschaft wieder das gleiche Aussteller- und Flächenniveau erreicht wie im Jahr 2008", sagt Eugen Egetenmeir, Geschäftsführer der Messe München.

Die über 400 Aussteller werden auf 15.000 Quadratmetern Fläche in zwei Messehallen des Shanghai New International Expo Centre (SNIEC) Innovationen sowie sichere, schnelle und flexible Lösungen für einen globalen Warengüterverkehr präsentieren: Logistikdienstleistungen rund um den Gütertransport auf der Strasse, der Schiene, zu Wasser und in der Luft.

Das Whois-Who der internationalen Branche wird sich drei Messetage lang in Shanghai treffen: Neben einem deutschen Pavillon, der vom Bundeswirtschaftsministerium gefördert wird, werden Frankreich, Italien, Lettland, die Niederlande, Russland, Spanien und Tschechien ebenfalls mit Gemeinschaftsständen auf der Fachmesse vertreten sein.

Zu den Ausstellern der maritimen Logistik zählen Beluga Shipping, weltweit führend in der Projekt- und Schwergutschifffahrt, die Seehafenverkehrswirtschaft Bremens und Hamburgs jeweils mit einem Gemeinschaftsstand, duisport, die Handels- und Verkehrsdrehscheibe der Rhein-Ruhr-Region, des größten industriellen Ballungsraumes in Europa, außerdem die Häfen von Riga (Lettland), Koper (Slovenien), Rijeka (Kroatien), französische Häfen wie Marseille, le Havre, Bordeaux und Paris, die niederländischen Warendrehkreuze Amsterdam, Groningen, und Rotterdam sowie italienische Häfen wie Ravenna, Triest und Venedig. Die Internationale Tank Container Organisation (ITCO) und die Container Owners Association (COA) werden mit einem Container Pavillon vertreten sein. Außerdem mit dabei ist die China Ocean Shipping Company (COSCO), China's größter Anbieter von Container-Schifffahrt.

Ebenso vertreten sind die weltweit größten Transport- und Logistikdienstleister wie Agility Logistics, Dachser, Geodis, Kühne & Nagel, Panalpina und Schenker sowie eine Vielzahl mittelständischer chinesischer Unternehmen. Im Bereich IT und Software werden unter anderem Riege Software aus Deutschland, Gillion aus China und RedBerry aus England ausstellen.

Die Air Cargo China, die im Rahmen der transport logistic China als Leistungsschau des Luftfrachtgewerbes stattfindet, umfasst über 50 Aussteller. Unter ihnen sind namhafte Unternehmen wie Air China, AirBridgeCargo, Air France Cargo-KLM Cargo, Alitalia, Avicon, Cargo Italia, Delta Cargo, Etihad, Eurex Airlines, Korean Air Cargo, Saudi Airlines, Shanghai Airlines, Thai Airways, Turkish Cargo, ULS Airlines sowie bedeutende Logistikdrehkreuze wie die Flughäfen Amsterdam, Atlanta, Frankfurt-Hahn, Moskau, München, Paris oder Wien und führende Flugzeughersteller wie Boeing und EADS.

Die transport logistic China findet dieses Jahr parallel zur Weltausstellung Expo 2010 in Shanghai statt, die auch ein Anziehungspunkt für viele internationale Besucher sein wird. Nicht zuletzt daraus und auch thematisch ergeben sich eine Reihe von Synergien zum Motto der Expo "Better City, better life". Denn was wäre so eine riesige Leistungsschau ohne ausgeklügelte Logistik? Die Expo ist nach Messeschluss vom Messegelände aus täglich per Shuttle-Bus erreichbar.

Zur Online-Akkreditierung bitte hier klicken: http://www.transportlogistic-china.com/...

Weitere Informationen unter www.transportlogistic-china.com.

Über die transport logistic China

Die transport logistic China, 4. Internationale Fachmesse für Logistik, Telematik und Transport, findet vom 8. bis 10. Juni 2010 im Shanghai New International Expo Centre in China statt. Zur transport logistic China 2010 mit der Air Cargo China 2010 werden über 400 Aussteller erwartet. Im Jahr 2008 hatte die Messe 11.215 Besucher aus 77 Ländern. Weitere Informationen sind erhältlich unter www.transportlogistic-china.com.

Messe München GmbH

Die Messe München International (MMI) ist mit rund 40 Fachmessen für Investitionsgüter, Konsumgüter und Neue Technologien einer der weltweit führenden Messeveranstalter. Über 30.000 Aussteller aus mehr als 100 Ländern und mehr als zwei Millionen Besucher aus über 200 Ländern nehmen jährlich an den Veranstaltungen in München teil. Darüber hinaus veranstaltet die MMI Fachmessen in Asien, in Russland, im Mittleren Osten und in Südamerika. Mit sechs Auslandsbeteiligungsgesellschaften in Europa und Asien sowie 64 Auslandsvertretungen, die mehr als 90 messerelevante Länder der Welt betreuen, verfügt die MMI über ein weltweites Netzwerk. Als global tätiges Unternehmen leistet die Messe München International bei Umweltschutz und Nachhaltigkeit einen wesentlichen Beitrag.

Weitere Informationen unter www.messe-muenchen.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.